Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

5 Rechner werden langsamer nachdem ein anderer PC ausgeschaltet wird

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: evilpower

evilpower (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2007, aktualisiert 23.11.2007, 4057 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich betreue ein Netzwerk mit 14 Clients. Mehrere Anwender haben mir berichtet, wenn ein Kollege, dessen PC "X" sich in dem Netzwerk befindet, seinen Rechner ausschaltet, bei mehreren anderen Rechnern "Y" die Systemleistung in den Keller geht.

Wird der PC X dann bis zum Anmeldefenster unter Windows gebootet, laufen die 5 anderen Rechner ohne Probleme. Auf den PC X gibt es aber keinerlei Zugriff. Ich meine damit, dass weder ein Ordner freigegeben ist oder ein Drucker. Der PC X ist ein Client-Rechner, also kein Server. Der PC ist eine Workstation, die anderen 5 PCs sind auch Workstations.

Welche Abhängigkeit liegt hier vor, dass es sich auf andere Computer im Netzwerk auswirkt??

Die Firma, welche das Netzwerk eingerichtet hat, hatte lediglich die Vermutung, dass auf einen freigegebenen Ordner oder Drucker zugegriffen wird. Dies kann ich aber absolut ausschließen.
Mitglied: geTuemII
22.11.2007 um 12:13 Uhr
Hallo evilpower, willkommen im Forum

Ich gehe mal von einem WinXP Arbeitsgruppe aus, bis du mir was anderes sagst...

Mal aus dem Bauch raus geraten: Ich vermute nicht, daß die anderen Rechner irgendwelche aktuellen Freigaben suchen, viel eher tippe ich auf das Netzwerk selbst oder irgendwelche Dienste. Hatte Rechner X also früher mal irgendwelche Freigaben oder stellt(e) er Dienste zur Verfügung? War über diesen Rechner vielleicht mal das Intenet im Netzwerk verfügbar (Internetfreigabe), in diesem Fall haben sich die anderen von X mal die IP geholt.

Ich würde mir mal einen der anderen Clients genau ansehen, wie ist das Netzwerk konfiguriert ist. Außerdem würde ich die Registry nach Name/IP von X durchsuchen.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
22.11.2007 um 12:41 Uhr
Ich kann mich geTuemII nur anschließen. Trotzdem möchte ich aber noch hinzufügen, daß auch Software nach anderen Hosts suchen kann und es durch das ständige warten auf die Time-Outs zu der "Verlangsamung" kommen kann.
Beispiele wären:
- CAD Systeme mit eingetragenen weiteren Rechnern
- FEM/ CFD/ etc. Systeme mit Hosts für grössere Grids oder floating Rechner um die Analysen woanders durchführen zu können.
- u.s.w.
Bitte warten ..
Mitglied: DownhillDom
22.11.2007 um 12:59 Uhr
Hallo,
ich hatte mal so einen Fall, da war auf dem PC-X eine Spysoftware namens "Cain" installiert worden. Diese dient als Passwortsniffer in einer Kollisionsdomäne. Dazu werden alle Datenpakete des Netzwerks über diesen Rechner geleitet. Er dient also quasi als Gateway für alles, was die anderen PCs machen. Wenn dieser PC dann ausgeschaltet wurde, haben die anderen Rechner ihren Gateway nichtmehr gefunden und rödelten sich tot.

Eine andere Möglichkeit wäre das, das geTuemII bereits sagte, dass der Rechner vllt. ursprünglich mal als Printserver o.Ä. herhalten musste.

Du könntest z.B. mal mit dem ProcessExplorer und TCPView gucken:
während PC-X läuft, was laufen auf den anderen Rechnern für Prozesse und über welche Ports werden Daten im Netz verschickt.
Wenn jetzt PC-X ausgeschaltet wird, müsste der ProcessExplorer eine Steigerung von einem svchost-Prozess anzeigen. Wenn das auf das Netzwerk zutrifft, dann solltest du weiterprüfen, inwieweit die Rechner auf PC-X zugreifen.

Gruß, Dominik
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
22.11.2007 um 13:37 Uhr
Jep, da hätte ich auch noch einen:

$user hat es irgendwie geschafft, einen Link mit UNC-Pfad auf das Photoshop eines (anderen) Rechners anzulegen. Ich vermute, er hat den Link auf den Desktop gezogen während er an diesem anderen Rechner saß. Und nachdem er dann sein Servergespeichertes Profil......

