Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Radio Buttons in HTA

Mitglied: bordermax

bordermax (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2009 um 09:24 Uhr, 5755 Aufrufe, 15 Kommentare

Hi,

folgendes Problem...
Ich würde gerne über HTA Radio-Buttons erzeugen deren Name ich gerne immer wieder dynamisch ändern lassen will.
Bedeutet konkret einmal soll neben dem Radio Button "Heinz" ein anderes mal vielleicht "Willi" stehen .
Hat jemand ne Idee bzw. überhaupt mein Problem verstanden ....

Gruß

Markus
Mitglied: Snowman25
20.10.2009 um 09:42 Uhr
Verstanden: teilweise
Idee: teilweise
benutzt du eigentlich Javascript oder VisualBasic?
zu JS:
http://js-tut.aardon.de/js-tut/tutorial/radio.html

demnach müsstest du das value-attribut ändern
Bitte warten ..
Mitglied: bordermax
20.10.2009 um 09:48 Uhr
Hi,

ich benutze JavaScript.
Wenn ich das so einsetze wie du's beschrieben hast bekomme ich die Fehlermeldung:
das Objekt unterstützt diese Eigenschaft nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
20.10.2009 um 10:02 Uhr
hmm klar, der value-wert ist ja auch nur der interne Bezeichner. Du musste den Text dahinter bzw. davor ändern.
Also am besten in einen <span> mit id stecken und dessen Inhalt dann ändern
Bitte warten ..
Mitglied: bordermax
20.10.2009 um 10:11 Uhr
ok, hab ich soweit verstanden ...
hast du auch noch ne idee wie ich es hinbekomme das die anzahl der radio-buttons dynamisch erzeugt werden ?
bei mir soll nämlich vorher eine auswertung laufen und je nach ergebnis die benötigten radio-buttons angezeigt werden ...

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
20.10.2009 um 10:32 Uhr
mit einfachen if-abfragen die benötigten <input>-tags erzeugen.
Bitte warten ..
Mitglied: bordermax
20.10.2009 um 10:37 Uhr
kannst du mir mal ein beispiel geben, bin jetzt nicht so der Skript bzw. html-profi ...
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
20.10.2009 um 10:48 Uhr
naja, HTML und PHP beherrsche ich, aber mit JS hab ich mich nie wirklich auseinandergesetzt.
Ich sehe es eher als Krankheit des Webs...
Instabil, Fehleranfällig und unsicher. Ausserdem funktioniert vieles nicht mehr, wenn jemand JS in seinem/ihrem Browser abgeschaltet hat.

Aber als Idee:
Leere Div's mit eigenen ID's im HTML-Gerüst bereitstellen und diese dann je nach Ergebnis ansprechen und deren Inhalt ändern, wie eben auch bei den Radiobuttons.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
20.10.2009 um 10:59 Uhr
Gehen wir davon aus, dass du dein Ergebnis als Array hast, dann über den Daumen etwa so:

01.
for(var x in array) { 
02.
	document.getElementById('container').innerHTML += '<input ...'; 
03.
}
Bitte warten ..
Mitglied: bordermax
20.10.2009 um 11:38 Uhr
was muß denn als 'container' eingesetzt werden ?
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
20.10.2009 um 11:44 Uhr
container ist in diesem Fall die ID, welche du dem leeren div zugeordnet hast.
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
20.10.2009 um 12:59 Uhr
@Snowman25

ähm dir ist aber schon bewusst das es web2.0 ohne JS nicht gäbe?
das RichtTypeApplications ohne JS / Ajax sich nicht realiseren liesen?

Derjenige der so paranoid ist und sein JS abdreht, dem wünsch ich mal viel spaß,
da sieht das web dann recht Tot aus.
Wenn einer umbedingt meint sein JS abzuschalten, dann ist mir das sehr egal,
ob er meine seite anschauen kann oder nicht... JS ist defakto einfach zum standart geworden ...

Warum sich vor etwas verschliesen?

@bordemax
Ich fasse mal kurz zusammen:
Du willst mit HTA Radio Buttons erzeugen, welche unterschiedliche Bezeichnugnen und Values haben sollen.
Gibt es dort eine bestimmte Vorgabe wieviele Radio Buttons, welche Namen, ....

Soll das ganze nur einmal statisch generiert werden, oder soll das ganze aufgrund von einer
Veränderung eines Formelements passieren also sozusagen dynamisch?
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
20.10.2009 um 16:44 Uhr
Mag ja schön sein für das web2.0, vllt. hätte ich auch eine andere Einstellung gegenüber JS, wenn es nicht so extrem von Scriptkiddies auf ihren Seiten missbraucht würde bzw. worden wäre.
Knapp 80% der Seiten die mit Javascript laufen, lassen sich genauso auch ohne JS realisieren und wären sogar leichter zu warten...
Ich designe Websites vor allem für Firmen, und denen ist es ganz und garnicht egal, ob mal auf die schnelle 10% der Besucher die Seite nicht richtig sehen können.
Die leben teilweise von den Webkunden. Ausserdem lege ich seit jeher großen Wert auf möglichst hohe Benutzerfreundlichkeit und Validät, ohne dabei Abstriche im Design machen zu müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
20.10.2009 um 19:13 Uhr
ob mal auf die schnelle 10% der Besucher

das halte ich für ein Gerücht.
Erfahrungsgemäß beträgt der Anteil von Benutzern ohne JS ca. 1%

Wert auf möglichst hohe Benutzerfreundlichkeit

Eben da soll Javascript im Web 2.0 (bei dem Wort kriege ich irgendwie einen Brechreiz) ja helfen.

Aber das alles ist für den Fhread egal...denn hier geht es um clientbasierte HTA-Anwendungen und die werden eben mit VBScript oder JScript programmiert.
Bitte warten ..
Mitglied: bordermax
20.10.2009 um 20:28 Uhr
Hi,

also dann werde ich mal konkret um was es genau geht ...
ich ermittle per vb-skript ob an einem rechner wechselmedien vorhanden sind.
wenn ja sollen diese laufwerke als radio-button(s) eingeblendet werden damit man
das gewünschte laufwerk auswählen kann...
anzahl und name der radio-buttons kann sich daher ständig ändern.

markus
Bitte warten ..
Mitglied: bordermax
21.10.2009 um 12:21 Uhr
hi,

ich hab's rausgefunden. danke nochmal für eure tips !

Markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
JavaScript

Radio Button als Pflicht definieren mit js

gelöst Frage von PludanJavaScript4 Kommentare

Hallo Ich muss in einem Formular die Radio Button als Pflicht Button definieren. Dies haben ich so ohne erfolg ...

JavaScript

Javascript - Speichern Zustand radio-buttons in localStorage

gelöst Frage von internet2107JavaScript3 Kommentare

Folgendes "Problem". In einem Script sollen praktisch 2 Zustände gespeichert und nach Belieben aufgerufen und dann entsprechend verändert werden. ...

HTML

InternetExplorer.Application in HTA

gelöst Frage von eldorado1HTML7 Kommentare

Hallo, ich habe mir eine HTA erstellt in der ich wenn ich auf einen Button klicke eine Reihe von ...

VB for Applications

HTML, VBScript: Bei Drop-Down-Auswahl bestimmte Radio-Buttons einblenden

gelöst Frage von YauhunVB for Applications3 Kommentare

Hallo zusammen. In einer HTA-Datei verwende ich HTML und VBScript. Jetzt geht es konkret um ein Drop-Down-Menü und zwei ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 2 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 12 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 13 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 13 StundenHardware11 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
solved Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...