Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kaufberatung - Heimserver

Mitglied: Porfavor

Porfavor (Level 1) - Jetzt verbinden

29.12.2009, aktualisiert 00:34 Uhr, 6976 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

nach ein paar Hinweisen habe ich nun doch in Betracht gezogen, mir einen richtigen Server zuzulegen anstatt irgendwelche 08/15 - Lösungen. Wenn dann soll's aber gleich was Gescheites sein.

Er soll zu Folgendem dienen:
-Fileserver
-Streaming
-Printserver
-Backup
-evtl. auch Applications (Anwendungen serverseitig installiert und vom Client ausgeführt)
-spärer evtl. auch mal als Terminalserver

Wichtig ist noch:
-geringer Stromverbrauch
-Wake On Lan sollte unterstützt werden (Magic Packet oder wie das heißt -> können denke ich die meisten Netzwerkkarten...BIOS sowieso)
-Windows Server 2008 R2 sollte von den Systemvoraussetzungen gut laufen -> 64-bit System
--->ist allerdings kein Muss
-Gigabit LAN vorhanden

Der Server wird vermutlich nicht 24/7 richtig laufen, sondern bei Nichtgebrauch in den Ruhezustand gehen, jedoch schon sehr viel.

Ich habe jetzt vorläufig mal ein paar Systeme ins Auge gefasst.
Die Links sollten zu meiner Konfiguration passen (wenn nicht, bitte mitteilen).

http://www.tranquilpc-shop.co.uk/acatalog/T2_WHS_A3G.html
(Ram 2 GB Upgrade + ohne Microsoft WHS OS)

https://www.thomas-krenn.com/de/service-support/warenkorb-detail-landing ...

https://www.pyramid.de/shop/system.php?bk=CPYSH1UVSM00001

https://www.pyramid.de/shop/systeme.php?kat=767&p=X

https://www.pyramid.de/shop/system.php?bk=CPYSH1UISM00000

Und noch ein Stromspar-PC (keine Ahnung, ob der als Server taugt):

http://www.mage-systems.de/Green-PC-Systeme/Green-PC-System-GX2.html?gc ...




Es wäre mir wichtig, dass man mir in etwa sagen kann, wie leistungsstark meine Komponenten sein müssen und was ihr von den einzelnen Vorschlägen haltet.
Und brauche ich wirklich einen echten Server oder reicht so ein Stromspar-PC? (hat vermutlich zu viel eingebaut?)
Für Änderungsvorschläge bin ich natürlich offen.

Danke und Gruß
Porfavor
Mitglied: Pjordorf
29.12.2009 um 03:04 Uhr
Hallo Porfavor,

hast du dir schon mal den Microsoft Home server angesehen. Der sollte doch für dich genau das richtige sein. Unterstützt sogar Ruhezustand etc.

http://www.microsoft.com/germany/windows/products/winfamily/windowshome ...

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Porfavor
29.12.2009 um 03:26 Uhr
Hallo,

du hast mir einen Link zum Betriebssystem Windows Home Server geschickt. Mir geht es um Hardware.
Es wird sehr wahrscheinlich Windows Server 2008 R2 darauf laufen. Ich kann kostenlos an eine Version kommen.

Aber ich weiß halt nicht, was ich hardwaremäßig brauche. Momentan teste ich auf einem alten PC.
Das funktioniert soweit auch alles gut. Nur ist der erstens sehr laut und hat alte Hardware verbaut (ist sicher nicht stromsparend) und ist eben nicht der allerschnellste, was man merkt, wenn man direkt auf dem Server arbeitet.
Daher sollte schon was Neues her, was auch vor allem leise und stromsparend ist, aber eben auch noch schnell genug, dass das OS sowie Anwendungen gut darauf laufen können.

Wie schnell ist z.B. der Intel Atom-Prozessor? Kann ich normale PC Systeme nutzen? Wieviel Arbeitsspeicher und welchen Prozessor benötige ich?
Bitte warten ..
Mitglied: Archimedes
29.12.2009 um 09:03 Uhr
hast du ein 19" Rack zu Hause? Wenn nein hol dir lieber einen Tower. Solltest du wirklich 19" wollen, lass die Finger von den 1HE bzw 1U Kisten, vor allem von denen die in den Links von dir verbaut sind. Die dinger hörst du noch im Nachbarhaus!

Da du auch Backups über den Server fahren möchtest solltest du dir Gedanken über ein ordentliches Raid machen. Meiner Meinung nach sollte das Gehöuse Platz für 4 oder mehr Festplatten bieten... Je nach Bequemlichkeit sogar Wechselrahmen.

Als CPU würde ich keinen Atom nehmen. Der ist zwar stromsparend, aber bietet kaum Leistungsreserven. Ich würde hier auf den E2200 gehen... der ist ebenfalls recht sparsam, bietet aber wesentlich mehr Leistung.

bevor ich nun hier weiter ins Detail gehe... traust du dir zu den "Server" selbst zusammenzubauen, oder möchtest du zwingend einen "Fertig-PC"?
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
29.12.2009 um 09:11 Uhr
Hallo,
wenn es Dir um's Stromsparen geht, dann verwirf den Gedanken an ein "richtiges" Serversystem wie 2008R2 besser. Diese Systeme sind auch von Betriebssystemseite - unabhängig von der Hardware - nicht darauf ausgelegt, sich schlafen zu legen. Das heißt, dass die Systemstabilität aufgrund der Vielzahl der von einander abhängigen Dienste erheblich leiden kann, wenn es um das "Aufwecken" geht. Ein Bootvorgang eines Windows-Servers braucht auch so seine Zeit, so dass auch die WOL-Lösung nicht gut ist. Alternativ blieben da der schon erwähnte Windows-Home-Server, der darauf ausgelegt ist, oder ggf. eine nicht zu komplexe Linux-Lösung.
Soll es aber Server 2008R2 sein, dann sollte der Server zumindest während der möglichen Inanspruchnahme laufen, also z. B. von 8 bis 18 Uhr oder so.
Wichtigste Frage noch für die Dimensionierung: wie viele User/Clients mit welchem Datenaufkommen (Multimediadateien)?
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
29.12.2009 um 09:39 Uhr
Hallo,

ich sehe bei Deinen Anforderungen absolut nichts, was gegen den Atom spricht, so lange Du die Terminalservergeschichte nicht zu weit treibst...