Manchmal kann man gar nicht so verquer denken.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: evilpower
23.11.2007 um 08:31 Uhr
Hallo geTuemII,

auf allen Rechnern läuft WinXP Prof. Die Rechner sind in einer Domäne. Die IP-Adressen sind bei allen Rechnern fest vergeben, also kein DHCP. Keiner der Rechner darf ins Internet, das Internet ist für keinen Rechner freigeschaltet.
Der Rechner X hat nie Freigaben gehabt. Da in der Domäne natürlich auch ein Server besteht, greifen alle Rechner auf den Server zu, um z. B. Dateien oder Drucker verwenden zu können.

Die Registry habe ich bei einem der 5 betroffenen Rechnern auf die IP-Adresse von X durchsucht, aber keinen Eintrag gefunden.

In einem Beitrag zu meinem Thema habe ich gelesen, dass auch CAD-Software in Frage kommen könnte. Auf den 5 Rechnern läuft Autocad 2008 LT. Auf Rechner X läuft ein CAD-Programm von einem ganz anderen Hersteller. in dem Netzwerk haben 5 Rechner das genannte Autocad und die restlichen PCs verwenden ein anderes CAD-Programm. Es kommt aber nur zu Problemen, wenn der Rechner X ausgeschaltet wird.

Laut den Anwendern ist der Rechner aber auch nach beenden von Autocad extrem langsam, wenn PC-X ausgeschaltet ist.

Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Serverzugriffe auf Rechner sehr langsam
gelöst Frage von PitaniumWindows Netzwerk10 Kommentare

Hallo und Guten Abend, schon ein klein wenig länger bin ich stiller Mitleser. Jedoch hat sich nun selbst ein ...

Vmware
VM langsam nach Verschiebung auf einen anderen Rechner
gelöst Frage von mario87Vmware3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine VM, die auf PC1 ohne Probleme lief. VmWare Player 5. VmTools installiert. Nach einer ...

CPU, RAM, Mainboards
PC startet mit 5 x beep
gelöst Frage von cpichlerCPU, RAM, Mainboards17 Kommentare

Hallo! Ich habe ja schon viele Rechner zusammengebaut, aber dieses Problem hatte ich noch nie: Hardware: AsRock H77 Board, ...

Exchange Server
Kein Exchange wenn DC ausgeschaltet
Frage von itnerd87Exchange Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich stehe aktuell vor einem mysteriösem Problem bzw. stehe ich wohl auf dem Schlauch. Wir haben bei ...

Neue Wissensbeiträge
MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 11 StundenMikroTik RouterOS4 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 11 StundenSicherheit

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Die Startseite wurde überarbeitet

Information von admtech vor 14 StundenAdministrator.de Feedback9 Kommentare

Hallo Administrator User, mit dem Release 5.7 haben wir unsere Startseite überarbeitet und die Beiträge und Fragen voneinander getrennt. ...

Vmware

VMware Desktopprodukte sind verwundbar

Information von Penny.Cilin vor 19 StundenVmware

Die VMware-Anwendungen zum Umgang mit virtuellen Maschinen Fusion, Horizon Client und Workstation sowie die Plattform NSX sind verwundbar. Davon ...

Heiß diskutierte Inhalte
Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail
Frage von ahstaxVisual Studio24 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne ein vb.net-Tool schreiben, das am Ende eine Outlook-E-Mail erzeugt. Grundsätzlich ist mir klar, wie das ...

Windows Server
RDP macht Server schneller???
Frage von JaniDJWindows Server16 Kommentare

Hallo Community, wir betrieben seit geraumer Zeit diverse virtuelle Maschinen und Server mit Windows Server 2012. Leider haben wir ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung
Frage von IT-DreamerWindows Netzwerk16 Kommentare

Hallo verehrte Community und Admins, bei uns im Haus steht eine Neustrukturierung an. Dafür benötige ich von euch ein ...

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Frage von AkcentWindows 1015 Kommentare

Hallo, habe hier einen Windows 10 Rechner der von einem User umgefallen wurde (Beine übers Knie, an den PC ...