Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei Ordner online abgleichen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Maracujafreak

Maracujafreak (Level 1) - Jetzt verbinden

12.07.2009, aktualisiert 15:31 Uhr, 4067 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Community,

ich suche jetzt schon seit einiger Zeit erfolglos eine Lösung für mein Problem. Dabei geht es mir darum, immer eine zweite Partition meiner Dateien an einem anderen Ort zur Verfügung zu haben.

Folgende Konstallation trifft zu:

  • Mein Laptop wird mit Windows Vista betrieben. Meine Dateien liegen auf einer extra Partition.
  • Der Computer meines Vaters wird mit WindowsXP betrieben. Auf diesem steht eine leere Partition zur Verfügung.

Sobald erkannt wird, dass mein Vater sein Rechner online ist, soll eine Synchronisation ablaufen:

  • Es soll (per Internet) überprüft werden, ob meinem Vater sein PC angeschaltet ist.
  • Ist dieser nicht eingeschaltet, soll die Synchronisierung baldmöglichst nachgeholt werden.
  • Ist der Computer meines Vaters verfügbar, sollen meine Daten auf seine leere Partition übertragen werden, bzw. wenn sie nicht mehr leer ist, synchronisiert werden, so dass ich jederzeit zwei identische Datenbestände habe
  • Mein Vater sollte von dem möglichst wenig gestört werden. Es sollte also nach Möglichkeit alles im Hintergrund ablaufen
  • Falls möglich, sollten die Daten auf meinem Vater seinem Rechner verschlüsselt sein, so dass nur ich drauf Zugriff habe
  • Da alles über das Internet stattfinden sollte, sollte die Verbindung nach Möglichkeit auch verschlüsselt sein

Ich hoffe mir kann jemand bei meinem Vorhaben behilflich sein. Ich habe natürlich auf beide Maschienen vollen Zugriff.

Ich wäre über jeden Tipp Dankbar!
Mitglied: salem6666
12.07.2009 um 15:51 Uhr
Denke das hier könnte dir helfen:

http://www.youtube.com/watch?v=7QmCUDHpNzE

bzw die Seite hier aber da die nciht besonders Aussagekräftig ist noch das youtube demo vid oben:

http://www.getdropbox.com/
Bitte warten ..
Mitglied: Maracujafreak
12.07.2009 um 16:01 Uhr
Auf meiner Suche bin ich auch bereits auf getdropbox gestoßen. Das sieht wirklich sehr gut aus und wäre auch fast ideal für mich.

Allerdings ist der Gedanke dahinter, dass ich fast 300GB backupen möchte. Daher scheidet es für mich auch aus. Weiterhin würde ich all meine privaten Dateien ungerne im Netz auf einem fremden Server speichern. Wenn es nicht anders gehen würde, wäre das natürlich okay...
Bitte warten ..
Mitglied: Berrnd
12.07.2009 um 16:12 Uhr
Hi,

Syncing.net kann Ordner auf mehreren Clients synchronisieren, ohne die Daten dabei auf irgendwelchen fremden Servern zwischenzuspeichern. Sobald ein Rechner online ist, wird die synchronisierung gestartet.
Siehe: http://www.syncing.net/de/home.html

Gruß
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
13.07.2009 um 07:56 Uhr
Wieso nimmst du nicht einfach ein script dazu.
Mit ping kannst du testen, ob der Rechner deines Vaters an ist.
Und dann kannst du synchronisieren... So sparst du dir die Installation von irgendwelchen Programmen.
Bitte warten ..
Mitglied: 79754
13.07.2009 um 08:00 Uhr
Moinsen,
Weshalb so umständlich? Ich würde ein paar Euros für eine Netzwerkfestplatte mit „NAS“, sind nicht mehr teuer, ausgeben.
Die Netzwerkfestplatte ins Netzwerk implementieren und so kannst du die entsprechenden Daten bequem synchronisieren und hast nen Backup.

Für diese Konstellation reicht dann auch Freeware wie z.B. „Allway Sync“. http://allwaysync.com/
Die Verschlüsselung kannst du dir dann ebenfalls sparen. (NAS Passwort)

Eine Synchronisation über das Netzwerk wird aber auf jeden Fall, einige Zeit in Anspruch nehmen, egal auf welche Art du das bewerkstelligst. Selbst, wenn die Daten einmal auf beiden Seiten vorhanden sind, dauert ein Vergleichen einige Zeit.

Ich selber arbeite nur mit einer Netzwerkfestplatte und speichere nichts lokalen auf meine PCs. Alle paar Wochen spiegele ich dann mal die Platte und fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: Coloneltw
13.07.2009 um 10:41 Uhr
Wir haben teilweise Daten mit Robocopy abgeglichen. Dabei mussten Daten (ca 30GB) über eine 2MBit Leitung abgegelichen werden.
Dies hat schon eine gute Stunde gedauert bei stabilen 2MBit und mit wenig Differenzen zwischen den Dateibeständen.
Wenn mans ich überlegt, dass du z.B. über Alice ca. 1Mbit Upstream hast und dein vater vielleicht auch, hast du also eine 1MBit Standleitung.
Wenn dise stabil ist würde dieses Script gut 2 Stunden benötigen. Bei 300GB dann das 10fache also 20h.
Du solltest dir darüber im klaren sein, dass beide PCs ständig online sein müssen, da die synchronisierung von 300GB einfach dauert. Die Software (egal welche) muss prüfen 1. ist die Datei da, 2. war sie da und wurde gelöscht, 3. ist das letzte Zugriffsdatum geändert worden. Dann kopiert, löscht oder ignoriert er diese Datei, legt auf Wunsch ein Logfile an und macht weiter.
Die Idee übers das Web 300Gig zu syncen scheint mir wenig Sinnvoll
Aber wie erwähnt Robocopy ist da sehr vielseitig
Bitte warten ..
Mitglied: Maracujafreak
13.07.2009 um 11:06 Uhr
Erst einmal vielen, vielen Dank für eure Tipps! Ich werde jetzt mal einige davon ausprobieren.

Zitat von Coloneltw:
Die Idee übers das Web 300Gig zu syncen scheint mir wenig
Sinnvoll

Nunja, mir ist bewusst, dass es nicht gerade die beste Idee ist. Meine Daten sind hier auch noch einmal per externe Festplatte gesichert.

Da vor kurzer Zeit das Haus meines Nachbarns abgebrannt ist, dachte ich, wäre es nicht schlecht, auch eine Festplatte an einem anderen Ort aufzubewaren. Alles nur eine Frage der Ausdrucksstärke der Paranoia.

Mir geht es vor allem darum, dass die Daten überhaupt irgendwo außerhalb meines Hauses aufbewahrt werden. Die Datenbestände müssen auch nicht auf die Minute synchron sein. Nur sollte, falls mein Haus heute abbrennt, ich wenigstens noch Zugriff auf die meine Daten von letzter Woche oder letztem Monat haben. Ob dann mein Bewerbungsschreiben von dem Tag davor weg ist, ist mir relativ egal. Dementsprechend viel Zeit könnte die Synchronisation von mir aus auch in Anspruch nehmen.

Vor allem aber geht es mir darum, etwas neues auszuprobieren. Ein Urteil werde ich mir selbst drüber machen. Mir ist ja schon klar, dass es nicht das gelbe vom Ei ist.

Also noch einmal Danke für eure Hilfe!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...