Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Computer schaltet sich sofort ab

Frage Hardware

Mitglied: fabi2803

fabi2803 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.01.2010, aktualisiert 16:44 Uhr, 6157 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,

Vor 3 Tagen habe ich meinen neuen (eigentlich gebrauchten) Computer bekommen! Sofort probiert, und das erste Problem war schon da! Wenn ich den Computer einschaltete, ging er für ca. eine halbe Sekunde und schaltete sich danach automatisch wieder aus und ließ sich nicht mehr einschalten, wenn ich nicht das Netzkabel einmal ein und aussteckte. Ich dachte mir nichts dabei und ging zu meinem Kompressor und bließ ihn einmal aus. Ich dachte mir "Siehe da, Unter dem Cpu Kühler war ein großer Fetzen Karton". Ich ging wieder ins Haus und bemerkte, das er wieder nicht ging. Ich schloss sogar eine anderes Netzteil an. Es funktionierte aber trotzdem nicht. Das Problem liegt aber komischerweise an der Festplatte! Wenn ich den Strom der Festplatte ausstecke, schaltet er sich ganz normal ein. Ich kann den Computer auch ganz normal benutzen, wenn ich den Computer ohne Festplatte starte und sofort nach dem einschalten die Festplatte wieder anschließe. Wenn ich den Computer danach Herunterfahre und ihn dann mit eingesteckter Festplatte wieder einschalte, funktioniert alles ganz normal.

Was könnte der Fehler sein. Immer wenn ich ihn das erste Mal am Tag einschalte taucht dieses Problem auf.

Danke für eure Antworten im Voraus!

Ach ja, ich habe eine Sata Festplatte und im Computer ist so ein Kabel eingebaut, das von einem normalen Stomanschluss in einen glaube ich Sata Stromanschluss übersetzt.
Mitglied: SamvanRatt
02.01.2010 um 18:39 Uhr
Hi
deine HD wird wohl die Überstromsicherung triggern und dein NT schaltet dann aus, bis die Schutzschaltung die Funktion Ein wieder freigibt (kann Min dauern)
Den Fehler hast du ja schon: HD tauschen und gut.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: fabi2803
02.01.2010 um 19:24 Uhr
Hallo,

gibt es da wirklich keine andere Lösung? Weil Wieder eine neue HD kaufen. Auch wenn sie nicht mehr so teuer sind, möchte ich nicht mein Geld für sowas ausgeben!

Gibt es wirklich keine Andere Lösung? Weil die von Ebay haben gesagt, das das vorher nicht war.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
02.01.2010 um 19:45 Uhr
Moin,

ok, weil bei Ebay ja auch alle immer ehrlich, nett und liebenswürdig sind...

Schreib aber mal nur zur Vorsicht die genauen Daten des Rechners auf - nicht das einfach das Netzteil generell schon zu schwach ist. Bringt ja nix wenn du nen High-End-Computer mit nem 200W-Netzteil betreiben willst - das wird nich gehen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
02.01.2010 um 21:44 Uhr
Zitat von maretz:
Moin,

ok, weil bei Ebay ja auch alle immer ehrlich, nett und liebenswürdig sind...

Schreib aber mal nur zur Vorsicht die genauen Daten des Rechners auf - nicht das einfach das Netzteil generell schon zu schwach
ist. Bringt ja nix wenn du nen High-End-Computer mit nem 200W-Netzteil betreiben willst - das wird nich gehen ;)

naja wenn's ohne HD startet.... Selbst drei Jahre alte HDs geben sich mit 25W Start zufrieden, da würde keine Überstromsicherung (bei ATX pro Rail 20A....)
Reklamier doch einfach; immerhin hast du eine Blackbox gekauft und die startet so nicht; Sofern nicht dabei stand "Wird als defekt verkauft"; auch wenn bei ebay massen schlechte Verkäufer sind, habe ich immer auf Geht garantiert verkauft und auf sehr zufriedene Verkäufer geachtet (nur einer hat mal TB mit GB verwechselt und der eine EUR hat ihn wohl nicht verunsichert das ich mich nicht verschrieben habe...). Sowas soll es ja noch geben. Was für eine HD ist es denn? Seagate und Hitachi haben generell 5 JAhre Garantie drauf und einen akzeptablen Austauschservice.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: fabi2803
02.01.2010 um 21:54 Uhr
Hallo,

Es ist ein Medion MT 7 Computer. Kauf 2006. Festplatte: Seagate. Modell ID: ST3250824AS. Seit ihr euch sicher das es an der Festplatte liegt? Gibt es wirklich keine profissorische Lösung? Sonst schneide ich die Kabel durch und mache auf meinen Schreibtisch einen kleinen Schalter.

