Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Daten aus einer Liste einfügen z.B. einer Art.-Nummer die Beschreibung zuordnen

Anleitung Microsoft Microsoft Office

Mitglied: mathe172

mathe172 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2010, aktualisiert 23:44 Uhr, 13783 Aufrufe, 4 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen!
Aufgrund einer Frage in diesem Forum, habe ich mich entschlossen, eine Anleitung zu schreiben. Sie soll erklären wie man z.B. duch die Eingabe einer Artikelnummer in den Feldern daneben oder sonst wo die Beschreibung und den Preis einfügen lassen kann.

Dies ist meine erste Anleitung, also bitte nicht böse wenn nicht perfekt .

Ziel dieser Anleitung ist es, zu erklären wie man Probleme wie das, was ich als Beispiel nehme, lösen kann.

Ausgangposition:
  • Man hat eine Tabelle in die die Artikelnummer (oder was auch immer) reingeschrieben wird
    • Daneben gibt es freie Felder wo automatisch die Daten hineinsollen.
    • Das sollte etwa so aussehen: d931058bf67f803878cec4d1a759fe07 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
  • Man hat eine Liste mit folgendem Aufbau (diese Liste muss als Tabelle im Excel-Dokument sein, Hier im Beispiel in Artikel):
    • In der Ersten Spalte steht der Wert, dem beliebig viele weitere zugeordnet sind
      • im Beispiel die Artikel-Nr.
    • In den Darauffolgenden Spalten stehen die Daten, die dem Wert der ersten Spalte zugeordnet sind.
      • Im Beispiel die Produktbeschreibung und der Preis
    • Das ganze sollte in etwa so aussehen: 7fefb0fafd309940def05903cac8b2fa - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

    So wirds gemacht:
    • Die Zellennamen sind aus den ersten Bildern zu sehen
    • Art.-Nr. ist der "Erkennwert" (das was eingegeben werden muss) und Beschreibung und Preis die "Ausgabe-Werte" (das was automatisch kommen soll)
    • Die Tabelle Artikel entspricht der Tabelle mit der Liste
    • Die Tabelle Bestellformular enspricht der Tabelle in die die Daten kopiert werden sollen
    • Der Inhalt der Bearbeitungsleiste sollte sich nur in Zellen- und Tabellennamen unterscheiden

    1. Auf das erste Feld klicken, in das automatisch Daten kopiert werden sollen. (hier B4)
    2. In die Bearbeitungsleiste klicken (das mit dem "fx" davor)
    3. "=INDEX(" eingeben (ohne die "")
    4. In die Tabelle Artikel wechseln
      • Oben in der Bearbeitungsleiste sollte nun "=INDEX(Artikel!" stehen (ohne die "")
      • Also: 2cd5f198b5a6b99487e1d590ffe18696 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
    5. Die Spalte mit der Beschreibung markieren
      • So: d3e0dc04b93a32dae92bc3a3b0a0f09e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
    6. ";VERGLEICH(" eingeben (ohne die "")
    7. In die Tabelle Bestellformular wechseln
      • Oben in der Bearbeitungsleiste sollte nun "=INDEX(Artikel!B:B;VERGLEICH(Bestellformular!" stehen (ohne die "")
      • Also: 88a0cd559bd96a027d95db20c9d16b13 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
    8. Auf das Feld klicken zu dessen Inhalt Daten zugeordnet werden sollen (hier das Feld mit der Art.-Nr.; A4)
    9. Drücke die Funktionstaste "F4" dreimal
      • Vor dem Zellenname der am Schluss in der Formelzeile steht, sollte ein "$"-Zeichen erschienen sein
      • Also so: a98629bd409dce2e9ce6d0203cee914f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
    10. ";" eingeben (ohne die "")
    11. In die Tabelle Artikel wechseln
      • Oben in der Bearbeitungsleiste sollte nun "=INDEX(Artikel!B:B;VERGLEICH(Bestellformular!$A4;Artikel!" stehen (ohne die "")
      • Also: 4d6987cab1677a06f7f3bc5e8831dc66 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
    12. Die Spalte mit den Art.-Nr. markieren
      • So: 46cd14577f39d4e11144509d5c49fbda - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
    13. Drücke die Funktionstaste "F4"
      • Vor dem Spaltenname der am Schluss in der Formelzeile steht, sollte ein "$"-Zeichen erschienen sein
      • Also: 0582056b2ad34bb7a78fa1da33516761 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
    14. ";0))" eingeben (ohne die "")
    15. Eingabetaste (Enter) drücken
    16. Nun sollte es in die Tabelle Bestellformular springen und folgendes Anzeigen: d896a29d7d4e39a2df50abf1658e2387 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
    17. Feld markieren und mit dem Schwarzen Viereck nach unten (Ende der "Einfüg-Liste") ziehen (hier B10)
    18. Dann nach rechts ziehen, dass es alle Spalten abdeckt, in die Daten eingefügt werden sollen (hier C10)
      • Das "Viereck": 02da99d0759abb8cccc19122b4ef5d82 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
    19. In allen "Daten-einfüg-Zellen" (hier B4:C10) sollte nun "#NV" stehen
      • So: 42ad5bc49269f7aa6da0e9acd9b45771 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
    20. Fertig! Nun kann man in die Eingabefelder (hier A4:A10) eine Art.-Nr. eingeben und Beschreibung und Preis erscheinen.

