Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gbit-Switch Kaufberatung

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: dawson

dawson (Level 1) - Jetzt verbinden

05.05.2010, aktualisiert 09:43 Uhr, 6929 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo!
Ich stehe momentan vor der Entscheidung, welchen Switch ich für unser Netzwerk denn anschaffen sollte.

Da ich in dem Bereich noch rel. "jungfreulich" bin, wollte ich mal kurz fragen, ob mir der eine oder andere das eine oder andere begreiflich machen könnte.

Ich hab zwei Switche (HP und enterasys), die mehr oder weniger (m.E.) vergleichbar sind. Nur der Preis ist um gut 50% unterschiedlich.
Der einzige Wert, den ich gefunden, der sich dramatisch unterscheidet ist die Backplane von einmal 1 Gbit/s auf ca. 150 Gbit/s.
Beide besitzen einen eigenen Prozi (333 bzw. 400 Mhz) und sind PoE-fähig.

Verstehe ich das mit der Backplane richtig, dass bei dem mit 1Gbit/s nur max. 1Gbit/s auch verteilt werden kann wogegen sich der andere Switch bei max. Auslastung (wir haben hier nur ca. 8-9 Arbeitsstationen, an denen gleichzeitig gearbeitet wird) mit seinen 150 Gbit/s langweilen wird?!?

Grüße
Dawson

Nachtrag: ist die sog. "Switching Capacity" mit der Backplane-Angabe gleichzusetzen?!?
http://www.administrator.de/index.php?content=128285#495607
Mitglied: Der-Phil
05.05.2010 um 10:39 Uhr
Hallo,

da hast Du dich da vertan in den Bezeichnungen.

Jeder mir bekannte Switch kann zumindest laut Datenblatt theoretisch Full Dupplex volle Geschwindigkeit auf allen Ports gleichzeitig.

Die Preisklasse von Switchen ist immer so eine Sache. Man bezahlt da für Unterschiede im Detail, die man in kleinen Netzen auch im Normalfall kaum spürt - in Großen dafür teilweise umso mehr.


Meistens lohnt es sich aus meiner Sicht in einer Größenklasse, wo nur 2-3 Switche im Einsatz sind nicht auf die teueren Modelle zu gehen.


Überlege Dir erst einmal, welche Funktionen Du überhaupt benötigst.

In kleinen Netzen finde ich z.B. auch die Geräte von Netgear wirklich brauchbar.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: dawson
05.05.2010 um 11:35 Uhr
Also ich zitiere mal Wikipedia zum Thema Backplane:
"Wichtig ist der Wert der Datenübertragungsrate bei einem zu erwartenden starken Datenverkehr in einem Netzwerk. Wenn nämlich alle Ports eines Switches im Voll-Duplex Modus ausgelastet werden, z. B. 8 Ports mit 100 Mbit/s mal 2, dann wäre es gut, wenn die Datenrate der Backplane mindestens 1,6 Gbps betragen würde. Ansonsten würde es zu einem Blockieren (engl.: blocking) kommen."

Also kann ich im meiner Ansicht nach eben nicht mit einem Switch mit 1 Gbit-Backplane mit jedem Port gleichzeitig 1 Gbit nutzen... oder steh ich jetzt total auf´m Schlauch.

Und was ist deiner Ansicht nach ein großes Netzwerk? Ab wieviele Clients?
Ich hab auf´m Patchfeld über 96 GB-Leitungungen angelegt, davon werden gut 40-50 in Benutzung sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
05.05.2010 um 11:42 Uhr
Zitat von dawson:
Hallo!

Hallo auch

Verstehe ich das mit der Backplane richtig, dass bei dem mit 1Gbit/s nur max. 1Gbit/s auch verteilt werden kann wogegen sich der
andere Switch bei max. Auslastung (wir haben hier nur ca. 8-9 Arbeitsstationen, an denen gleichzeitig gearbeitet wird) mit seinen
150 Gbit/s langweilen wird?!?

Das heißt genau das der Switch nur 1GBit/s Daten auf alle Ports verteilen kann.
Wenn du 2 Rechner an diesem Switch hast, hast du eine Datenübertragung von
1Gbit in beide Richtungen. Hast du nun 3 oder mehr dran und alle Rechner lasten
ihren 1Gbit Port aus, kommt trotzdem nur 1GBit hinten im Gesamten durch.

Will heißen: Wenn du auf allen Ports die vollen 1Gbit ausnutzen willst, musst du ein
Backplane haben das entsprechend GBit/s aufweißt der mindestens der Portzahl entspricht,
besser natürlich mehr um noch etwas Luft nach oben zu lassen, haben solche Geräte dann aber
meist ohnehin wenn sie ein entsprechend gutes Backplane haben.

Der Switch mit dem 1Gbit Backplane ist somit quasi Müll, daher auch so günstig im Vergleich zum HP.

Grüße

Grüße zurück
Bitte warten ..
Mitglied: dawson
05.05.2010 um 13:08 Uhr
Das wollt ich hören - oder auch nicht, denn jetzt bin ich "gezwungen", den teuren zu nehmen.
Merci, Phalanx82.
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
05.05.2010 um 13:58 Uhr
Hallo,

es tut mir ja Leid, aber ich kenne KEINEN Switch, der nut 1GBit switchen kann!

