Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DHCP in bestehendes statisches Netz

Frage Netzwerke Netzwerkprotokolle

Mitglied: El-Larso

El-Larso (Level 1) - Jetzt verbinden

23.10.2009 um 10:00 Uhr, 5386 Aufrufe, 7 Kommentare

Netz 192.168.85.0/24
80 Clients mit durscheinander gewürfelten statischen IP Adressen
4 Netzwerkdrucker
1 Switch
2 Server
Neuer Win Server 2008 DHCP Server

Guten Morgen,

die Frage ist sicher einfach zu beantworten, ich weiß es jetzt gerade aber nicht :D
Unser "Mutterunternehmen" hat eine Firma im Ausland gekauft.
In diesem Unternehmen ist EDV technisch alles Kraut und Rüben.
Mitarbeiter kaufen selbstständig Laptops im Mediamarkt usw.
Daten werden auf den Clients gespeichert, Backups nicht vorhanden.
D.h. kein Standard vorhanden.
Damit ihr einen einblick bekommt, mit was ich zu kämpfen habe.
Wir als pflichtbewusste IT Abteilung ändern diesen Umstand natürlich.

U.a. bekommen die Kollegen "dort unten" einen DHCP Server.
Diesen Server habe ich in Deutschland installiert und befindet sich derzeit auf Reisen.

Als DHCP Scope für die Clients habe ich den Adressbereich 192.168.85.30 - 192.168.85.150 gewählt.
Da ich noch nie einen DHCP Server in ein bestehendes statisches Netz gebracht habe, hätte ich eine Frage.
Die IP Adressen wurden an die Clients total willkürlich vergeben.
Nun wird der Kollege "dort unten" alle Clients anfassen und DHCP konfigurieren.

Wenn dieser DHCP im Netz ist und anfängt die IP Adressen zu vergeben, kommt es dann zu Adresskonflikte, weil der DHCP Adressen aus dem Scope vergibt, die aber ein anderer Client noch statisch konfiguriert hat?
Oder kann der DHCP erkennen, dass die IP Adresse schon vergeben ist und lässt diese aus?

Gruß
Lars
Mitglied: IT-Kean
23.10.2009 um 10:25 Uhr
Zitat von El-Larso:
Guten Morgen,

Moin

Wenn dieser DHCP im Netz ist und anfängt die IP Adressen zu
vergeben, kommt es dann zu Adresskonflikte, weil der DHCP Adressen aus
dem Scope vergibt, die aber ein anderer Client noch statisch
konfiguriert hat?

Nein,es sollte keine Konflikte geben,weil sich ja jeder Rechner von dem DHCP eine IP abholt

Oder kann der DHCP erkennen, dass die IP Adresse schon vergeben ist
und lässt diese aus?

Jaein.

Der DHCP funkt einfach raus und sammelt aber auch ein und sofern die Rechner auf DHCP umgestellt wurden ist die Welt schön.

Wenn du jetzt aber eine Reservierung vornimmst und diese IP für die Reservierung ist schon fest vergeben am Clienten,dann wird es,wenn beide Rechner on gehen ein IP-Adressenkonflikt geben und zwar bei dem,der von DHCP eine bekommen würde.(hatte den Fall gerade gehabt)

Unterm Strich würde ich jetzt bei dem Fall sagen,der DHCP hat die IP erkannt und nicht vergeben und der Client hat mir ne Hinweis gegeben und im DHCP bin ich den Rechner auf die schliche gekommen,der die feste IP hatte.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
23.10.2009 um 10:27 Uhr
Hallo Lars,

ich habe zwar schon statische Netze auf DHCP umgesetzt, aber die waren schon vorher statisch sortiert. Daher habe ich im Loginscript ipconfig ausgelesen und entsprechend Reservierungen im DHCP gesetzt. Das ist auch in kleineren Netzen ein ziemlicher Aufwand, aber dafür erspart es im Nachhinein Ärger mit quengelnden Usern.