    Hoffe es ist verständlich, würde mich über Feedback freuen

    Mathe172
Mitglied: michi1983
14.07.2010 um 22:51 Uhr
Hi,

danke für die Anleitung. Kann hier sicher mal wieder jemand gebrauchen.

Beim erstellen der Anleitung hättest du aber auch "Anleitung" auswählen sollen und nicht "Frage", dann wärs auch bei den Anleitungen gelandet und nicht bei den Fragen ;)
Vielleicht kanns einer der Admins verschieben.

Gruß

//Edit: Sorry, mein Fehler, ist eh eine Anleitung. Habe nicht gewusst, dass sie auch bei neue Beiträge auf der Startseite angezeigt werden ;)
Bitte warten ..
Mitglied: mathe172
14.07.2010 um 22:59 Uhr
Hallo michi1983,

komisch, bei mir wird es als Anleitung angezeigt...

Mathe172
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
16.07.2010 um 12:39 Uhr
Hallo Mathe172,

was Du erreichen willst, lässt sich auch mit der Funktion SVerweis lösen:

SVERWEIS(Suchkriterium;Matrix;Spaltenindex;Bereich_Verweis)

SVerweis durchsucht die erste Spalte von Matrix nach dem Suchkriterium. Wird es gefunden, geht SVerweis in der Zeile, in der die Übereinstimmung gefunden wurde, nach rechts in die Spalte Spaltenindex und gibt den dortigen Wert zurück.

Der Parameter Bereich_Verweis ist optional, default ist 1. Dann liefert die Funktion, wenn kein exakter Treffer gefunden wird, allerdings den nächstgrößeren Wert in Matrix. Setzt man Bereich_Verweis auf 0, werden nur exakte Treffer zurückgeliefert.

SVerweis durchsucht Matrix Spaltenweise, zum Suchen in Zeilen gibt es WVerweis.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
30.07.2010 um 23:22 Uhr
... und etwas aufwändiger (dafür wird's aber auch hybscher ) mit Verwendung einiger "WENN()" (am Beispiel der Zelle B4):
=WENN($A4<>"";WENN(ISTNV(SVERWEIS($A4;Artikel!$A$2:$C$6;2;0));"Artikel nicht gefunden!";SVERWEIS($A4;Artikel!$A$2:$C$6;2;0));"")
Mit ein paar (per Alt+Enter gesetzten) Zeilenumbrüchen lässt sich diese Formel auch so schreiben:
01.
=WENN($A4<>""; 
02.
WENN(ISTNV(SVERWEIS($A4;Artikel!$A$2:$C$6;2;0)); 
03.
"Artikel nicht gefunden!"; 
04.
SVERWEIS($A4;Artikel!$A$2:$C$6;2;0)); 
05.
"")
Wenn dann noch für den Datenbereich (im Beispiel oben "Artikel!$A$2:$C$6") ein passender Name (etwa "Artikeldaten") vergeben wird, sähe das so aus:
01.
=WENN($A4<>""; 
02.
WENN(ISTNV(SVERWEIS($A4;Artikeldaten;2;0)); 
03.
"Artikel nicht gefunden!"; 
04.
SVERWEIS($A4;Artikeldaten;2;0)); 
05.
"")
Durch das Prüfen der Artikelnummern-Zelle auf "leer" (erstes "WENN()") lassen sich gleich mehrere Zeilen in den Spalten B und C mit den entsprechenden Formeln vorbelegen.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Cloud-Dienste
Amazon: Dieser Lkw transportiert Daten in die Cloud (1)

Link von Kraemer zum Thema Cloud-Dienste ...

VB for Applications
Excel VBA Sortierung von Daten (4)

Frage von easy4breezy zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...