Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Anmeldezeiten für Terminalserver - User begrenzen

Mitglied: kinggunta

kinggunta (Level 2) - Jetzt verbinden

06.01.2007, aktualisiert 15.02.2007, 11035 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo Leute,

gibt es eine Möglichkeit die Anmledezeit der User am TS zu begrenzen?
Ein TS User soll sich nur zwischen 6:00 und 24:00 anmelden können.
Dazwischen soll sein Login verweigert werden.

Danke
KingGunta
Mitglied: manuel-r
06.01.2007 um 18:47 Uhr
Im AD kannst du bei den Eigenschaften der Benutzer angeben, an welchen Tagen sie sich zu welcher Uhrzeit anmelden dürfen. Meines Wissens wird ein schon angemeldeter Benutzer jedoch nicht automatisch abgemeldet, wenn er mit seinem Logon in eine "verbotene Zeit" kommt.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: kinggunta
06.01.2007 um 18:53 Uhr
Hab vergessen zu schrieben dass dies ein reiner TS ohne Ad ist.
Übrigens wärs nicht schlecht diese Regel auf bereits angemeldete Usre ebenfalls wirken zu lassen. Bzw. alle angemeldeten zu "kicken"
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.01.2007 um 19:30 Uhr
du kannst den Befehl change logon /disable(enable) über den Taskplaner ausführen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
06.01.2007 um 20:33 Uhr
Hab vergessen zu schrieben dass dies ein
reiner TS ohne Ad ist.
Übrigens wärs nicht schlecht diese
Regel auf bereits angemeldete Usre ebenfalls
wirken zu lassen. Bzw. alle angemeldeten zu
"kicken"

Wenn ich die "Lokale Sicherheitsrichtlinie" meines TS auf die schnelle überflogen habe, gibt es keine Möglichkeit, die User auch abzumelden.

In einer Domäne besteht m.W. zumindest die Möglichkeit die Verbindung zu trennen.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
06.01.2007 um 23:17 Uhr
.... oder die Terminaldienste stoppen/starten.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.01.2007 um 23:31 Uhr
.... oder die Terminaldienste
stoppen/starten.

Hmm, geht das seit Neuem?

soweit ich weiß kann man nur das RDP Protokoll reseten. Da kenne ich aber keinen Befehl für die Kommandozeile zu. "reset session" geht wohl nicht mit Wildcards.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
07.01.2007 um 00:05 Uhr
Stimmt, cmd... da war noch was - du hast recht.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: kinggunta
07.01.2007 um 11:04 Uhr
Hallo Leute!

Also vielen Dank für die Antworten das mit dem change logon funktioniert prima!
Jetzt wärs natürlich nicht schlecht wenns noch einen Befehl geben würde mit dem ich per cmd einen User kicken kann!

Geht das auch?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
07.01.2007 um 11:10 Uhr
schlecht wenns noch einen Befehl geben
würde mit dem ich per cmd einen User
kicken kann!

Wie geschrieben. Das geht mit "reset session". Aber nur für bestimmte User. IN deinem Fall würde ich mir überlegen einfach den TS durchzubooten und dann nach dem reboot die Logins zu sperren.
Bitte warten ..
Mitglied: kinggunta
07.01.2007 um 11:32 Uhr
OK danke hab ich überlesen.
Hmm des funktioniert soweit ganz gut über reset session nur muss ich die sitzungskennung wissen. Das mit dem Reboot möcht ich eigentlich nicht gern machen...

ja leider gibt es ja keine möglich keit alle sitzungen zu beenden?!

Wie wär die Überlegung eine schleife zu schreiben die alle Sitzungskennungen bis 100 durchgeht?!

Wie schaut es eigentlich mit Datenverlust oder anderen Problemen aus wenn ich eine Sitzung resete?

Dank euch!
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
07.01.2007 um 11:38 Uhr
ja leider gibt es ja keine möglich keit
alle sitzungen zu beenden?!

sagen wir mal so: ich kenne keine.

Wie wär die Überlegung eine
schleife zu schreiben die alle
Sitzungskennungen bis 100 durchgeht?!

hate ich auch drüber nachgedacht. Probieen kannst du es ja mal.


Wie schaut es eigentlich mit Datenverlust
oder anderen Problemen aus wenn ich eine
Sitzung resete?

