Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zwei Standorte eine DSL Leitung welche Verbindung ?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: MehLan

MehLan (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2007, aktualisiert 16:19 Uhr, 6562 Aufrufe, 2 Kommentare

Welche Methode ?

Hallo Forum habe ein kleines Problem, womit ich die Sysadmins etwas Fragen möchte besser gesagt brauche in diesem gebiet Hilfe.

Ich möchte Zwei Standorte verbinden.

Standort eins: hat DSL Verbindung mit einer 6Mbit Leitung
Router Linksys WRT54GLwird mit Richtfunk verstärkt. ( Falls Wlan Konfig)

Die Entfernung ist 600m.

Standort zwei: nach dieser Entfernung liegt der gleiche Router von Linksys bereit, hier bekomme ich keine DSL Leitung und muss beide Standorte verbinden.
Die verstercker werden an beiden Router installiert.(Falls Wlan Konfig)

Nun meine Frage oder das Problem, wie musste ich die Router einstellen, einen als Router und den anderen als Access Point?

Wie kann ich das realisieren, diese Konfiguration wird nicht in Deutschland benutzt.
Sondern im Ausland konfiguriert.

Ich selber habe etliche Router für den Home bereich konfiguriert aber nie zwei Standorte mit einander, wie wehre die Konfiguration? , VPN kommt nicht in frage da ich nur eine DSL Leitung in Standort eins habe.

Mögliche Hardware ausgaben in Preis ist möglich.

Ich bedanke mich an allen Forum Admins & Users die mir versuchen zu helfen.
Falls das klappen sollte wird sich jemand sehr Freuen.
Mit freundlichen Grüßen MehLan.
Mitglied: mika-do
28.10.2007 um 15:05 Uhr
Hallo!

Ich sehe da 2 Möglichkeiten:


1.)

Es gibt die Möglichkeit auf den WRT54G eine 3rd Party Firmware zu installieren, die eine Konfiguration als Bridge ermöglicht. Somit würde sich der eine Router in das WLAN des anderen einloggen und an seine RJ45 Ports weitergeben.

Die Firmware gibt es auf http://www.dd-wrt.com/

Dort gibt es auch Anleitungen wie du die Konfiguration realisieren kannst. Ich selbst bin mit der Firmware zufrieden, hab allerdings die o.g. Funktion noch nicht verwendet. Du solltest nur prüfen, ob diese Firmware auch tatsächlich auf deinem Router läuft. Leider läuft sich nicht auf allen Versionen des WRT54G. Das ist im Wiki auf der Seite aber auch super beschrieben.

2.)

Verbindung via LWL. Wenn du die Möglichkeit hast zwischen den beiden Standorten eine LWL-Leitung zu legen sprich wenn du kein öffentliches Gebiet kreuzen musst würde ich dir zu dieser Lösung raten.

Ich selber habe etwas ähnliches schon realisiert, dabei handelt es sich um eine ca. 300 m
LWL-Strecke zwischen zwei Standorten, die tadellos seid dem ersten Tag funktionert.

Sicher ist das nicht gerade günstig, aber sehr stabil und performant.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen,
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.10.2007 um 16:19 Uhr
Deine Beschreibung ist etwas widersprüchlich...
Willst du diese Standorte mit LAN (VPN) übers DSL vernetzen oder untereinander mit WLAN ??? Für beide Variante gibt es für deine Hardware natürlich problemlos eine Lösung !

Die VPN DSL Variante für deine Geräte findest du hier:

http://www.administrator.de/VPN_Einrichtung_mit_DSL_Routern_und_DD-WRT_ ...


Die WLAN (Richtfunk) Variante für deine Geräte findest du hier:

http://www.dd-wrt.com/dd-wrtv2/downloads/Documentation/German_WLAN_HowT ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst VPN: Verbindung von FritzBox (7390) über SSL zum Firmennetzwerk (Watchguard) (4)

Frage von rrobbyy zum Thema Router & Routing ...

DSL, VDSL
gelöst LAN Kabel zwischen DSL-Anschluss und Modem (8)

Frage von MegaGiga zum Thema DSL, VDSL ...

DNS
Mobiles DNS Problem bei VPN Verbindung (4)

Frage von holladie zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...