Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zugriff auf Serverfreigaben teilweise extrem langsam

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: radolfo

radolfo (Level 1) - Jetzt verbinden

05.08.2011 um 17:10 Uhr, 10920 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe bei einem Kunden sehr merkwürdige Performance Probleme.

Es läuft ein SBS 2003 R2, Intel Xeon, 4GB RAM, 1GB-NICs, Raid5. Auf dem Server sind diverse Freigaben eingerichtet.
Als Clients laufen 12 Rechner mit Windows XP SP3, gut ausgestattet, auch alles 1GB-NICs.
Switch ist auch Gigabit-Switch.

Wenn ich jetzt von einem Client aus auf eine Freigabe zugreife in dem ich mich durch den Explorer klicke, dauuert das teilweise sehr. Es dauert teilweise bis zu 20 Sekunden, bis der Ordner sich auf dem Client öffnet. Es macht auch einen riesen Unterschied, ob ich jetzt rechts im Fenster auf einen Ordner klicke, oder links in der Ordnerleiste. Klicke ich rechts im Fesnter auf einen Ordner, geht es sehr langsam voran. Klicke ich links, in der Ordnerleiste, auf den gleichen Ordner, geht er meist sofort auf!?!
Wenn ich den UNC-Pfad eingebe, habe ich überhaupt keine Probleme, dann geht der Ordner blitzschnell auf.

Das komische an der ganzen Sache ist, dass es nicht immer die gleichen Probleme sind. Also haben mal einige Clients das Problem andere wieder nicht. Immer unterschiedliche Clients. Und es gibt einen speziellen Ordner auf dem Server, bei dem immer extrem lange dauert, bis er aufgeht. Wenn ich genau diesen Orden woanders hin kopiere, und dann darauf zugreife, geht es schnell...

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte? Ich bin mittlerweile mit meinem Latein am Ende...

Viele Grüße, Ralf
Mitglied: danielfr
05.08.2011 um 18:41 Uhr
Hi Ralf,
beschreibe doch mal, was Du bisher unternommen hast (Fehler in Logs, Taskmanager etc). Auch weitere Angaben zur Netzwerkkonfiguration können nicht schaden (DNS, DHCP, IP Konfiguration, Hardware usw.).
Was für Software und Dienste laufen sonst auf dem Server?
Funktioniert die DNS Auflösung korrekt?
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: devanager
05.08.2011 um 18:43 Uhr
Hallo...

Ich hatte vor rund einem Jahr genau dasselbe Problem.

Hört sich jetzt bestimmt komisch an: im CD-Laufwerk des Servers befand sich eine CD (TwixTel - Telefonbuch und Routenplaner für die Schweiz), auf die jeder Client zugreifen konnte um die Daten zu laden. Diese CD war so schmutzig, dass der Server anscheinend Probleme hatte diese zu lesen. CD gereinigt - Problem behoben...

Hast du allenfalls eine schmutzige CD im Laufwerk?
Bitte warten ..
Mitglied: radolfo
05.08.2011 um 20:44 Uhr
Hallo Daniel,
wir haben zuerst den Switch gegen einen Gigabit-Switch ausgetauscht, Netzwerkverkehr überprüft mit dem Microsoft Network Monitor. Nichts auffälliges festgestellt, die Netzwerkauslastung geht auf maximal 30%. Netzwerkkartentreiber aktualisiert haben wir auch.
Dann hatt der Raidcontroller manchmal mysteriöse Fehlermeldungen gebracht. Daraufhin haben wir den Conntroller ausgetauscht, aber das Verhalten hat sich nicht geändert.
Dann den Prozess Explorer installiert, aber auch nichts besonderes festgestellt.
Nur letze Woche hatte er mal extreme Probleme gemacht. Da hatte er in der Leistungskonsole fast durchgehend volle Auslastung angezeigt. Nachdem ich einige Updates, die im WSUS hingen, genehmigt hatte, lief er plötzlich wieder normal. Ich weiß aber nicht, ob es wirklich was damit zu tun hatte.
Dann habe ich dem SBS$Monitoring Prozess eine Speichergrenze von 100MB gesetzt, weil der teilweise knapp 2GB an RAM belegt hat. Aber auch nichts gebessert.

Der SBS ist ein DC, DHCP und DNS läuft, Exchange,Popcon für Exchange, SQL Express 2005 mit zwei kleinen Datenbanken, AVG Internet Security Business. Mehr eigentlich nicht.
Es sind zwei Netzwerkkarten drin, eine für LAN, eine für WAN, auf der WAN-Seite hängt eine Zyxel Zywall 5.

In der Ereignissanzeige sind keine besondern EInträge, DNS läuft auch ohne Probleme.

Ich hab echt keine Idee mehr...

Gruß, Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: radolfo
05.08.2011 um 20:45 Uhr
Hallo devanager,

leider liegt keine CD im Laufwerk. Wäre ja zu einfach...

Trotzdem Danke für den Tipp!

