Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dynamischen C String unterteilen und verkleinern

Frage Entwicklung C und C++

Mitglied: LordXearo

LordXearo (Level 2) - Jetzt verbinden

05.07.2013, aktualisiert 18:35 Uhr, 1928 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich bin gerade mit einer Aufgabe betreut, ein "quasi" FAT Dateisystem nachzubauen. Das Programm erstellt unteranderem einen Container und eine Text Datei für die Organisation des Containers. Die Blockgröße bzw. Sektorgröße und Anzahl der Blöcke / Sektoren kann der Benutzer frei wählen.

Zu meinem eigentlichen Problem. Ich habe den kompletten Inhalt der zu kopierenden Datei in einem dynamischen Array (malloc) abgelegt. Jetzt muss diese Datei unterteilt im Container abgelegt werden. D.h. es müssen z.B. mehrere 1024 Byte von der Datei irgendwo verstreut im Container liegen. Ist es nun möglich, diese 1024 "Zeichen" aus dem Buffer zu ziehen, den restlichen Inhalt an die erste Stelle des Buffers zu verschieben und diesen wieder zu verkleinern?

Viele Grüße

Xearo
Mitglied: rubberman
05.07.2013 um 21:17 Uhr
Hallo LordXearo,

habe nicht ganz verstanden, was letztlich dabei raus kommen soll. Aber vielleicht ein Ansatz:
malloc() gibt einen Pointer (sagen wir void *p1) auf Byte 0 des reservierten Speiches zurück. Also die Adresse. Du könntest nun per malloc() einen weiteren Speicherbereich von 1024 Byte reservieren und per memcpy() die ersten 1024 Byte herauskopieren. Einem Hilfspointer (void *p2) übergibst du die Adresse p1 + 1024. Wieder 1024 Byte kopieren etc.
Am Ende p1 freigeben und gut.

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
05.07.2013, aktualisiert um 23:13 Uhr
Hallo rubberman,

es gibt ja die Funktion strncpy. Nur bräuchte ich eine Funktion die noch einen Parameter "ab Stelle" hat. Dann könnte ich mir schon etwas bastel....dachte es gäbe aber vielleicht einen eleganteren weg.

Edit: Es müsste wohl gehen, wenn ich bei "Source destination" einfach die Stelle mit "+" verschiebe....naja....dachte es ginge einfacher.

Gruß

Xearo
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
06.07.2013 um 13:01 Uhr
Hallo LordXearo.

es gibt ja die Funktion strncpy.
Kommt darauf an welchen Inhalt deine Dateien haben. Es wird nur bis zum ersten Auftreten eines Nullzeichens kopiert und der Rest mit Nullzeichen aufgefüllt. Dateien mit unbestimmtem Inhalt (Binärdateien bspw.) kannst du so nicht verarbeiten. Darum dachte ich eher an memcpy.

Es müsste wohl gehen, wenn ich bei "Source destination" einfach die Stelle mit "+" verschiebe
Bei Source sicher. Aber wieso bei Destination?

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
06.07.2013 um 15:21 Uhr
Hi rubberman,

ich denke ich weiss jetzt, wie ich es möglichst simpel und sauber in den Griff bekommen. Melde mich nochmal, wenn ich Zeit gefunden habe weiterzumachen.

Gruß

Xearo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Speicherkarten
Festplatte verkleinern und andere Partition vergrößern (5)

Frage von planetIT2016 zum Thema Speicherkarten ...

C und C++
gelöst Anzahl der Buchstaben in einem String Element Array C++ (3)

Frage von Protected zum Thema C und C ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Festplatte Klonen und Volume verkleinern (10)

Frage von alpardac zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Vmware
gelöst ESX 5.5 - 2te vmdk verkleinern (3)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Vmware ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäudeverkabelung 10Gigabit LWL (28)

Frage von raffzwo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Update
Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen (14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...