Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

HP V1900-8G VLAN Pakete werden tagged versendet?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Tobifue

Tobifue (Level 1) - Jetzt verbinden

11.01.2013, aktualisiert 12:30 Uhr, 3201 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe einen HP V1900-8G Switch in zwei VLAN's aufgeteilt. Konfiguration der Ports ist wie folgt:

Port 1-5 VLAN1
Port 6-8 VLAN2

4a27a7b2ec7abb9c02df5a33ef4b5034 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Normalerweise besteht die Möglichkeit Ports tagged oder unttaged zu setzen. Diese Möglichkeit bietet dieser Switch allerdings nicht im Webinterface. Des Weiteren kann ich keine VLAN's über die Console definieren.


Meine Frage ist jetzt: Wie definiere ich nun Ports als untagged? Die Option "tagged only" (siehe Bild) ist vorhanden, nur was passiert, wenn ich die Option Packet Type auf "All" setze? Werden Pakete dann untagged und tagged gesendet?


Viele Grüße
tobias






Mitglied: Dobby
11.01.2013, aktualisiert um 13:16 Uhr
Hallo Tobifue,

Diese Möglichkeit bietet dieser Switch allerdings nicht im Webinterface.

vielleicht einmal ins das Manual schauen. Unter Abschnitt 7.x.x.
Da wird das alles beschrieben.

Installationsanleitung

Allerdings musst Du nachträglich die Zeile (https://docs.google.com/viewer?url=) entfernen sonst wird nur ab und zu das ganze PDF Dokument geladen,
aber ohne die Zeile davor kann man das Dokument auch downloaden.


Ach ja und in der Regel ist bei vielen Herstellern das VLAN1 das so genannte default VLAN in dem alle
angeschlossenen Geräte zu finden sind! Also ich würde zuerst einmal dahin tendieren das ganze in
VLAN 20 und VLAN 30 zu stecken um eventuellen Problemen aus dem Weg zu gehen.

Gruß
Dobby

P.S.
Tagged wird nur von einem Switch zu einem Anderen Switch benutzt, um VLANs weiter zu leiten.
Wird ein LAN Port mit "ALL" markiert, kann er "tagged" und "untagged" Pakete empfangen,
aber nur die Pakete mit seiner PVID (Port VLAN ID) werden an dem zugeordneten LAN Port
angenommen, die anderen werden einfach verworfen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
11.01.2013, aktualisiert um 13:05 Uhr
naja Tobias,

das Webinterface ist nicht ganz übersichtlich.
Aber es sollte den gesuchten Menüpunkt unter Trunk geben.
Laut deiner Konfiguration brauchst du aber eh keine getaggten Ports. Es sind ja schon alle vergeben.

Gruß
Netman
P.S.: Das Bild ist so klein, dass man nichts erkennen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: sk
11.01.2013 um 13:21 Uhr
Zitat von MrNetman:
Aber es sollte den gesuchten Menüpunkt unter Trunk geben.

3Com/HP verwenden hier nicht die Cisco-Terminologie! Unter einem Trunk wird vielmehr richtiger Weise Link-Aggregation verstanden.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.01.2013, aktualisiert um 18:41 Uhr
Nein.. .sk ist da, deshalb keinen Kommentar zum HP /&$%§$% ...
Warum sich Netzwerker so ein krankes GUI antun müssen ist und bleibt unverständlich... Wenn der Preis stimmt wird man halt freiwillig zum Masochisten...
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
11.01.2013 um 18:49 Uhr
Hi Aqui,

Nein.. .sk ist da, deshalb keinen Kommentar zum HP /&$%§$% ... face-wink
...ich hatte immer gedacht, NETGEAR-Gurken sind nicht zu toppen....
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.01.2013, aktualisiert um 18:51 Uhr
...die sind ja noch Gold gegen HP... :-o
Bitte warten ..
Mitglied: dog
13.01.2013, aktualisiert um 03:25 Uhr
Die GUI sieht ja genauso aus wie bei der 17/18xx-Serie (die sind auch von Netgear oder sonst wem zugekauft), darum:

  • Was bei PVID ausgewählt ist, ist das untagged VLAN
  • Alle anderen VLANs in denen der Port Member ist sind tagged
  • Ports die in mehr als einem VLAN sind müssen "VLAN aware" angehakt haben
  • "All" und "Tagged only" sollte selbsterklärend sein.
  • Was "Ingress Filtering" macht weiß selbst der HP Support nicht
Bitte warten ..
Mitglied: sk
13.01.2013, aktualisiert um 11:59 Uhr
Zitat von dog:
  • Was "Ingress Filtering" macht weiß selbst der HP Support nicht

Wieder mal eine "Glanzleistung" des Supports. Zumal es in jedem Handbuch erklärt ist. Diese Option ist keine Erfindung von 3Com oder Bösewicht HP, sondern ist im Standard vorgesehen. Deshalb findet sich diese Option auch bei allen Herstellern, die standardnah implementieren. Wenn diese Option gesetzt ist, akzeptiert der Switchport EINGEHEND nur Frames, die eine VID eines VLANs tragen, in dem er selbst Member ist. Wenn diese Option nicht gesetzt ist (Defaultwert) akzeptiert der Switch an diesem Port EINGEHEND auch Frames für VLANs, in denen er nicht Member ist und leitet diese ggf. an Ports weiter, die Member sind. Man sollte also zwecks besserem Verständnis gedanklich u.a immer zwischen Ingress- und Egress-Rules unterscheiden.

Gruß
sk
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
13.01.2013, aktualisiert um 12:21 Uhr
zu ingress Filterung:
Was ..sk.. sagt, steht auch in dem verlinkten Handbuch hier im Thread.. (3Com)

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Tobifue
14.01.2013, aktualisiert um 07:48 Uhr
Vielen vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten.

@dog Genau diese Info habe ich benötigt. Es ergibt sich nicht alles unbedingt so klar aus dem Manual.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst VLAN Verständnisfrage Tagged und Untagged - 2 Wege 1 Lösung (10)

Frage von epionier zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
gelöst Routing VLAN HP 1920 - Fritzbox 7490 (11)

Frage von cyberdott zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst HP VLAN routing (5)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
LANCOM VLAN mit HP Switch? (1)

Frage von TBTuR0k zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...