Ich würde an Deiner Stelle mir mal den kleinen Atomserver z.B. von Thomas Krenn anschauen. Der sollte stromsparend sein, ist im gegensatz zu fast allen anderen Atom-Maschinen, die ich gesehen habe, auch noch erweiterbar (freie Steckplätze!) und auch nicht wirklich teuer.

Zu 19" kann ich Archimedes nur ABSOLUT recht geben. Es macht IMHO überhauptkeinen Sinn, für einen einzigen Server ein Rack zu nutzen und ein Rackserver ist ausgelegt für den Betrieb im (klimatisierten) Rechenzentrum. Gerade 1HE und 2HE Server sind unglaublich laut!

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
29.12.2009 um 09:46 Uhr
Hallo zusammen

IHr wisst schon das der geschwür ATOM kein 64bit kann

Und der Server 2008 R2 ist nur in 64bit zu haben!!

gruass affanana


PS: Der Server 2008 R2 hat schon viele features um Strom zu sparen.
Bitte warten ..
Mitglied: Archimedes
29.12.2009 um 10:34 Uhr
@ Der_Phil: Mag sein, dass die CPU im Grunde ausreicht. Ich sprach ja auch von Reserven. ... ne ich gebe zu, das ist evtl. etwas suobjektiv. Ich mag den Atom einfach nicht sonderlich und die fehlende 64bit Unterstützung ist dann wohl das K.O.!
Bitte warten ..
Mitglied: Porfavor
30.12.2009 um 14:17 Uhr
Naja, Stromsparen in dem Sinn, dass es nicht das aller stromsparendste sein muss, allerdings sollte es auch nicht unnötig fressen. Ich habe das schon so gedacht, dass es halt nur über die Nacht in den Ruhezustand fährt. Ich steuere das ganze mit einem Batch-Script.
Es soll schon diese Microsoft-Variante sein. Man hat auf einfachem Wege einfach mehr Möglichkeiten, da eben auch die Clients mit Windows laufen. WHS reicht einfach für mich nicht. Das ist viel zu eingeschränkt für mich, da ich gerne mal neue Sachen ausprobiere.
Es gibt 3 Notebooks und 2 PCs im Haus, allerdings werden in der Regel nicht mehr als 3 Clients den Server in Anspruch nehmen. Ja auch Multimediadateien, soll zum Streaming genutzt werden, auch möglicherweise von 3 gleichzeitig.
Der Atom kann kein 64 bit? Ihr redet schon vom 330er? Da habe ich irgendwie andere Sachen gelesen. Aber ich glaube langsam schon, dass der Prozessor besser sein sollte. Ich werde mir mal das angesprochene Prozessor-Modell ansehen.

Aber nochmal die Frage: Tut es auch ein „normaler PC“?

Selbst zusammenbauen naja...ich bin kein Bastler. Aber der Hauptgrund ist, dass die Komponenten halt so aufeinander abgestimmt sind, und ich habe keine Ahnung, was mit was harmoniert oder nicht.

Aber ich bin schon einmal froh, hier mit den Fachleuten zu sprechen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Porfavor
31.12.2009 um 17:34 Uhr
Habe mir mal Folgendes überlegt:

Hier der Zusammenbau...

http://talkparty.de/Teil1.JPG
http://talkparty.de/Teil2.JPG


Was ist daran gut oder eher nicht gut? (normales PC-System)
Bitte warten ..
Mitglied: Starmanager
20.04.2010 um 20:23 Uhr
Das ist so nicht richtig. Ich habe 2 Atom Boards von Supermicro am laufen und beide mit W2008R2 Ohne Probleme. Kaum Stromverbrauch und gute Performance als File server mit integriertem Raid usw.

Board Typ ist X7SPA-HF. Mit Treibern in allen Variationen. Ausser der Grafik alles im gruenen Bereich.

MFG

Starmanager
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Heimserver Konfiguration
Frage von carl7nServer-Hardware2 Kommentare

Hallo, ich möchte einen Heimserver anschaffen. Dieser soll hauptsächlich als File- und Medienserver fungieren. Sofern Preis/Leistung mitspielen, würde ich ...

Vmware
Heimserver EsXi Stromausfall !?
Frage von geforce28Vmware14 Kommentare

Hallo Leute, ich betreibe bei mir zu Hause einen Vmware Esxi 5.5 Hosterver auf dem 2 VM’s laufen. Beide ...

DNS

Redirect auf Heimserver (nicht Dyndns) aber wie ?!

Frage von linuxverbrezlerDNS11 Kommentare

Guten Morgen, tüftle hier grad an folgendem Problem: Redirect von öffentlichem auf heimischen Webserver?! (ich mein hier keinen DynDns ...

LAN, WAN, Wireless

Kaufberatung Ubiquiti

gelöst Frage von Winfried-HHLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo Experten, kann jemand von Euch etwas zu wLAN-AccessPoints von Unifi/Ubiquiti sagen? Diese sind ja deutlich günstiger als Geräte ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 3 StundenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 15 StundenErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 17 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 17 StundenMicrosoft10 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1026 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server19 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...