Sollte das gleiche Problem wie beim Reboot sein. Deswegen würde ich den ja an diener Stelle auch machen. Wobei ein Reboot oft auch sehr zur Stabilität eines TS beitragen kann. Täglich ist zwar ein bischen übertrieben, aber wir booten unsere TS im 10 Tage Ryhtmus.
Bitte warten ..
Mitglied: kinggunta
07.01.2007 um 11:52 Uhr
Ja du hast nicht unrecht mit dem Reboot.
Jedoch habe ich irgendwie bedenken einen Server ohne meiner anwesenheit zu rebooten.

Du hast nicht zufällig ein Script mit einer passenden Schleife parat?


Nochmals Danke für die Hilfe, ich werds mit einer Schleife lösen....
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
07.01.2007 um 12:10 Uhr
Du hast nicht zufällig ein Script mit
einer passenden Schleife parat?


Sorry, nein. Aber in der Richtung wird sich hier im Forum was finden lassen. Da haben wir ja unseren Biber für.
Bitte warten ..
Mitglied: kinggunta
07.01.2007 um 12:13 Uhr
Danke
Bitte warten ..
Mitglied: 43609
15.02.2007 um 12:25 Uhr
Hi!

In der Windows-Hilfe des WTS findest Du sinnvolle Befehle, mit denen Du Dir helfen kannst:

Befehl Funktion
change logon Deaktiviert Anmeldungen an einem Terminalserver vorübergehend.
change port Ändert die COM-Anschlusszuordnungen zur Kompatibilität mit MS-DOS-Programmen.
change user Ändert die Zuordnung der INI-Datei für den aktuellen Benutzer.
cprofile Entfernt die benutzerspezifischen Dateizuordnungen aus dem Profil eines Benutzers.
dbgtrace Aktiviert und deaktiviert die Debugverfolgung.
flattemp Aktiviert bzw. deaktiviert gemeinsame temporäre Verzeichnisse.
logoff Beendet eine Clientsitzung.
msg Sendet eine Nachricht an mindestens einen Client.
query process Zeigt Informationen über Prozesse an.
query session Zeigt Informationen über Terminaldienstesitzungen an.
query termserver Listet die Terminaldiensteserver im Netzwerk auf.
query user Zeigt Informationen über beim System angemeldete Benutzer an.
register Registriert ein Programm mit speziellen Ausführungseigenschaften.
reset session Ermöglicht das Zurücksetzen (Löschen) einer Sitzung vom Terminalserver.
shadow Ermöglicht die Remoteüberwachung bzw. -steuerung der aktiven Sitzung eines anderen Benutzers.
tscon Stellt die Verbindung mit einer vorhandenen Terminaldienstesitzung her.
tsdiscon Trennt einen Client von einer Terminaldienstessitzung.
tskill Beendet einen Prozess.
tsprof Kopiert die Benutzerkonfiguration und ändert den Profilpfad.
tsshutdn Fährt einen Terminaldiensteserver herunter.


Grüße,

Rentasad
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Anmeldezeiten Domäne
Frage von anak1mWindows Server1 Kommentar

Servus zusammen, das Thema wurde zwar schon oft diskutiert aber ich komme nicht weiter: Domäne: Srv. 2008 R2 Clients: ...

Windows Server
User am Terminalserver freigeben
gelöst Frage von samet22Windows Server4 Kommentare

Hallo Leute, Habe eine Frage an euch. Kann man am Terminal Server einen User wieder freigeben? Da ich etwas ...

Windows Server

User kann nicht am Terminalserver drucken

Frage von WernimanWindows Server3 Kommentare

Hallo! Folgender Sachverhalt: Bei uns sind die User über kleine ThinClients an Terminalservern angemeldet. Bei einem User haben wir ...

Windows Server

Sehr lange Anmeldezeiten am Citrixserver

Frage von Footy75Windows Server14 Kommentare

In unserer Serverumgebung haben wir Citrix 6.5 im Einsatz. nun kommt es vor das User bist zu 10 Minuten ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 11 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware15 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Entwicklung
Ist dies als Programmieren zu bezeichen?
Frage von kmsw110Entwicklung13 Kommentare

Hallo, ein Kollege redet dauernd darüber das er im Betrieb seine Maschinen (Fräsmaschinen) Programmiert bzw. Zahlenwerte in ein .txt ...