Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

HD defekt - Wie Daten retten?

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: hick

hick (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2006, aktualisiert 23.01.2006, 16122 Aufrufe, 17 Kommentare

Guten Abend,

nach einem Stromausfall hat WinXP nicht mehr gebootet.

CHKDSK, WinRepair usw. konnten nicht mehr ausgeführt werden.

Knoppix zeigte lediglich eine von drei Partitionen auf der NTFS-formatierten SATA-HD (160GB) und konnte die darin enthaltenen Dateien nicht auf einen USB-Stick kopieren, obwohl als root eingeloggt.

Norton Ghost zeigt alle drei Partitionen.


Frage:

1) Wie kann ich mit Knoppix die Daten auf eine extere USB-HD kopieren?
2) Wie kann ich mit Norton Ghost die Daten auf eine externe USB-HD kopieren?
3) Gibt es andere Lösungen


Vielen Dank für Hilfe, 40GB an Fotos sind eingefroren


Mit freundlichen Grüßen


Hick
Mitglied: Borstel
12.01.2006 um 21:20 Uhr
Hallo

ich selbst sehe da keine möglichkeiten deine daten zu retten.
aber du kannt mit norton ghost versuchen, einfach von der CD booten und ein image auf deiner externen platte ablegen fertig.

hast du schonmal versucht die platte in ein laufendes system einzubinden???
Bitte warten ..
Mitglied: hick
12.01.2006 um 21:26 Uhr
Da ich leider nur den einen SATA-fähiges Motherboard habe, konnte ich bis jetzt noch nicht die Platte in einem anderen lauffähigen System einbauen, doch habe ich dies geplant, der Kollege hat bereits zugesagt.

Norton Ghost hat bis jetzt den USB-Memory Stick nicht gefunden. Besteht da ein Unterschied zwischen Memory-Stick und Festplatte?

Wir bauen jetzt gerade eine 8GB Platte in ein externes USB-Gehäuse


vielen Dank für alle eure Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: Uwe82
12.01.2006 um 21:31 Uhr
Du könntest versuchen die Platte mit R-Studio NTFS zu durchsuchen, evtl. findet das Programm die Dateien wieder und Du kannst sie dann auf eine andere Platte extrahieren. Du darfst nur nichts an der Platte verändern.

Von dem Programm gibt es eine Demo, die bis 64k große Dateien extrahiert. Aber um zu testne, ob es die Dateien überhaupt findet, wäre das eine gute Möglichkeit.
Bitte warten ..
Mitglied: hick
12.01.2006 um 21:36 Uhr
Du könntest versuchen die Platte mit
R-Studio NTFS zu durchsuchen, evtl. findet
das Programm die Dateien wieder und Du
kannst sie dann auf eine andere Platte
extrahieren. Du darfst nur nichts an der
Platte verändern.

Kann ich R-Studio auch von einer CD oder nem USB-Stick aus starten? ich habe kein Diskettenlaufwerk.

vielen Dank für die Hilfe, wir sind immernoch am HD ins Gehäuse bauen für das Image von Norton Ghost,

Mit freundlichen Grüßen

Hick
Bitte warten ..
Mitglied: Borstel
12.01.2006 um 21:42 Uhr
stellen wir uns doch erstmal die frage ob man die daten überhaupt noch zu retten kann.
vielleicht hast du ein head crash gehabt

eine usb stick müsste unter norten auch sichtbar sein. der unterschied der mir so zw. festplatte und stick einfällt wäre das der eine ein elektronischer speicher ist und der andere ein magnetischer speicher
Bitte warten ..
Mitglied: Uwe82
12.01.2006 um 21:56 Uhr
stellen wir uns doch erstmal die frage ob man
die daten überhaupt noch zu retten
kann.
vielleicht hast du ein head crash gehabt
Warum theoretisch darüber grübeln, anstatt es einfach zu probieren. Denn nur so findet man es wirklich raus. Und ein Headcrash ist unwahrscheinlich, wenn das BIOS die Platte erkennt und noch eine Partition ausgelesen werden kann. Wenn sie an anderen Stellen verkratzt ist, dann kann man evtl. immer noch Daten auslesen.

