Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zotac GTX 295 funktioniert nicht!

Frage Hardware

Mitglied: gailer

gailer (Level 1) - Jetzt verbinden

01.01.2010, aktualisiert 13:17 Uhr, 9875 Aufrufe, 9 Kommentare

GTX 295 macht beim booten nichts.

Hallo liebe Community,

ich hab mir eine Zotac GTX 295 gekauf. Natürlich habe ich Sie eingebaut und den 8 * PCI-E und 6 * PCI-E mit der Grafikkarte verbunden.

Ich habe die Grafikkarte auf festen Sitz im PCI-E Slot überprüft und es hat auch alles gepasst.

Dann habe ich den DVI Stecker an der Grafikkarte und natürlich auch am Monitor angesteckt.

Anschließend habe ich den PC hochgefahren und habe kein Bild bekommen. Ich habe nochmal alles kontrolliert, aber es hat alles gepasst.

An der Vorderseite der Grafikkarte leuchtet eine grüne LED(betriebsbereit). Von der blauen LED ist nichts zu sehen.

Auch ein Lüftergeräusch ist nicht zu hören.

Woran könnte das liegen? Weiß da jemand Bescheid?

Mein System(ermittelt mit Everest):

OS: Windows 7 Professional Media Center Edition
CPU: Intel Core 2 Quad Q 9550 | 2,83 GHz
Mainboard: MSI - P6NGM-FIH (http://www.msi-computer.de/index.php?func=proddesc&maincat_no=1& ...)
RAM: 4095 MB
BIOS: AMI Bios(aktuellste Version)
Netzteil: LC-Power Metatron Arkangel LC8850 850W ATX 2.2
Chipsatz: MCP73PV

Ich bedanke mich schonmal im vorraus.

Gruß

Gailer Alexander


EDIT: Der PC ist ein Acer Aspire M5641
Mitglied: SamvanRatt
01.01.2010 um 13:27 Uhr
Hi Alexander
ist jetzt etwas weit gegriffen: sicher das dein Netzteiol da mitmacht. Das Arkangel war in der ct bei einem Test bei 450W Last bereits physisch abgeraucht. Ich habe zwar nur die 285GTX in meiner Workstation aber die schluckt beim erststart schon mal seine 300W und nach einigen Sekunden dann runter auf etwa 90W. Was passiert wenn du die Karte entfernst? Ein PC bootet auch ohne jede GK (dann mit POST Code Karte oder mit der HD LED zu beobachten. Wenn meine erste Vermutung richtig ist dann müßte der selbe Effekt (den du jetzt hast) auch auftreten sofern die GK mit Strom versorgt wird obwohl sie dann nicht im PC-Start mit envolviert ist
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: gailer
01.01.2010 um 13:35 Uhr
Hallo Sam,

also ich hab normal eine HD 4850 im Rechner. Mit dieser Grafikkarte funktioniert der Rechner.

Bei der GTX 295 bootet der Rechner auch, aber der Bildschirm bleibt dunkel.

Meine erste Vermutung war, da ich auch eine onBoard Grafikkarte habe das sich das nicht verträgt. Aber ich hab im Bios bis jetzt keine Option zur Deaktiverung der OnBoard Grafik gefunden.

Also laut Testberichten sollte das NT für die GTX 295 reichen.

Wie soll ich nun am besten weiter vorgehen?

Gruß

Alex
Bitte warten ..
Mitglied: CasaRossa
01.01.2010 um 13:43 Uhr
Hallo Alexander und ein gesundes neues Jahr!

Die grüne LED steht für "Betriebsbereit" bzw. Stromversorgung in Ordnung, wenn das nicht so sein sollte leuchtet sie rot.

Die blaue LED steht für die "primäre Grafikkarte" da es ja eigentlich fürs Betriebssystem 2 Grafikkarten sind, also da gehört der Bildschirm angeschlossen.

