Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Gbit-Verbindung ist langsam 350Mbits

Frage Netzwerke

Mitglied: istike2

istike2 (Level 2) - Jetzt verbinden

12.05.2011, aktualisiert 13.05.2011, 4102 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

ich habe eine NAS-Laufwerk gekauft (Thecus N7700Pro, 3x3TB in Raid5, EXT4), was direkt verbunden mit meinem Notebook so um 350Mbits schafft.

Mein NB hat einen Broadcom Adapter mit einem Cat5-Kabel (1m). Die Verbindung wurde mit Netdrive, via WebDAV (https) aufgebaut. Die NAS ist in meinem Win.Explorer als Partition angezeigt worden, wohin ich dann eine 13GB großes Verzeichnis reinkopiert. Kopierzeit war 18Min.

Kann diese Geschwindigkeit an dem CAT5-Kabel liegen? Würde CAT7 hier einen Unterschied bedeuten?

Da ich FullHD-Videos schneide brauche ich natürlich möglichst schnelle Verbindungen, da das Rohmaterial an der NAS gespeichert wird.

Wie kann man in Windows-LAN 500-600Mbits erreichen?

Danke für die Tipps.

Gr. I.
Mitglied: Anton28
12.05.2011 um 16:56 Uhr
Hallo Du Da, (ich würde Dich gerne beim Namen ansprechen)

auch in CAT7 Kabel wird bei einem Meter Länge keinen Unterschied machen.
(Wie alt ist Dein Kabel, wie oft gebogen, gezogen, etc. etc. )

Was hast Du für ein Notbook ?

Warum baust Du die Verbingung per https auf ? (kostst nur unnötig Rechnzeit)

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
12.05.2011 um 17:05 Uhr
"Istike"...

Dell Precision M6300.

Das Kabel ist nicht auffällig verbraucht... Eher neu... HTTP(S) habe ich deshalb gebraucht weil ich davon ausging dass SMB noch langsamer als WebDAV ist, bzw. weil ich auf den Server in der Zukunft so (über WAN) zugreifen möchte. Ich wollte also nur testen.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
12.05.2011 um 17:12 Uhr
Hallo,

jetzt bin ich aber verwirrt.

Willst DU nun per WAN oder local zugreifen.

Deine Aussagen enthalten einen Wiederspruch.

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
12.05.2011 um 17:21 Uhr
wie hast du die Verbindung denn gemessen? 600Mbit wäre theoretisch 75MB/sec und das ist im normalen Rahmen bei SATA Platten mit 7.200rpm da wirst nie um leben 125MB/s schaffen das gibt die Festplatte garnicht her und wenn du dann noch Virenscanner und den irgendwelche anderen Tools am laufen hast reduziert sich die Leistung noch weiter.

Des weiteren stellt sich die Frage mit 13GB dateien - waren das alles 1-2GB files oder viele kleine Files, wenn du hauptsächlich mit großen Dateien arbeitest würde ich mal schauen ob die JumboFrames einstellen kannst (auch bei dem NAS) damit der die Pakete schneller übers Kabel bekommt.

Unsere Workstation die mit SSD's ausgestattet sind kommen hier im Netz auf rund 145MB/sec bei 2 x 1Gbit anschluss und regulären produktiv Betrieb (bei großen Dateien - bei vielen kleinen reduziert sich das)
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
12.05.2011 um 17:28 Uhr
beide... Im Studio arbeiten wir im LAN und ich möchte auf die fertigen Filme über HTTPS zugreifen.

75MB wären für mich abs. OK. Dass 125MB nicht zu machen ist, ist für mich abs. klar. Laut Windows war die Geschwindigkeit 22MB/sec. Ich habe die gesamte Zeit sekundengenau einfach mit meiner Uhr gemessen und dann die Mb/s Wert manuell kalkuliert.

Im LAN werde ich die NAS dann einfach per TCP/IP verbinden und die Verzeichnisse auf der NAS einfach teilen (Sharing). Es sollte so wohl klappen.

Das Verzeichnis war völlig gemischt.

Jumbo-Frames kann ich natürlich aktivieren.

Die NAS bietet den Platz für einen 10Gbits Adapter noch an. Es würde im LAN möglicherweise Sinn ergeben.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
12.05.2011 um 17:43 Uhr
Standard-Netzwerk mit NAS und WebDAV...da sind 35-45MB/s der zu erwartende Wert.

Und nein; Die Kabel sind völlig Schnuppe. Das schöne an Digitaltechnik ist, es geht entweder ganz oder gar nicht, aber sicher nicht schneller oder langsamer.
Bitte warten ..
Mitglied: uLmi
12.05.2011 um 17:46 Uhr
Hallo,

die specs der Thecus sind sehr mager was storage und network controller angeht. meine vermutung wäre gewesen, dass die kiste einen schwachen controller hat.
aber die wirbt ja auch mit 10gbit und wahnsinns performance also sollte die eigentlich schon dampf unter der haube haben.
zumindest steht, das Core2duo und 4 GB DDR2.
Meine Samsung F3 1TB Spinpoint macht beim kopieren von großen Daten am Anfang der Kapazität 145Mb/s und geht dann runter auf 70-80Mb/s

Klar beim Raid 5 müssen da immer wieder die prüffsummen gemacht werden und das kostet auch leistung.
Hast du noch mehr infos zu den HDDs ? nicht das die so Eco dinger sind mit 4500 upm ???

