Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 verschiedene PCs - Gleiches Problem - Keine Anzeige beim Booten - Bitte um Ideen

Frage Hardware

Mitglied: LittleFlame

LittleFlame (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2010 um 11:08 Uhr, 5967 Aufrufe, 15 Kommentare

Ein herzliches Hallo an alle erstmal. Ich habe bereits ähnliche Beiträge gefunden, jedoch befasst sich keiner der Beiträge mit einem Problem, das mit meinem zu vergleichen wäre. Ich bin mit meinen Ideen am Ende und hoffe, hier noch ein paar kreative Einfälle zu bekommen. Vielen Dank schonmal im Voraus.

Folgendes Problem:
Ich habe 2 relativ alte Rechner (ca. 3-4 Jahre) von denen ich eigentlich nun einen als Linux Server benutzen wollte.
Die Rechner liefen problemlos, bevor sie stillgelegt wurden.
Rechner sind typische alte Pentium III - Desktop PCs.
Einfacher gesagt, als getan, denn folgendes ist passiert:
Ich habe die Rechner soweit zusammengebaut. Also erstmal nur RAM (SD natürlich noch ^^) eingebaut, Grafikkarte eingebaut und ne Platte angehängt.
Ergebnis: Beide Rechner schnurren, aber ich bekomme kein Bild auf dem Monitor (Monitor zu 100% i.O.)
Also für mich auch keine Möglichkeit ins BIOS zu kommen.

Folgendes wurde bereits durchgeführt:
- Netzteil getauscht (Nur, weil noch ein neueres rumlag)
- Mehrere Grafikkarten getestet (Sowohl Onboard als auch AGP)
- RAM getauscht
- alle Kabel getauscht
- Kondensatoren optisch überprüft. Sehen alle gut aus.

Ein weiteres Merkmal: Ich bekomme von keinem der schnurrenden PCs einen normalen "alles OK" Piepser.

Meine letzte Idee wäre es nun, die Systembatterie auszutauschen, wobei ich mir nicht erklären kann, warum eine leere Systembatterie dazu führen sollte, dass ich keine Anzeige bekomme. Aber aufgrund der x > 3 Jahre, die beide PCs vor sich hingelegen haben, wäre es möglich, dass diese den Geist aufgegeben hat.

Nochmal zur Verdeutlichung: In beiden PCs wurden unterschiedliche Komponenten verwendet. Es ist also ausgeschlossen, dass es sich um eine einzelne defekte Komponente handelt. Unterm Strich müssten es also 2 gleichermaßen defekte Mainboards sein, was ich für unwahrscheinlich halte.

Ich hoffe, von euch hat irgendjemand noch eine Idee.

Danke schonmal

LittleFlame
Mitglied: Machiaveli
29.01.2010 um 11:26 Uhr
Hast du zufällig noch einen dritten funktionfähigen Rechner rumstehen? Ganze nicht benötigte Hardware ausbauen. CD-ROM, HDD, Floppy usw. Nur damit du ins BIOS kommst. Funktionsfähige RAM und Grafikkarte einbauen. Wenn es immer noch nicht geht, dann kann es nur die CPU oder Motherboard sein.
An der Batterie kann es nicht liegen... Dein Rechner müsste auch ohne Batterie boot, nur halt mit Default Werten im BIOS.
Bitte warten ..
Mitglied: LittleFlame
29.01.2010 um 11:32 Uhr
Ich habe schon einen dritten funktionsfähigen Rechner. Jedoch ist dieser nagelneu und deshalb bringen mir die Austauschkomponenten garnichts.
Das merkwürdige, ich habe insgesamt 6 verschiedene SD Riegel und 5 verschiedene AGP Karten getestet.
(Sollte der PC nicht eigentlich sogar komplett ohne Ram ein Bild ausgeben?)
Es funktioniert nichts.
Ich weigere mich aber irgendwie zu glauben, dass beide Motherboards / CPUs den Geist aufgegeben haben.

