Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Von HDD auf SSD mit Server 2008 umziehen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: xpstress

xpstress (Level 1) - Jetzt verbinden

21.01.2012 um 19:14 Uhr, 7908 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich wollte mit meinem System 2008 Standart von einer HDD auf eine SSD umziehen.

da ich täglich eine System Komplettsicherung durchführe, wollte ich diese auf die SSD zurückspielen, was aber scheiterte weil das Windows eigene Sicherungsprogramm meldet das die SSD zu klein ist.

Die HDD im Server hat eine Größe von 500GB die SSD nur 256GB.

auf der HDD sind aber nur 70GB belegt. Was auch in nächster Zeit nicht mehr wird.

Wollte dann Acronis und Northon bemühen, die laufen aber nicht unter einem Server Betriebsystem.

Acronis nimmt für die Serverversion gute 500 Euro.

Meine Frage an euch, wie bekomme ich die HDD auf die SSD ohne mir eine Enterpriseversion der genannten Software kaufen zu müssen.

Grüße

Xpstress
Mitglied: mrtux
21.01.2012 um 19:22 Uhr
Hi !

Ich habe das jetzt speziell mit SSDs (die sind mir noch zu anfällig) noch nicht getestet aber Clonezilla oder Redobackup sollten das eigentlich können. Mit der Suchmaschine deiner Wahl solltest Du die finden....Bin dann mal wech, heute ist Ausgang...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
21.01.2012 um 20:16 Uhr
Hallo xpstress,

eine Boot-CD von Acronis TrueImage kannst du auch mit der Home Version erstellen und der ist das Betriebssystem dann egal.
Ein Copy-Job kann die Partitionen auch entspr. anpassen.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.01.2012 um 21:04 Uhr
einfach mit Diskpart die Partition cverkleinern und anschließend per imagetooll (z.B. gparted magic oder clonezilla) umziehen. oder gleich ein passendes imagetool nehmen.

Ich machde das meist mit einer knoppix/kanotix-CD mit Hilfe von gparted, ntfsresize, ntfsclone und dd-rescue.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
21.01.2012 um 23:18 Uhr
Moin xpstress,
ich habe das vor kurzem erfolgreich mit Paragon Backup & Recovery™ 2012 Free durchgeführt. War ein Kinderspiel...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: blue0711
22.01.2012 um 08:57 Uhr
Genau So hab ich das mit einem SBS 2003 gemacht. Das gibt überhaupt kein Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: xpstress
22.01.2012 um 19:11 Uhr
Hallo,

danke für die vielen Vorschläge,

hab die Sache mal mit Clonezilla, Paragon und Acronis probiert hat so nicht geklappt, da mein Laufwerk,
was ich leider nicht erwähnt habe mit Bitlocker geschützt ist.

das hat zur Folge, daß die Platte in zwei Patritionen aufgeteilt ist und die Verschlüsselte als nicht Formatiert angezeigt wird.

Wollte ich jetzt die Platte klonen müsste ich Sektor für Sektor kopieren, was ja nicht möglich ist, da das Ziellaufwerk ja kleiner ist.

Ich denke ich hab folgende Optionen:

BitLocker zu deaktivieren und mit den oben genannten Tools klonen oder Image ziehen und zurückspielen.

Mit der Windows eigenen Datenträgerverwaltung die Patritionen der HDD verkleinern mit der Windows eigenen Sicherung eine Komplettsicherung machen, und mit der Instalations CD dann auf die kleinere SSD rücksichern (vorher aber die SSD im Bios als erstes Bootdevice umstellen sonst zickt die Rücksicherung) .

was meint Ihr? oder gibt es noch einen anderen Weg.

Grüße

Xpstress
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.01.2012 um 19:37 Uhr
Zitat von xpstress:
was meint Ihr? oder gibt es noch einen anderen Weg.

Größere SSD kaufen.

lks

Nachtrag:

Je nachdem,was deine Arbeitszeit wert ist und wie hoch der Aufwand für Dich wird, kann es tatsächlich sinnvoller sein, einfach eine größere SSD trotz der Mehrkosten reinzubauen, als die Zeit mit dem "verkleinern" zu verplempern. Da muß dann jeder für sich selbst entscheiden, wo der break-even-point liegt.
Bitte warten ..
Mitglied: xpstress
26.01.2012 um 19:43 Uhr
Hallo,

hab das Problem gelöst.

1. Bitlockerlaufwerk entschlüsseln, damit Hilfssoftware auch das Dateisystem auf C lesen kann.

nach der entschlüsselung bleibt dann aber immer noch die Patrition S die für Bitlocker notwendig war.

2. Paragon Migrate OS to SSD German gekauft (so gute 20 Euro als Download)

die Software soch dann nach einer Windows Installation und nach SSD Platten im Rechner, Ziel und Quellaufwerk auswählen, dann den Kopiervorgang starten.

3. Rechner runterfahren, im Bios die SSD in der Bootreihenfolge auf erstes Laufwerk setzen, speicher, Exit , Rechner ist ohne Probleme mit der SSD als Laufwerk C hochgefahren.


Grüße

Xpstress
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...