Danke im Voraus!
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
02.01.2010 um 22:15 Uhr
Hi
naja wenn du die HD absteckst und dann geht's (bzw mit einem anderen NT auch nicht) ist ja recht eindeutig: eine Möglichkeit wäre es eine Einschaltverzögerung zu bauen oder einen Schalter in die 12 und 5 V Leitung reinsetzen und manuelle nach einigen Sekunden einschalten; ein Ctrl-Alt-Del bleibt dir aber trotzdem nicht erspart. Mit der Methode kannst du auch rausfinden ob die 5 oder 12V überlastet wird (vermutlich 12V da hiervon der Motor angestartet wird und schon mal seine 2A zieht, was aber ganz normal ist). Ein 2*Ein reicht aus. Kannst du testweise eine andere HD ranhängen? Wenn die damit startet hast du festgenagelt wer's ist. Da Medion teils OEM Ware einbaut müßte der Umtausch dann aber über Medion laufen, sprich vergiss es; bei Seagate gilt die Garantie nur über Händlerware. Wegen der 30EUR würde ich aber kein Aufhebens machen da du damit auch einen ordentlichen Performanceschub (neue HD mit rund 3facher Sektorendichte) bekommst.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
02.01.2010 um 22:50 Uhr
Ist denn noch das originale Netzteil drin (ich tippe mal auf Fortron) ?

Wenn Du die HDD ausbaust, kannst Du dann verbrannte Bauteile auf der Platine sehen ?

Kannst Du im BIOS des PCs die Versorgungsspannungen anzeigen lassen ? Wie hoch sind dann der 5V- und der 12V-Zweig ?
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
02.01.2010 um 22:52 Uhr
Zitat von fabi2803:
Ich dachte mir "Siehe da, Unter dem Cpu Kühler war ein
großer Fetzen Karton"

Was soll uns das wirklich sagen ?

Karton unter dem Kühler ?
Karton zwischen Kühler und CPU ?


Die Benutzung von Absätzen trägt zur Lesbarkeit eines Postings bei und hilft auch, mehr Leser zu motivieren, sich mit dem Problem zu befassen und kostenlosen Support zu liefern.
Bitte warten ..
Mitglied: fabi2803
03.01.2010 um 16:17 Uhr
Hallo,

Auf der Festplatte sind keine verbrannten Bauteile zu erkennen.
Leider kann ich mir die Versogungsspannungen im Bios auch nicht anzeigen lassen!

Aber jetzt bleibt eigentlich nur noch eine Frage:
Wenn ich den PC als erstes Mal am Tag einschalte, ist dieses Problem. Wenn ich ihn aber sonst, z.B. über Mittag Herunterfahre, und ihn dann mit eingesteckter HDD wieder einschalte, fährt er ganz normal hoch.

Wie kommt denn das wieder zu stande?

Danke für eure weiteren Antworten!
Bitte warten ..
Mitglied: fabi2803
05.01.2010 um 17:20 Uhr
Hallo,

Ich habe es jetzt proffessorisch mit einem Schalter auf meinem Schreibtisch gelöst.

Trotzdem nochmal Danke an alle für die hilfreichen Antworten!
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
05.01.2010 um 19:34 Uhr
Hi
scahltest du dein Netzteil komplett aus (externe Schaltdose)? Dann hättest du ein Kaltstartproblem (ansonsten sind die modernen PCs ja immer an, was andere Probleme herauf beschwört). Normal ist das ein imho Mainboard Problem; da du das NT ja schon mal ausgewechselt hast bleibt eigentlich nichts anderes übrig. Eine andere HD zum testen wäre halt hilfreich. ebay hin oder her, aber das wäre jetzt nichts mehr für mich (was bei meinem "Fuhrpark" schon was heißt), denn Bastelmaschinen habe ich genug gehabt als das ich auch noch Geld dafür ausgebe.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: fabi2803
24.01.2010 um 11:59 Uhr
Hallo,

Auch wenn das Thema vielleicht schon lange erledigt ist, möchte ich noch etwas hinzufügen!
vor ungefähr 2 Wochen wollte ich meinen PC einschalten, und siehe da, es blitzt wie wild hinten aus dem Netzteil. Folge = kaputt. Gut, dachte ich mir, bau ich halt ein altes Netzteil von einem Abgestandenen Keller Computer ein. Und siehe da, keine Probleme mehr mit der Festplatte!

Also war doch das Netzteil schuld!
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
24.01.2010 um 12:36 Uhr
Hi
du hast doch ganz oben schon geschrieben das du ein anderes NT probiert hattest?! Naja, hauptsache geht!
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Wieso werden Computer aus der Domäne "geworfen" ? (5)

Frage von Tastuser zum Thema Hyper-V ...

LAN, WAN, Wireless
Computer mit 2 Netzwerkkarten und routing von Red Pitaya ins Internet (9)

Frage von DH1KLM zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Remote-User wird nach der Anmeldung sofort wieder abgemeldet (3)

Frage von Nosnudinn zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...