Also du sagst, das mit der Batterie brauche ich garnicht zu testen?

Es schien mir auch ziemlich unwahrscheinlich, aber ich hab mir gedacht, dass die Batterie ziemlich schnell getauscht ist und ich es deshalb ja mal probieren könnte.

Danke trotzdem
Bitte warten ..
Mitglied: MASTEQ
29.01.2010 um 11:34 Uhr
Hallo, versuch doch mal das 12 V Strom Connector zum Board wegzulassen. Bei mir lag es damals daran! Ansonsten wirklich alles unnötige ausbauen.....sicher das die RAM´s in Ordnung sind?
Bitte warten ..
Mitglied: LittleFlame
29.01.2010 um 11:43 Uhr
Die Netzteile sind leider noch so alt, dass der 12V Connector in den normalen Stecker integriert ist. Ich kann diese also nicht separat einstecken.
Es müssten in dem Fall tatsächlich 6 RAM Riegel defekt sein und ich weiss, dass sie in den letzten PCs, in denen sie verwendet wurden, gut funktioniert haben.

Ist natürlich ebenfalls ne Zeit lang her.

Aber nochmals die Frage: Müsste der PC nicht auch ohne RAM eine Anzeige ausgeben, oder ist dies BIOS abhängig?

Ebenfalls danke, für diese Idee.
Bitte warten ..
Mitglied: Machiaveli
29.01.2010 um 11:46 Uhr
Ne RAM muss sein! Sonst kann ja nichts in den Speicher geladen werden!
Bitte warten ..
Mitglied: LittleFlame
29.01.2010 um 11:57 Uhr
Ok, ich werde dann heut nochmal alle RAM Riegel einzeln versuchen.
Ich hab ja genug ^^
Hoffentlich lag es daran.
Aber ich kanns mir nciht wirklich vorstellen.

Wenn also noch jemand Ideen hat, immer raus damit.

Bis hierhin schonmal großes Danke
Bitte warten ..
Mitglied: MASTEQ
29.01.2010 um 12:05 Uhr
Ähm...es müssen nicht alle 6 Riegel defekt sein! Es genügt wenn einer deiner Riegel die du eingebaut hast defekt ist, damit der Rechner nicht mehr hochfährt!!!

Benötigt das Mainboard denn eine 12 V Extra Versorgung?
Bitte warten ..
Mitglied: Korrn
29.01.2010 um 12:06 Uhr
Ohne RAM sollte zumindest eine akustische Fehlermeldung kommen. Ist vielleicht der Mainboard-Lautsprecher hinüber?

Sind auf den Mainboards vielleicht noch Jumper, mit denen Du was verändern kannst?
Bitte warten ..
Mitglied: LittleFlame
29.01.2010 um 12:15 Uhr
@MASTEQ
Ich habe ja nicht alle Riegel auf einmal eingesteckt. Ich hab jeweils 2 gleiche eingesteckt.
Also 2 x Riegel A in PC A und 2 x Riegel B in PC B
Aber ich werde heute jeden Riegel einzeln probieren.

Nein, die Mainboards sind ebenfalls für die alten Netzteile ausgelegt.

@Korrn#
Es müssten bei beiden Mainboards die Lautsprecher defekt sein, aber ausschliessen kann ich es nicht.
Habe aber noch nicht probiert, die Rechner komplett ohne Ram zu starten. Wie erwähnt habe ich aber noch von keinem der Lautsprecher einen Pieps vernommen ^^
Betreffend der Jumper:
Ich bin mir beim einen Board sicher, dass keine Jumper vorhanden sind, bzw wenn welche vorhanden sind, dann sind sie richtig gesetzt.
Beim zweiten Board habe ich dies nicht überprüft.
Werd ich ebenfalls tun. Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Machiaveli
29.01.2010 um 12:27 Uhr
Wie gesagt, starte den Rechner nur mit Motherboard, CPU, Graka und einem Speicher. Wenn du dann ein Bild hast kannste dann immer mehr Hardware dazupacken. Dann wirste sehen was nicht funktioniert...
Viel Erfolg...
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
29.01.2010 um 12:32 Uhr
Poste doch mal die Board Bezeichnungen und was Du für RAM benutzt. (ggf. passt das was nicht zusammen)

Ein Jumper für den CMOS Reset sollte aber irgendwo auf dem Board sein.