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.05.2010 um 14:45 Uhr
Die Aussage oben ist auch Blödsinn. Enterasys ist bekanntlich ein Premium Hersteller in der gleichen Range wie Cisco, Foundry/Brocade, Extreme usw. Es ist wohl kaum davon auszugehen das dieser Switch so gravierend schlechter sein soll als ein Billigheimer von HP Procurve...ist es auch nicht.
Die Backplane Angaben sind auch unsinnig...aber egal.
Hättest du mal intelligenterweise die Modelle gepostet hätte man das Rätsel lösen können.
Generell ist es so das die HPs ein sehr eingeschränktes Featureset haben (im Vergelich zu Enterasys !) Die können noch nicht mal Per VLAN Spanning Tree und auch andere essentielle Features für ein sinnvolle Netzwerk Design (Leider kennt man da deine Ansprüche auch nicht... )
Ferner haben sie eine schwachbrüstige CPU und erledigen viele Dinge per Software satt per Hardware in ASICs.
Das macht sie erheblich anfälliger für den Einsatz in größeren Netzen. HP Hardware wird in der Regel auftragsgefertigt bei Accton in Taiwan und nur als HP umgelabelt. HP selber setzt seine gesamte Procurve Switchpalette nie in größeren Netzen ein sondern weicht immer auf Premium Hersteller aus...da solltest du dich selber mal fragen warum wohl...!!
Enterasys entwickelt vermutlich selber wie alle Premium Hersteller... Daraus resultiert auch der erhebliche Preisunterschied.
Da du ja "Switch Jungfrau" bist und deine Kenntnisse in diesem Bereich eher mau sind, kann man es mal mit einem Autovergleich versuchen....
Du vergleichst hier einen Ferrari mit einem Dacia und redest dir den Dacia schön weil du als Laie noch niemals in einem Ferrari gesessen hast.... Du kennst noch nichtmal die technischen Daten des Ferrari richtig bzw. kannst erklären was eigentlich PS bzw. Motorleistung ist !!
Auf Basis dieses "Wissens" mit etwas halbgaren Postings aus einem Forum fällst du dann deine Kaufentscheidung...
Mal abgesehen das generell solche Fragen: "Welchen Laptop empfehlt ihr...welchen Router...welchen Switch in einem Forum ohne hilfreiche Hintergrundinformationen logischerweise zu nix führen denn du bekommst 10 Antworten mit Detailmeinungen und bist verwirrter als zuvor...!!
Du kannst vermutlich nun selber beurteilen wie sinnvoll oder weniger sinnvoll das ist...?! Im Grunde hättest du auch würfeln können...
Auf der anderen Seite wenn du nur ein besseres Heimnetz mit popeligen 10 Endgeräten betreibst und nichts mehr dann kannst du auch einen NetGear, Longshine oder D-Link GiG Switch nehmen und noch mehr Geld sparen und obendrein noch einen zur Ausfallsicherheit in den Schrank legen...ist so oder so immer die gleiche HW von Accton drin !!
Und wieder eine Jungfrau weniger....
Bitte warten ..
Mitglied: dawson
05.05.2010 um 15:44 Uhr
@aqui: gut, wennst meinst, du kannst jetzt bessere Auskunft drüber geben, welcher das bessere Preis-Leistungsverhältnis hat - hier die genauen Produktbezeichnungen:
- HP Procurve 3500ya-48G-PWR
- Enterasys B3G124-48P

Des weiteren brauche ich einen PoE-fähigen Switch wg. IP-Telefonanlage (ca. 15 Anschlüsse) und 4 GBICs für LWL-Kabel.
Die Anzahl der Workstations stehe schon im ersten Post, daneben hängen dann noch ein SBS2008 und ein weitere Server (noch nicht festgelegt) am Netzwerk.
Das Ganze soll natürlich die Anforderungen normaler Bürotätigkeiten (Word, Excel, PDF) aber auch eines DMS (derzeit ca. 120.000 Dateien, steigend) mühelos meistern können.

Und wenn ichs mir recht überleg, bin ich immer noch Jungfrau.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
05.05.2010 um 22:46 Uhr
Die können noch nicht mal Per VLAN Spanning Tree

Stimmt, die machen das per MSTP

Die 3500er sind ja bei HP schon untere Oberklasse Geräte und würde ich nur als Core-Switch kaufen.
Allerdings gibt es keinen 3500ya, ich denke du meinst den 3500yl-48G-PoE+ (J9311A)
Und der hat laut Datenblatt:
Routing/Switching capacity 149.8 Gbps
Stackable memory and processor: Freescale PowerPC 8540 @ 666 MHz, 4 MB flash Mb, 128 MB compact flash, 256 MB DDR SDRAM

Dir würde aber wahrscheinlich schon ein 2610er oder 2520er reichen oder hast du vor VRRP,OSPF,ACLs oder QinQ zu benutzen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...