In deinem Fall kracht es spätestens, wenn der DHCP eine IP vergibst und danach der Client mit derselben statischen IP angeschaltet wird. Daher solltest du die statisch vergebenen IPs zunächst aus dem DHCP-Bereich ausschließen, solange bis der entsprechende Client auf DHCP ungesetzt ist.

getuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
23.10.2009 um 10:28 Uhr
Die sollte er dann auslassen
Bitte warten ..
Mitglied: El-Larso
23.10.2009 um 10:41 Uhr
Ja super... alles klar.
Statische IP der Switch, der Server und der Drucker habe ich bereits ausgelassen.
Die Clients werde ich nicht auslassen....*1

D.h. es wird nur gefährlich, sobald ein ausgeschalteter PC mit statischer IP eingeschaltet wird, der eine IP Adresse hat, die der DHCP vorher schon vergeben hat.
Ja... macht Sinn :D

*1
Der Kollege wird wohl am WE arbeiten müssen.
Es wird einfacher sein, wenn er die Rechner alle mit dynamischer IP Konfig einrichtet, den Server ins Netz bringt und die Rechner wieder startet.
Die Einstellungen muss er ja so oder so erledigen... und wenn 1 oder 2 Rechner übersehen wurden, wird es auch nicht so tragisch sein.

Eine weitere Lücke geschlossen! ^^
Vielen Dank.
Bitte warten ..
Mitglied: pxxsxx
23.10.2009 um 10:48 Uhr
Der DHCP sollte es imho erkennen, wenn die Adresse bereits vergeben ist (würd ich mich aber nicht drauf verlassen). Andersrum wirds da komplizierter.
Wenn der DHCP eine Adresse vergibt, und dann startet ein Rechner, welcher mit dieser IP konfiguriert ist, kommt es auf jeden Fall zum Konflikt.
Was laufen denn da schon für Server? Wenn es ein gemeinsames Loginscript gibt, würd ich die Clients über dieses auf DHCP umstellen. Da spart man sich das anfassen jeder einzelnen Maschine.

Ich würd quasi so vorgehen:
1. Loginscript konfigurieren
2. Alle sollen sich neu anmelden - DHCP wird konfiguriert.
3. Alle sollen ihren Rechner herunterfahren
4. DHCP-Server einschalten - Adressen werden berteit gestellt
5. Alle Clients sollen neu starten - Clients ziehen sich eine Adresse, es gibt keine Konflikte

Script (sollte funktionieren - evtl. den Namen der LAN-Verbindung anpassen):
pushd interface ip
set address name="LAN-Verbindung" source=dhcp
set dns name="LAN-Verbindung" source=dhcp
set wins name="LAN-Verbindung" source=dhcp
popd

Alternativ könntest du auch einfach vorher schauen, ob es Probleme geben kann. Einfach mit z.B. Advanced IP-Scanner oder Look@LAN das Netzwerk scannen und die problematischen Clients im Vorfeld schon ändern

Advanced IP-Scanner: http://www.radmin.de/download/utilities.php
Look@LAN: http://www.lookatlan.com/oldindex.html

Gruß
Peter

Nachtrag:
Wenn es keinen Anmeldeserver gibt, würde ich dazu raten, wenigstens (Wenn man schon jeden Client anfassen muss) die lokalen Admin-Kennwörter zu vereinheitlichen. Das macht die Administration doch um einiges leichter und später kann man Scripte wenigstens remote verteilen.
Bitte warten ..
Mitglied: El-Larso
23.10.2009 um 11:16 Uhr
Loginscript ist eine gute idee, aber leider nicht zu realisieren.
Eine Domäne gibt es dort bislang noch nicht.
Ebenfalls habe ich derzeit keinen Zugriff auf das Netzwerk, da der VPN Tunnel noch nicht steht (andere Baustelle).

In 2 Wochen werde ich runterfliegen und die neue Domäne in Betrieb nehmen.
Über GPOs bzw. Scripte werde ich die lokalen Adminkennwörter vereinheitlichen.

Er wird rumlaufen müssen und jeden Client anfassen.
Lernen durch Schmerz ... *g* ;)
Bitte warten ..
Mitglied: pxxsxx
23.10.2009 um 11:31 Uhr
Na da wünsch ich mal viel Spass dabei
Aber 80 Clients geht ja noch. Ich würd trotz allem vorher das Netz scannen und dann beim Ändern die Liste der gefunden Clients abhaken. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass sich die problematischsten Rechner gut verstecken. Ich bin an manchen schon einige male vorbei gelaufen, ohne sie zu sehen. (Auch Produktionsmaschinen und Werkzeugmaschinen sollte man nicht vergessen)

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Server 2012R2 Frage zum DHCP Failover (6)

Frage von Coreknabe zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz (6)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...