Wenn kein RAM drin steckt sollte das Board 'pipsen' - wenn es das nicht tut, stimmt was nicht mit dem Prozessor oder dem Board.
(hast Du auch daran gedacht einen Prozessor einzusetzen?)
Bitte warten ..
Mitglied: chrisWahwah
29.01.2010 um 12:36 Uhr
Hallo,

hast du die Rechner komplett selber zusammengeschraubt ? D.h. Auch Mainboard ins Gehäuse eingebaut etc. ? In diesem Fall könnte es sein, dass dein Mainboard irgendwo elektrisch mit dem Mainboard verbunden ist, d.h. über Schrauben, Kontakte o.ä. Und deshalb nicht hochfährt. (Sinngemäße Problembeschreibung ;)) .
Bitte warten ..
Mitglied: LittleFlame
29.01.2010 um 12:49 Uhr
@Machiaveli

Rechner wurden gestartet mit Motherboard, CPU, Graka und 2 Speicher-Riegeln, aber wie gesagt, werde ich heute Abend das ganze mit jeweils nur einem Riegel testen.

@nxclass

Kann gerade die Bezeichnungen nicht nennen, da die Rechner bei mir zu Hause stehen. Werde dies jedoch heute Abend tun.
Und ohne RAM hab ich den Rechner noch nicht gestartet.
Prozessoren sind natürlich in beiden Boards eingesetzt ^^

@chrisWahwah

die Rechner wurden damals so gekauft. Und wie gesagt haben beide ja problemlos funktioniert.
Ausserdem laufen beide Mainboards ja. Ich höre, wie die Platte rennt und die Lüfter funktionieren.
Die LEDs leuchten wie erwartet und auch die Graka bekommt Saft.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
29.01.2010 um 17:01 Uhr
Hi
starte den Rechner doch mal in Min Konfig (hatte es schon mehrfach das die MBs am MB Chassis sich berührten):
MB ausbauen; nur RAM (ohne muß er piepsen, je nach BIOS unterschiedlich, aber typisch mehrfach langer Ton), nur PowerOn und Strom Konnektor, sonst nichts; die P3 CPU sind sehr stabil; defekt wenn dann MB. Wass passiert dann? MB richtig gejumpert?
Nächster Schritt wäre eine POST Code Karte vom PC Händler ausleihen; damit sieht man sehr gut was Sache ist.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: LittleFlame
23.06.2010 um 09:33 Uhr
So... gestern hab ich bei einem der PCs das Problem lösen können.
Ich hab den Rechner mit Minimalkonfig (1 x Ram, und ne Platte + Graka dran) zusammengebaut ==> Läuft.

Dachte ich mir, was solls, der läuft. Den bau ich zusammen.
Zusammengebaut. (2 x DVD Laufwerk, mehr RAM etc.) geht nicht mehr.

Rausgestellt hat sich dann, dass tatsächlich der nachträglich gesteckte RAM durchweg Probleme bereitet hat.

Also: RAM war am einen PC schuld.
Zum anderen kann ich nichts mehr sagen. Den gibts nicht mehr :-P
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Keine Anzeige von Netzlaufwerken in Outlook (4)

Frage von Speedflo zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
gelöst Nur XP PCs können nur auf einem Server keine Freigabe mappen (4)

Frage von BPeter zum Thema Windows Server ...

Vmware
gelöst Keyboard problem (6)

Frage von rocco61 zum Thema Vmware ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (22)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (16)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...