Wenn es nicht blau leuchtet und nicht einmal der Grafikkartenlüfter startet, kann es daran liegen, dass die Grafikkarte überhaupt nicht mehr den Befehl zum Starten vom Mainboard bekommt.(Bios wirklich aktuell?)

Im Endeffekt heißt das: Grafikkarte mal in einem anderen Mainboard prüfen (wenn das möglich ist) und nochmals deine Netzteilanschlüsse kontrollieren! Genug Power hat ja dein Netzteil für die Grafikkarte.

Läuft der Lüfter überhaupt an? Kannst du genau beim Booten reinschauen ob er anläuft? Falls alles nichts hilft, wende Dich doch an deinen Händler wo Du ihn gekauft hast oder an den Acer Support für weitere Hilfe!

Kann ja auch sein das das Mainboard eventuell defekt ist!

Gruß Casa...
Bitte warten ..
Mitglied: gailer
01.01.2010 um 13:50 Uhr
Hallo Casa,

also wenn ich den PC mit der GTX 295 starte, dann sehe ich eindeutig dass die/der Lüfter der Grafikkarte NICHT anläuft, scheint als würde Sie stillstehen.

Wenn ich den PC im Idle ein bisschen laufen lasse, erwärmt die Grafikkarte sich. Das ist für mich eigentlich ein Zeichen, dass die Grafikkarte mit Strom versorgt wird.

Das Bios habe ich aktualisiert auf die aktuellste Version die bei Acer im Support Center verfügbar war.

Das Prüfen der Grafikkarte in einem anderen Rechner/Mainboard ist leider nicht möglich.

Meinst du das es mit der Onboard Grafik nichts zu tun hat? Das merkwürdige ist, dass ich im AMI Bios keine Option zum Deaktiveren des Onboard Chips finde.

Also laut Everest ist der Mainboard Name unbekannt. Laut SIW heißt das Board MCP73PV.

Die Netzteilanschlüsse sind korrekt.

Gruß

Alex
Bitte warten ..
Mitglied: CasaRossa
01.01.2010 um 14:13 Uhr
Hallo...

Wenn das etwas mit der Onboard Grafik zu tun hätte, dann hättest Du ja auch den Fehler mit deiner ATI 4850...

Die Option zum Deaktivieren, solltest Du unter Advanced Chipset Features oder unter Chipset Configuration Options unter dem Reiter Advanced finden. Der Eintrag sollte Onboard Grafik oder Onboard VGA heissen...

Es kann aber auch sein, das Du unter Advanced Bios Options oder unter Chipset Configuration Options den Eintrag ONB VGA BIOS First deaktivieren musst. Damit musst Du aber auch unter Resource Configuration die Option Primary Grafics Adapter auf PCI-E stellen, zu finden unter Advanced Bios Options.

Falls Du im Bios nicht fündig wirst, kannst Du auch noch unter Windows im Gerätemanager den Eintrag OnBoard VGA suchen und das Gerät deaktivieren.

Das kann aber eigentlich nicht der Fehler sein, denn auch wenn deine Onboard Grafik die Oberhand übernehmen sollte und deine GTX 295 abkapseln würde, dann müsstest Du trotzdem ein Bild bzw. den Desktop sehen!

Everest in der aktuellsten Version? http://www.lavalys.com/products.php?ps=UE&lang=en&page=48

Ja als letztes würd ich dann vielleicht doch einmal auf das Netzteil tippen, das vielleicht doch nicht soviel Power hat, um deine GTX 295 richtig zu "befeuern"!

Gruß Casa...
Bitte warten ..
Mitglied: gailer
01.01.2010 um 14:54 Uhr
Hallo Casa,

also ich habe die OnBoard Grafikkarte im Gerätemanager deinstalliert, da ich im Bios keine Option zur Deaktivierung gefunden habe.

Leider hat dies auch zu keinem Erfolg geführt.