Und zu der Frage: R-Studio sollte eigentlich von einem USB-Stick startbar sein. Hab es aber bisher noch nie probiert.
Bitte warten ..
Mitglied: Borstel
12.01.2006 um 22:01 Uhr
ja er soll probieren, probieren über studieren. bin gespannt
Bitte warten ..
Mitglied: hick
12.01.2006 um 23:04 Uhr
Eine 2,8 GB grosse Partition auf der internen SATA konnte ich nicht auf die externe 8 GB als image safen, es wurde 0% gespeichert, Ghost war festgefahren

Im Moment bootet der Computer nicht mal mehr von der Ghost-CD

evt. ist für heute mal fertig, Maschine und Mensch brauchen Ruhe (((


wir werden morgen mal folgendes versuchen:

1) Windows auf externer HD installieren + interne SATA als Slave verwenden
2) R-Studio versuchen wir noch mit dem USB-Stick zum Laufen zu bringen
3) evt. Ghost image erstellen mit grösserer externer HD


Frage:

a) kennt jemand Disc Doctor von Norton?


Vielen Dank nochmals für alle Eure Hilfe und weitere Tipps sind natürlich sehr wilkommen,

Mit freundlichen Grüßen

Hick
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
13.01.2006 um 00:45 Uhr
Ich hatte unlängst einen bösen Datencrash mit 15 Jahren Datenverlust... mein Leben... meine Liebesbriefe.... mein alles.... Klassisch, wie immer: Sicherheitsexpertin ohne Datensicherung...

Entweder die Katharsis akzeptieren... oder...
Ich hatte das Glück, mit Ontrack Easy Recovery Professional ALLE Daten wiederherstellen zu können. (Alle anderen Tools haben versagt. Von Acronis bis Norton, bis diverse kostenlose Utilities durchprobiert)
Easy Recovery Pro hat sofort, schnell und völlig problemlos funktioniert... meine Daten waren mir die 500 Euro wert (plus die große Packung Mozartkugeln, die ich dem Programmierteam in tiefer Dankbarkeit geschickt habe...)

Hope this helps
A.
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
13.01.2006 um 08:17 Uhr
@Samtpfote

Liebesbriefe beim Datencrash verloren??
Als ich in meinen jüngeren Jahren noch Liebesbriefe geschrieben habe, wurden diese noch von Hand geschrieben *zwinker*

Ich sehe, die Zeiten haben sich geändert...

baba
drop
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
13.01.2006 um 10:08 Uhr
tempora mutantur et nos mutamur in illis....


ich war doch ein Internetkid der ersten stunde.... ab 1990 Compuserve, ab 1993 Internet, ich gebe zu, feines Bütten ist stilechter, aber nicht indexierbar ....
Bitte warten ..
Mitglied: IcEman.s
13.01.2006 um 10:55 Uhr
Du kannst es auch mal mit Recover My Files probieren das programm funktioniert recht gut allerdings muss die Platte vom system erkannt werden. Ich hab mit dem Programm recht gute Erfahrungen gemacht bisher konnte ich fast alle Daten nach einem Platten Crash oder einem Format wieder herstellen
Bitte warten ..
Mitglied: hick
13.01.2006 um 19:48 Uhr
Guten Tag,

erst mal vielen Dank für all Eure Tipps, die eingegangen sind.

@Samtpfote:
läuft denn das Ontrack Easy Recovery Professional als boot, oder muss ich da erst mal ein lauffähiges Windows System auf die Reihe krieben, bis ich dieses Recovery-Tool einsetzen kann?

@IcEman.s
also beim Recover My Files brauche ich sicher ein lauffähiges System. Richtig?


Im Moment ist folgender Stand:

- eine 200GB Maxtor SATA Platte gekauft.
- die neue 200GB in den SATA-0 Schacht eingebaut
- die alte 160GB Maxtor SATA in den SATA-2 Schacht eingebaut,
- Dell-Install-CD eingelegt:
Fehler 1024, die Datei /i386/biosinfo.inf konnte nicht geladen werden:
Setup abgebrochen (diese Fehlermeldung tritt häufig auf)
- die 160GB abgehängt,
- die 200GB am SATA-0 belassen
- booten von alter WinXP-CD (2001)
- lediglich eine 131070MB grosse Platte wurde gefunden und wird jetzt auf NTFS formatiert 70%


weiteres Vorgehen:
1) WinXP auf der 200GB installieren und dann mal die 160GB an den SATA-2 anhängen und versuchen einzelne Daten von der 160'er auf die 200'er zu ziehen.

