Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Backup

Erfahrungen - Microsoft Data protection Manager 2007

Mitglied: El-Larso

El-Larso (Level 1) - Jetzt verbinden

27.01.2010, aktualisiert 12.04.2010, 5758 Aufrufe, 9 Kommentare

Virtualisiert - Lösung VMware
Exchange 2007
Sharepoint

SQL Server 2008 Pysikalisch

B2D2T
Tape Library

Servus,

ich suche Erfahrungsberichte über die Backuplösung von Microsoft.
Nutzt jemand den Backup Data Protection Manager?
Seid ihr zufrieden?
Klappen die Wiederherstellungen einwandfrei?
Wie schaut es mit Disaster Recovery aus?

Danke und bis dann
Mitglied: teaCHer
27.01.2010 um 11:15 Uhr
Hi,

wir verwenden den DPM erfolgreich und sind an sich auch zufrieden. Alerdings ohne Virtualisierung.

Ich denke es ist enorm wichtig zu wissen was genau du machen möchtest. B2D, B2D2T oder nur B2T.

Gruß, teaCHer
Bitte warten ..
Mitglied: El-Larso
27.01.2010 um 11:25 Uhr
Richtig... wird wohl auf B2D2T hinauslaufen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: teaCHer
27.01.2010 um 11:35 Uhr
Dann die nächste Frage: Tape Library oder einzelnes Laufwerk?
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
27.01.2010 um 12:21 Uhr
Hi,

ich hab DPM2007 jetzt über ein Jahr im Einsatz und bin auch zufrieden. Braucht abundzu etwas viel Babysitting und meiner Meinung nach ist das mit den E-mail berichten nicht ganz bis zum Ende gedacht, da während des vollen Backups mich immer mit Warnungen zuspammt das keine Backups während des Backups gemacht werden können (logisch), die dann 15 oder 30 Minuten später wieder mit ner neuen Mail ("Fehler behoben") quittiert werden...

Eventuell würde ich an deiner Stelle mit der Anschaffung noch ein bischen warten, da der DPM 2010 demnächst rauskommt.

Die Geschwindigkeit der Backups ist auch in Ordnung. Was beim DPM 2007 + Exchange ein Nachteil ist das du nicht direkt auf Itemlevel wiederherstellen kannst (z.b. nur die gelöschte Mail). Über Umwege ist es allerdings möglich. Es gibt derzeit nur Agents für Windows Clients, d.h. um Linuxserver zu sichern musst du dir selber was ausdenken...

Grüße,

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: El-Larso
27.01.2010 um 12:34 Uhr
Zitat von teaCHer:
Dann die nächste Frage: Tape Library oder einzelnes Laufwerk?



Ich hasse es, wenn ich selber nicht an alles denke ;)
Sorry.
Tape Library!

Zitat von bstefan82:
Hi,

ich hab DPM2007 jetzt über ein Jahr im Einsatz und bin auch zufrieden. Braucht abundzu etwas viel Babysitting und meiner
Meinung nach ist das mit den E-mail berichten nicht ganz bis zum Ende gedacht, da während des vollen Backups mich immer mit
Warnungen zuspammt das keine Backups während des Backups gemacht werden können (logisch), die dann 15 oder 30 Minuten
später wieder mit ner neuen Mail ("Fehler behoben") quittiert werden...

Eventuell würde ich an deiner Stelle mit der Anschaffung noch ein bischen warten, da der DPM 2010 demnächst rauskommt.

Die Geschwindigkeit der Backups ist auch in Ordnung. Was beim DPM 2007 + Exchange ein Nachteil ist das du nicht direkt auf
Itemlevel wiederherstellen kannst (z.b. nur die gelöschte Mail). Über Umwege ist es allerdings möglich. Es gibt
derzeit nur Agents für Windows Clients, d.h. um Linuxserver zu sichern musst du dir selber was ausdenken...

Grüße,

Stefan


DPM2010 wollte ich auch schon in den Raum werfen ...
Allerdings ist das Backupthema dringend!
Das man nicht auf Itemlevel wiederherstellen kann (bzw. über Umwege), finde ich blöd...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: teaCHer
27.01.2010 um 13:39 Uhr
Hi,

da Du eine Library verwenden willst kann ich den DPM empfehlen.
Wie Stefan schreibt nervt die ganze Mailerei manchmal, aber lieber zu viel als zu wenig infos. Was ich ganz schön finde ist die Möglichkeit alle 15 Minuten nen snapshot von wichtigen Ordndern etc. machen zu können. Außerdem hält sich die Netzwerkbelastung auch in Grenzen.

Die Wiederherstellung hat bei mir bis jetzt immer ohne Probleme geklappt.

Ich denke für relativ große Umgebungen ist der DPM recht gut geeignet, da man alles auf einen Blick hat.

Gruß, teaCHer
Bitte warten ..
Mitglied: El-Larso
02.02.2010 um 16:35 Uhr
Tag,

wir wollten den DPM 2007 nun mal auf einer virtualisierten Windows Server 2003 Standard SP2 Maschine ausprobieren.
Leider lässt sich DPM nicht installiert... er meckert "auf Windows Server 2003 SP2 oder höher...".

Funktioniert DPM 2007 nicht virtualisiert?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: El-Larso
12.04.2010 um 08:55 Uhr
Hallo,

eine wichtige Frage habe ich noch zur Exchange 2007 Sicherung!
Ein Schwester Unternehmen nutzt den DPM2007 derzeit, sind aber dabei das Backup Konzept umzustellen.
Das Problem: Es lassen sich keine Exchange Daten wiederherstellen, die Älter als 4 Wochen sind. Kann das jemand bestätigen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: informiert.tv
14.01.2011 um 09:15 Uhr
Zitat von El-Larso:
Tag,

wir wollten den DPM 2007 nun mal auf einer virtualisierten Windows Server 2003 Standard SP2 Maschine ausprobieren.
Leider lässt sich DPM nicht installiert... er meckert "auf Windows Server 2003 SP2 oder höher...".

Funktioniert DPM 2007 nicht virtualisiert?

Gruß

Hallo zusammen,

ich habe das gleiche Problem.
Allerdings nicht virtuell sondern auf dem laufenden Server.
Und das ganze gleich 2x.

Beider Server sind mit SP2 und voll gepatcht.

Weiß jemand Rat, warum sich das nicht installieren lässt?

Danke schon mal für eure Hilfe.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
Symantec Endpoint Protection Manager 12.1.6MP1a
Frage von Henning32Sicherheits-Tools2 Kommentare

Moin moin liebe "Administrator- Gemeinde" habe eine frage zu SEPM 12.1.6MP1a bzw. zum LUA. Ich möchte gerne einen eigenen ...

Backup
ArcServe Unified Data Protection 5.0 - Hinzufügen eines Bandlaufwerks
Frage von geTr0ffEnBackup11 Kommentare

Hi, ich habe gerade ArcServe Unified Data Protection 5.0 auf einem SBS 2011 installiert. Ich würde jetzt gern ein ...

Microsoft Office
Microsoft Picture Manager kostenfrei?
gelöst Frage von xbast1xMicrosoft Office2 Kommentare

Hallo zusammen, durch das Upgrade auf Office 2013 ist der Picture Manager verschwunden, da er kein Bestandteil mehr des ...

Sicherheits-Tools
Symantec Endpoint Protection Manager auf neuen Server schieben
gelöst Frage von Bl0ckS1z3Sicherheits-Tools5 Kommentare

Hallo, wir arbeitern mit der SEP in Version 12.1.5 (aktuelle Version). Der Manager läuft noch auf einem W2K3 Server ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 21 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...