Heißt es eigentlich nicht, dass wenn die grüne LED an der Grafikkarte leuchtet, die Spannungsversorgung in Ordnung ist?


Noch ne allgemeine Frage:

Wann wird die Grafikkarte denn vom Mainboard angesprochen? Also wann kommt sie beim Systemstart zum Einsatz? Weil meiner Meinung nach fehlt da der Schritt wo der Rechner zur Grafikkarte sagt, "Mach was"

Könnte man, falls es doch am Netzteil liegen sollte, dieses Problem umgehen? Oder muss da unbedingt ein neues her?

Gruß

Alex
Bitte warten ..
Mitglied: CasaRossa
01.01.2010 um 15:11 Uhr
Hallo Alexander...

Zitat von gailer:
Heißt es eigentlich nicht, dass wenn die grüne LED an der Grafikkarte leuchtet, die Spannungsversorgung in Ordnung
ist?

Ja das heißt es 'eigentlich', nur was kann dein Board dafür wenn deine Mainboard, CPU, RAM Spannung soweit in den Keller geht, weil deine GraKa alles weg "frisst"?!(Vermutung keine Fehlerlösung!)

Noch ne allgemeine Frage:
Wann wird die Grafikkarte denn vom Mainboard angesprochen? Also wann kommt sie beim Systemstart zum Einsatz? Weil meiner Meinung
nach fehlt da der Schritt wo der Rechner zur Grafikkarte sagt, "Mach was"

Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Power_On_Self-Test

Könnte man, falls es doch am Netzteil liegen sollte, dieses Problem umgehen? Oder muss da unbedingt ein neues her?

Ich wüsste nicht was man sonst noch austesten könnte, ausser die Grafikkarte in einem anderen PC zu testen ob Sie überhaupt ordentlich funktioniert! (Was ich ja schon o.a. hatte)
Umgehen dieses Problems, ich wüßte nicht wie!
Vielleicht kannst Du das noch mal prüfen, bevor Du gleich ein neues Netzteil kaufst!

Gruß Casa
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
01.01.2010 um 19:31 Uhr
Hi Alex
hast du ein normales Voltmeter (Dei 12V Grenzen sind bei +/- 5% also +/- 0.6V an den äußersten am meisten belasteten Anschlüßen unter jeder Last (dazu zählen auch sog Spikes, aslo kurze Einbrüche oder Überschwinger))? Die LEDs werden meist über einen simplen Vorwiderstand betrieben, sprich sie leuchten auch weit außerhalb der Spec Grenze. Wie schon erwähnt hat das LC die Belastung (450W war bereits tot von angeblichen 850W) bei ct's letztem NT Test nicht bestanden (wie ein paar andere auch). Sofern die GK aber nicht mal anläuft würde ich auf GK Defekt tippen; selbst ohne jede Init muß die Stromversorgung der Karte hochpowern und das erwärmt deine beiden Grafikkerne beachtlich (rund 40W ist die idle Power) da bleibt das Kühlkörperchen der Karte (ohne Forcierte Lüftung muß die Thermik das erledigen) nicht mehr anfassbar.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: gailer
03.01.2010 um 09:37 Uhr
Hi,

ich werde die Grafikkarte mal zur Reperatur bringen, da ich nicht denke, dass der Defekt an meinem System vorliegt. Die werden Sie bei meinem Händler testen, auch mit dem Netzteil, dass ich bei mir verbaut habe.

Ich danke euch trotzdem für die Hilfe und informiere euch, woran es gelegen hat

Mit freundlichen Grüßen

Alex
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Linux
LTSP: PXE Boot funktioniert nicht (22)

Frage von Fenris14 zum Thema Linux ...

Virtualisierung
Drucker aus einer VM heraus funktioniert nicht (5)

Frage von NCCTech zum Thema Virtualisierung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Netzwerk funktioniert nur in eine Richtung mit Gigabit (28)

Frage von DrChiwago zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...