Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Adressierung von CD-ROM Sektoren schwierig. Warum?

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: aha

aha (Level 1) - Jetzt verbinden

07.07.2010 um 00:47 Uhr, 3358 Aufrufe, 3 Kommentare

Warum ist die Adressierung von CD-ROM Sektoren schwieriger, als es bei Festplatten Sektoren der Fall ist?

Guten Abend zusammen,

ein selbsternannter IT-Experte in meinem Freundeskreis behauptet, dass die Adressierung von CD-ROM Sektoren schwierigier ist, als die von einer Festplatte. Beweisen kann er es nicht. Im Netz finde ich leider nichts dazu. Hat er recht?
Wo könnte ich weiterführendes Material dazu finden?

Danke schon mal im Voraus!!
Mitglied: SamvanRatt
07.07.2010 um 07:40 Uhr
Hi
suchdoch mal bei wikipedia (TOC wäre das Inhaltsverzeichnis); während die meisten Filesysteme auf HDs eine Art FAT nutzen als Inhalt gibt es auch andere mit Tableteinträgen oder Inodes, welche auch nicht sehr einfach aufgebaut sind (ZFS ist ein schönes Beispiel) oder GFS (Globalfilesystem) welches Multiinits beherscht und ein Journaling auf Fileebene. TOC ist stinkedumm dagegen beherrscht aber Linking techniken (sprich eine Datei wird nur einmal abgebildet taucht aber mehrfach auf, was nur in moderneren Filesystemen wie EXT/UFS/NTFS auftauchen. Komplexer würde ich aber nicht sagen, sondern eher das sich dein Kollege damit einfach nicht wirklich auskennt; wer schon mal ein HPFS System (inkl ea.data metadateien) auf RAW Ebene Restaurieren mußte, weiß das ein defekter TOC einfach zu restaurieren ist.
Gruß
SAm
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
07.07.2010 um 08:26 Uhr
Was hat das Inhaltsverzeichnis mit der Sektoradressierung zu tun?
Das ist logisch ein paar Ebenen höher angesiedelt.

Und ja, es ist schwieriger, ansonsten gäbe es bei Programmen zum Auslesen von Audio-CDs nicht so viele Sonderoptionen zum bitgenauen Auslesen.
Hauptgrund ist, daß eine Festplatte schön in einzelne Zylinder aufgeteilt ist, die man auch schön mit dem Lesekopf anfahren kann.
Eine CD ist wie eine Langspielplatte, es gibt eine Bitspur, die sich spiralförmig von Innen nach Aussen windet.
Daraus folgt: Der Lesekopf kann nicht einfach, wie bei einer Festplatte, sagen, ich will zu Zylinder 1000 und dort den Sektor 3 lesen. Um einen speziellen Sektor der Spur zu finden wird geschätzt, wie weit aussen der zu finden ist, dort wird wieder die Bitspur gesucht, dann wird die Bitspur gelesen bis man einen Sektorheader liest, dann stellt man fest wo genau man sich befindet und ob man etwas weiter oder etwas zurück muß, dann den Kopf neu positionieren und dann das Spielchen von vorne bis man den Sektor hat.

Für weiterführendes Material müsste ich mal suchen, aber vermutlich gabe ich das mal in einer alten c't gelesen.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
09.07.2010 um 11:16 Uhr
Hi
jetzt verstehe ich was du meinst; dann such mal nach CD-ROM+Fehlerkorrektur/Codierung/Synchronisation. Der TOC ist aber trotzdem nach Eintrag->Blöcke gegliedert; die Blockgröße und die F/C/S ist aber teils anders organisiert je nach Book Standard und Anwendung (Greenbook/CD-i ist so ein Spaßiger davon). Die Zusatzinfos können aber je nach LEser komplett ausgelesen werden; aber gewünschte Defekte (das hat man ja bei Floppies schon gemacht) sind einfach nicht reproduzierbar/duplizierbar ohne physisch zu werden. Das hat aber mit einem komplexen Dateisystem (wie ZFS) keinerlei Konkurrenz, sondern ist eher wie Rassen beim Menschen: gleiche Physik aber unterschiedliche Ausführung.
Zitat: Daraus folgt: Der Lesekopf kann nicht einfach, wie bei einer Festplatte, sagen, ich will zu Zylinder 1000 und dort den Sektor 3 lesen. Um einen speziellen Sektor der Spur zu finden wird geschätzt, wie weit aussen der zu finden ist, dort wird wieder die Bitspur gesucht, dann wird die Bitspur gelesen bis man einen Sektorheader liest, dann stellt man fest wo genau man sich befindet und ob man etwas weiter oder etwas zurück muß, dann den Kopf neu positionieren und dann das Spielchen von vorne bis man den Sektor hat
Das ist bei einer HD auch so; er weiß ungefähr wo er suchen muß springt in die Position (sog Pregap) und sucht den Starteintrag des Sektors+seine Kennung; nicht viel anders (auch wenn es Kreisförmig und nicht Spiralförmig aufgebaut ist.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware10 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Backup
Sektor-für-Sektor Sicherung
Frage von ParaneusBackup7 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe jetzt nach langem Googlen und herumfragen im Büro aufgegeben. Kann mir jemand ein paar Details ...

Router & Routing
Ersatz für m0n0wall 1.32 Generic PC (CD-ROM)
gelöst Frage von runasserviceRouter & Routing14 Kommentare

Hallo, Ich habe hier einen Desktop-PC mit vier Netzwerkkarten mit m0n0wall Version 1.32 Generic PC (CD-ROM) und Diskettenlaufwerk. Meine ...

LAN, WAN, Wireless
Fibre-Channel Adressierung
Frage von Netzwerkloewe2LAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hallo alle zusammen. Wir haben momentan die Aufgabe einen Server ausfallsicher zu machen. Wir benutzen dafür ein Bladecenter H ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 12 MinutenSicherheit

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Router & Routing
Wieso kann ich den UPD 7000-9000 nicht freigeben?
Frage von Jayk0bRouter & Routing8 Kommentare

Router: Telekom W 723V Ports: UDP 7000-9000 Können nicht frei gegeben werden. Benutzgrund: Rocket League 7000 – 9000 UDP ...

Router & Routing
Fritzbox Gastnetz - exposed Host - zur Sophos IPTV
Frage von medikopterRouter & Routing8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich des Fritz box Gastzugangs an einer Sophos UTM Home. An liebsten wäre ...