2) ein Recovery-Prog. kaufen

3) evt. mal einen Fachmann einschalten


vielen Dank für weitere Hilfe,

hick
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
13.01.2006 um 20:34 Uhr
NICHT FORMATIEREN!
NICHT WINDOWS INSTALLIEREN!
NICHT FUMMELN!

EasyTrack Recovery Professional als Demo runterladen; damit ein Bootmedium erstellen, Booten und schauen ob ein Recovery möglich ist, wenn ja ---> kaufen.

A.

PS: wenn Du Windows installierst überschreibst Du unter Umständen Bereiche Deiner Festplatte die noch wiederherstellbare Daten enthalten...
Bitte warten ..
Mitglied: hick
13.01.2006 um 23:19 Uhr
Guten Abend,

@Samtpfote,

vielen Dank für den Hinweis, die 2. Platte (200GB) haben wir jetzt zum laufen gebracht, aber die als Slave angehängte 160GB haben wir zwar gefunden, aber sie ist nicht zugreifbar.

Also Easy Track Recovery Professional Demo runtergeladen und Bootmedium erstellt und,

Recovery ist möglich,

EasyTrack Recovery Professional ist gekauft.

Also, morgen gehts mal zum Shop und dann geht's weiter...


vielen Dank!!!!!


Mit freundlichen Grüßen

Hick
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
14.01.2006 um 01:38 Uhr
Viel Glück!!!
Bitte warten ..
Mitglied: hick
23.01.2006 um 12:39 Uhr
Guten Tag,

Am 19. Januar:
- bestelltes Programm ontrack easy recovery prof. erhalten
- zweite neue Festplatte 200GB Maxtor SATA eingebaut und WinXP (*) installiert und easy recovery prof. installiert
- defekte Festplatte 160GB Maxtor SATA im zweiten Schacht eingebaut
- easy recovery ausgeführt und Daten recovered

Resultat vom 19. Januar:
- erst mal glücklich: fast alle Daten recovered
- viele jpeg files sind corrupted oder können nicht mehr geöffnet werden. Aufgefallen ist uns, dass die älteren Fotoordner viel mehr defekte Bilder haben (bis zu 1/2 von allen Bildern) als die neueren Fotoordner.

heute:
- vom Computerhersteller eine Ersatz-Harddisk (Maxtor SATA 250) erhalten: alte, defekte HD dem Kurier zurückgegeben
- Harddisk installiert, XP-Installationsdisk (OEM) eingelegt und die Überraschung:
die XP-installationsdisk (vom Hersteller beim Kauf mitgeliefert) bootet nicht
- nach einem Telefon an die Supportstelle hat sich herausgestellt, dass diese CD fehlerhaft sei => Sie werden mir eine neue CD zusenden =>wieder einmal abwarten
- (*)ich hätte noch eine ältere XP-Installationsdisk, die ich bei der provisorischen Installation zum Recovern benutzt habe, jedoch erkennt sie noch keine SATA-Festplatten (d.h. die SATA Festplatte wurde nur als 100 GB Festplatte erkannt, obwohl sie eine 200GB HD ist)


Weiteres Vorgehen:
1) Programmsuche, um die nicht lesbaren Fotos zu reparieren

2) Post abwarten. und nachher XP mit Backupsystem installieren


Fragen:
1) Kennt jemand ein gutes Bild-reparier Programm, das nicht öffenbare jpegs reparieren könnte?

Vilen Dank für eure Hilfe!

Hick
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
(Apple) Time Capsule - Daten von der Festpallte retten (2)

Frage von AveiroCR7 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

VB for Applications
Excel VBA Sortierung von Daten (4)

Frage von easy4breezy zum Thema VB for Applications ...

Backup
gelöst Datensicherung von Daten, auf denen die ganze Zeit gearbeitet wird (8)

Frage von Windows11 zum Thema Backup ...

Multimedia & Zubehör
Einrichtung Alarm DINION IP Bullet 5000 HD (1)

Frage von MartinL zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...