Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Clientname in RDP ändern

Frage Microsoft

Mitglied: MartinCam

MartinCam (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2014 um 15:50 Uhr, 2032 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

folgendes Problem:

Auf einem Remote-Desktop-Server melden sich User von unterschiedlichen Clients (Arbeitsplatz PC's) an.

Wenn nun User "meier" sich von Arbeitsplatz A anmeldet, dann ist der "Clientname" auf der RDP-Sitzung "PC123". Wenn sich der gleiche User "meier" nun auf Arbeitsplatz B anmeldet, dann ist der Clientname "PC789", also ein anderer.

Kann man diesen Clientnamen in der Remote-Desktop-Sitzung irgendwie übersteuern? Kann ich z.B. sagen, dass der Clientname vom angemeldeten User immer "blub" lautet?

Viele Grüße

Martin
Mitglied: keine-ahnung
02.10.2014 um 15:54 Uhr
Moin,
Kann ich z.B. sagen, dass der Clientname vom angemeldeten User immer "blub" lautet?
kein Problem - ersetze Deinen DNS-Server in der Domäne durch einen (vermutlich kostenpflichtigen) blub-Server, dann sollte das passen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
02.10.2014 um 15:55 Uhr
Hi,
das geht meines Wissens nach nicht. Du kannst ja nicht zwei gleichnamige PC's im Netzwerk sauber betreiben.
Der Clientname wird also immer der Rechnername sein.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
02.10.2014, aktualisiert um 16:54 Uhr
Hi,
offiziell nein, geht nicht. Das ist eine geschützte Variable. Man kann sie zwar mit "set" oder "setx" scheinbar erfolgreich ändern, aber es hat keine Auswirkungen.

Jedoch man kann tricksen:
Wenn man zuerst den Wert in der Registry ändert und erst dann über die Environment-Schnittstelle, dann geht das.

Bsp: Clientname soll in PETER geändert werden.
01.
For %A in ("%TEMP%") do @Set SessionID=%~nxA 
02.
reg add "HKCU\Volatile Environment\%SessionID%" /v CLIENTNAME /t REG_SZ /d PETER /f 
03.
setx.exe CLIENTNAME PETER 
04.
set CLIENTNAME=PETER
(Zeile 4 wird nur benötigt, wenn die Änderung schon in der aktuellen CMD gelten soll. Zeile 3 bewirkt schon, dass sie in allen neuen CMDs gilt.)

Das Selbe kann man natürlich auch über Powershell oder Vbscript erledigen.

It's not a trick. It's a hint by mrx!

E.
(Keine Gewähr für sonstige Auswirkungen!)

Edit:
PETER kannst Du natürlich auch mit %USERNAME% ersetzen.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: MartinCam
06.10.2014 um 17:30 Uhr
Hi, danke euch für eure Antworten.

Ich habe den Tipp von emeriks leider nicht ganz verstanden.

Wenn ich eine Batchdatei erstelle, dann kann ich diese gar nicht ausführen; selbst ein PAUSE hinter der ersten Zeile bringt nichts und das CMD-Fenster schließt kurz darauf.

:/
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
07.10.2014 um 15:43 Uhr
1. Zeile ist speziell für TS-Sitzungen.
2. In einer Batch muss die 1.Zeile lauten: (beachte Doppel-%)
01.
For %%A in ("%TEMP%") do @Set SessionID=%%~nxA
3. ohne TS-Sitzung müsste das so ausssehen
01.
reg add "HKCU\Volatile Environment" /v CLIENTNAME /t REG_SZ /d PETER /f 
02.
setx.exe CLIENTNAME PETER 
03.
set CLIENTNAME=PETER
E.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Microsoft
gelöst SFirm Datenbankpfad auf RDP-Server ändern (3)

Frage von FA-jka zum Thema Microsoft ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Erkennung und -Abwehr
Lokale Virenprüfstation : Windows 10: Ändern von Einstellungen verhinden (5)

Frage von TryAndSolve zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...