Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Erfahrungen mit download-service.de

Erfahrungsbericht Sicherheit

Mitglied: gjhammes

gjhammes (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2011, aktualisiert 28.02.2011, 9085 Aufrufe, 6 Kommentare

Möchte andere davor warnen, nicht die gleiche unangenehme Erfahrung zu machen!

Unter dem Impressum der Firma CONTENT4U wird der Dienst "download-service.de" betrieben. Wer sich dort etwas herunter läd, hat anschließend ein 1-Jahres-Abo abgeschlossen. Die fangen dann an mit Schufaeintrag zu drohen und ähnliches. Der Text ist meine Abwehrmaßnahme, die ich jedermann empfehlen kann: " Absender: Name, Anschrift und s wo weiter. Aus meiner Sicht eine unberechtigte Forderung!

Sehr geehrte Damen und Herren, ich beziehe mich auf Ihre Zahlungsaufforderung vom 25.02.2011, für die angebliche Inanspruchnahme einer Internet-Serviceleistung der Firma „Content4u-GmbH.de“.
Ich, Name, bin der einzige der den Onlinezugang benutzt und Ihr Ansprechpartner!
Nach meiner Überzeugung habe ich keinen Vertrag mit Ihnen abgeschlossen.
Sollten Sie anderer Meinung sein, so weisen Sie mir bitte nach, wann und wie es zu einer übereinstimmenden Willenserklärung kam, wie Sie mich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Fernabsatz belehrt haben und mich u. a. gemäß § 312e BGB, bzw. § 1 der BGB-Info VO informiert haben.
Hiermit fechte ich den angeblich abgeschlossenen Vertrag wegen arglistiger Täuschung an.
Hilfsweise widerrufe ich den eventuell unabsichtlich geschlossenen Vertrag nach den maßgeblichen Vorschriften über Fernabsatzverträge.
Außerdem erkläre ich auch vorsorglich die Anfechtung wegen eines Irrtums über den Inhalt der abgegebenen Willenserklärungen, weil lediglich eine kostenlose Nutzung gewollt war und kein kostenpflichtiges Abo.
Ich werde keinerlei Zahlungen leisten!
Jeglich weitere Verwendung meiner Daten untersage ich hiermit!

Außerdem werde ich Ihr Verhalten allen Verbraucherzentralen bundesweit zur Kenntnis bringen, bzw. das habe ich schon getan, da Sie sich meiner Meinung nach der Beihilfe zum Betrug schuldig machen!!
Und die einschlägigen Urteile für das was Sie tun, die Herrschaften Rechtsanwälte/Innen, nämlich „Beihilfe zum Betrug“, sind Sie sich sicher auch bewusst oder? Urteil des AG Marburg Az.: 91C981/09(81) und AG Karlsruhe Az.: 9 C 93/09. Was heißt, alle weiteren mir entstehenden Kosten werde ich an Sie weiterbelasten! Und das Urteil des AG Frankfurt a. M., Az.: 1 Ws 29809, „Angebote mit versteckten Preishinweisen“ werden als „gewerbsmäßigen Betrug“ gewertet, dürfte Ihnen auch bekannt sein! Und nicht zu vergessen das Urteil des LG Hamburg, das den amerikanischen Firmen Firefox und Thunderbird Recht gab, die eine Klage gegen Firmen, die ihre Freeware verkauften, gewannen und diese Firmen auf Millionen Euros Schadenersatz mit Erfolg verklagten. Mit gar nicht freundlichen Grüßen, Name"

Sollte sich jemand für den Fortgang dieser Angelegenheit interessieren, kann er mich anmailen bzw. eine interne Nachricht senden.

Gruß
GJHammes
Mitglied: Xaero1982
27.02.2011 um 19:17 Uhr
Hi,

nur einen Kommentar von mir dazu:

Zitat:
Wer sich dort etwas herunter läd, hat anschließend ein 1-Jahres-Abo abgeschlossen

Das ist ja wohl nur die halbe Miete ... Du hast sicherlich deine Daten angegeben und bereits da hätte man stutzig werden müssen.

Passieren wird da weiter nix - leere Drohungen - zum Gericht gehen die nicht, weil sie nicht durchkommen, aber es gibt genug Leute die Angst haben und brav zahlen - darauf zählen sie.

Dein Schreiben landet in der Rundablage!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
27.02.2011 um 23:10 Uhr
Moin,

Ob Halbe Miete oder nicht....

Der "Frankfurter Kreisel" zieht seine Kreise schon länger und hat diverse Varianten entdeckt, ahnungslosen die Kohle uas der Tasche zu ziehen.

Mit "Michael" ich steh auf von Dörr Gvg Burat ist nicht zu spassen.
Melde dich da:
Die können dir im Gegensatz zu uns wirklich weiterhelfen und auch Rechtsberatung geben, die du in jedem Falle brauchst.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
28.02.2011 um 09:31 Uhr
Hi GJ,

ich kann Deine Verärgerung durchaus verstehen kann Dir aber eine gewisse "Eigenschuld" nicht absprechen.

Denn schon in den Metadaten der Seite "download-service.de" steht: "Redaktionell aufbereitete Download-Links & Artikel - 96 Euro pro Jahr." (Das ist das was bei einer Googlesuche als Seitenbeschreibung angezeigt wird)
Desweiteren findet sich auf der Startseite, und das nicht gerade versteckt, der Hinweis: Zugang zu Download-SERVICE 8,00 € im Monat Durch die Anmeldung entstehen Ihnen Kosten von 96 Euro inkl. MwSt. pro Jahr
(12 Monate zu je 8 Euro) bei einer Vertragslaufzeit von 2 Jahren.

Du solltest Deine "Unbedarftheit" bei der Eingabe Deiner persönlichen Daten ablegen.

Wenn ich um Freeware zu laden meine Adressdaten eingeben und einen AGB-Haken setzen muss sollte eigentlich die Brain.exe anspringen und diese Anforderung sofort blocken.


Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: gjhammes
28.02.2011 um 12:13 Uhr
OK, gebont und kein Widerspruch.
GJHammes
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
01.03.2011 um 10:05 Uhr
Zitat von KowaKowalski:
Wenn ich um Freeware zu laden meine Adressdaten eingeben und einen AGB-Haken setzen muss sollte eigentlich die
Brain.exe anspringen und diese Anforderung sofort blocken.

Aloha,

und das würde i.d.R. schon automatisch geschehen (Anmelden für kostenlosen Download? => Da ist was faul) und man kann, wie du bereits erwähnt hast, ja nun wirklich nicht das groß eingeblendete „Was-wird-mich-der-Spaß-kosten” übersehen.

Mir persönlich kommt schon der Gedanke, dass da wer Geld will, bei dem Namen der Website: download-service.de ... das klingt nicht nach einer freien, anonymen Downloadquelle, wo man mal eben was runterladen kann - solche offensichtlichen Namen sind meistens mit oft versteckten Kosten verbunden.

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: gjhammes
07.06.2011 um 18:24 Uhr
An U. Shan: Danach war "Still ruht der See". Wer sich wehrt macht in der Regel die gleiche Erfahrung.
Mit freundlichen Grüßen., GJHammes
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrungen mit Versatel B2B?

Frage von Avaatar zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...