Wenn das HW thema definitiv abgehakt muss du auf den anderen Ebenen schauen, Netzwerk, OS, APP.

sind da schon wichtige Daten drauf ? sonst mach doch mal ein Raid1 mit nur 2 platten und teste das ganze noch mal

Wenn man davon ausgehen kann, dass bei dir keine krassen Client problem sind und dein Switch ordentlich ist, dann kann ich mir nur vorstellen, dass die platten probleme machen.
Das Gerät ansich scheint schon stark auf Performance ausgelegt zu sein und ich denke nicht, dass dort scheiss Controller verbaut wurden..

Gruß
uLmi
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
12.05.2011 um 17:55 Uhr
Gut. Danke. Wenn es so ist ist mein Wert mit 350Mbits schon im Rahmen. ca. 43Mbits.

Ich denke ohne WebDAV, im LAN, wird noch mehr drin sein. Was würdest du mit TCP/IP hier erwarten?

Ich habe mich allerdings auch so erinnert, dass die Qualitäs des Kabels schon eine Rolle spielt. Warum würden dann die Klassifizierung CAT5/6/7 Sinn ergeben?

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
12.05.2011 um 17:58 Uhr
@uLmi

ich habe diese Platten "Hitachi HDS723030ALA640" (3TB)

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
12.05.2011 um 18:01 Uhr
Was würdest du mit TCP/IP hier erwarten?

In meiner Erfahrung bei der rohen Datenrate schaffen Realtek-Karten ca. 65MB/s und Intel und Marvell-Karten sogar manchmal bis zu 120MB/s.
Das aber nur mit UNIXoiden Systemen und der Switch spielt da auch eine Rolle.

Zu Datenprotokollen kann ich grade keine Werte sagen, aber FTP und iSCSI sind die Schnellsten.

Die Klassifizierung von LAN-Kabeln sagt nur aus für welche Geschwindigkeit sie überhaupt geeignet sind.
Alles ab CAT5e schafft Gigabit problemlos, bei dem dadrunter bekommst du entweder gar keine Verbindung oder es würden so viele Fehler entstehen, dass es deutlich langsamer als deine Rate wäre. Das kann man im Zweifel kurz in Windows bei den Fehlern kontrollieren.

Wenn du es testen willst müsstest du auf dem NAS zuerst mal die rohe Datenrate der Platten messen, dann die Datenrate mit RAID, dann die Netzwerkrate wenn PC und NAS direkt verbunden sind und dann noch mit Switch dazwischen.
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
12.05.2011 um 22:45 Uhr
Zitat von dog:
Standard-Netzwerk mit NAS und WebDAV...da sind 35-45MB/s der zu erwartende Wert.

Und nein; Die Kabel sind völlig Schnuppe. Das schöne an Digitaltechnik ist, es geht entweder ganz oder gar nicht, aber
sicher nicht schneller oder langsamer.
offtopic ...

Ja wie? Bei den güldenen HDMI-Kabeln für 398€ ist die Qualität des Bildes doch auch viel besser als bei den billigen. Und das ist doch auch digital!

Bist Du Dir da ganz sicher?
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
12.05.2011 um 22:58 Uhr
Hallo,

ich habe diese 5,5TB unter Windows7 als iSCSI Laufwerk eingebunden (NTFS, 512K)

24.984.739.840 Bytes wurden auf die NAS in 580 Sekunden geschrieben, was IMHO 328Mbit/s ist.

Diese ca. 23-24GB bestand aus 159 Dateien.

Es liegt also nicht an der Protokol selbst. Mehr als 41MB / Sek. kann ich aus dem System nicht herausholen...

Ich teste die NAS noch mit einem anderen PC. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese neuen Festplatten in RAID5 einfach nicht mehr hergeben... Es kann einfach nicht sein. Es muss an meinem Notebook liegen.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
12.05.2011 um 23:02 Uhr
Bei den güldenen HDMI-Kabeln für 398€ ist die Qualität des Bildes doch auch viel besser als bei den billigen.

In so einem Fall empfehle ich natürlich http://www.amazon.com/Denon-AKDL1-Dedicated-Link-Cable/dp/B000I1X6PM

Die Rezensionen sprechen ja für sich
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
02.05.2013 um 16:47 Uhr
Aus welchem Grund auch immer erreiche ich mit demselben NAS so um 95MB / Sec. Auf jeden Fall besser. Ich habe natürlich einiges umgebaut. Neue Platten usw.

Schein ok zu sein.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
OpenVpn Verbindung Synology NAS hinter Zywall USG 40 (2)

Frage von Tirgel zum Thema Router & Routing ...

Webbrowser
gelöst Firefox 50 downloads stocken ohne Internet Verbindung (2)

Frage von LordXearo zum Thema Webbrowser ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...