Gruß, Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
05.08.2011 um 21:56 Uhr
Dazu noch Fragen:
- sind die Fehlermeldungen vom Raid Controller jetzt weg?
- ist der SBS dann auch der Router für die Clients?
- hast Du den Server mal mit nur einem Client der möglichst direkt am Server hängt getestet, am besten mit einem neuen Kabel?
- hast Du schon systematisch Clients entfernt und geschaut, ob es besser wird?
- gibt es die Probleme auch mit Downloads aus dem Internet?
-> ich hatte schonmal heftige ähnliche Probleme die aber auch Internet betroffen haben. Ein Symptom war, das bei DNS Anfragen Hostnamen "umgeschrieben" wurden, und die dann z.B. so aussahen: google.com.firma.local
Auf den Clients hat aber letztlich alles geklappt und es sah auch so aus als würde die Auflösung funktionieren... hört sich aber nicht nach dem selben Fehler an.
Mies wird es, wenn Probleme oder Störungen mit der Verkabelung oder Netzwerkgeräten gibt (NICs, Drucker, Switche etc). Dann hilft nur, das Problem nach und nach im Auschlussverfahren lokal einzugrenzen ist natürlich sehr Zeitintensiv.
Du könntest auch mal eine XP Kiste an den Serverport hängen, ein Share dort einrichten und gucken, ober es immer noch Probleme gibt.
Viel Erfolg...
Bitte warten ..
Mitglied: radolfo
05.08.2011 um 22:18 Uhr
Hallo Daniel,

vielen Dank erst Mal für die Anregungen!

- Die Fehlermeldungen des Raidcontrollers sind jetzt weg.
- Der SBS ist auch der Router für die Clients.
- Clients entfernt hab ich noch nicht, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen
- Probleme mit Downloads gibt es meines Wissens nach nicht. Nur Dauert es manchmal 10-15 Sekunden bis die Startseite (company Webseite) erscheint.
- DNS hatte ich ja auch schon in Verdacht,aber wie gesagt, keine Fehlermeldungen, keine Auffälligkeiten

Jetzt kommt mir aber gerade noch was in den Sinn...
Im Netzwerk hängt ein großer Canon Kopierer mit Druck- und Scann-Funktion, der glaube ich über SNMP die Scans an den Server schickt. Kann es eventuell etwas damit zu haben. Ich meine schon Mal irgendwo von Problemen mit SNMP gelesen zu haben.

Gruß, Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: laster
06.08.2011 um 14:36 Uhr
Hallo Ralf,

hatte bei einen Kunden ein ähnliches Problem: Öffnen und Speichern von Dokumenten auf Serverfreigaben dauerten bis zu 20 Sekunden.
Wir sind dann auf den Virenscanner auf dem Server gekommen. Da lief ein NOD32, ebenso wie auf allen Clients.
Auf dem Server haben wir den Scanner so konfiguriert, dass kein Scan bei Zugriff für die eigenen Laufwerke aktiv war, nur für externe Datenträger. Dafür werden nun nachts alle Dateien auf dem Server gescannt.
Die Clients sind so konfiguriet, dass sie die Netzlaufwerke nicht scannen, nur die lokalen.
Damit konnten wir das Problem beheben (kein doppelter Scann (Server und Client) bei Zugriff mehr).

Allerdings haben wir bei einem anderen Kunden mit gleicher (Ausgangs)Konfiguration keine Problemer dieser Art.

Ist somit ein Versuch wert, sich die Konfiguration der Virenscanner anzusehen.

vG
LS
Bitte warten ..
Mitglied: radolfo
06.08.2011 um 16:50 Uhr
Hallo laster,

das mit dem Anitvirus war ja auch einer meiner ersten Gedanken. Auf dem Server und den Clients läuft AVG Internet Security Business. Ich bin sowieso nicht wirklich begeistert von der Software, aber die hat mein Vorgänger mit einem 3 Jahresabo installiert. Wenn man sich alleine anschaut, was das Programm alles an Modulen an Board hat, wäre es ja kein Wunder, wenn das wirklich extrem bremsen würde.
Auf dem Server sind die Freigaben schon vom Echtzeitscan ausgeschlossen. Aber auf den Clients wäre das auf jeden Fall noch einen Versuch wert. Wenn nicht schmeißen wir den AVG auf 2 oder 3 Clients mal runter und schauen mal wie es dann läuft...

Dir auf jeden Fall schon Mal vielen Dank!

Viele Grüße, Ralf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst Server 2008 R2 in VMware (ESX-Farm) extrem langsam (10)

Frage von YotYot zum Thema Vmware ...

Windows Server
Zugriff auf neuen Server langsam (4)

Frage von franksig zum Thema Windows Server ...

Windows Update
gelöst WSUS-Downloads im LAN extrem langsam seit Win-10-Anniversary-Update 1607 (1)

Frage von departure69 zum Thema Windows Update ...

Hyper-V
gelöst Win Server 2012 und Hyper V gleich Netzwerk extrem langsam (20)

Frage von Edaseins zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...