Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hyper-V und SBS2011 und Terminal-Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: webmatrix

webmatrix (Level 1) - Jetzt verbinden

11.09.2012 um 10:12 Uhr, 2990 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,
ich möchte gerne ein neues System aufsetzen und stelle mir da folgendes vor: Win2k8 Server R2 SP1 als Core Installation, dann SBS2011 als VM und zusätzlich eine Win2k8 R2 SP1 Standart Installation als VM mit Terminal Server Rolle.

Soweit so gut Lizenztechnisch ist alles OK und wird auch so empfohlen, aber nun kommen mir bereits bei der Installation eine Fragen auf die ich im Netz keine Antworten gefunden habe.

1. Core Installation ist vermutlich als Gastsystem vorzuziehen da es potentiellen Angreifern die kleinste Angriffsfläche bietet. Oder würdet Ihr die Standardinstallation mit aktivierter Hyper-V Rolle empfehlen?

2. Der Server hat lediglich 2x1TB SAS Festplatten. Wie sind diese bei der Erstinstallation zu Partitionieren? 1 große Partition oder 1x50GB System und eine zusätzlich für die Auslagerungsdatei? Viele Fragen und keine Lösung.

3. Der SBS2011 soll Hauptsächlich als DC und Exchange-Server dienen zusätzlich sollen aber auch ein (paar) Daten über Freigaben bereit gestellt werden. Der Terminal Server soll den ThinClients das arbeiten in der Domain und den Zugang zur Warenwirtschaft ermöglichen. Ist es sinnvoll das der zweite Win2k8 Server lediglich die TS-Rolle übernimmt oder sollte ich da was anders aufteilen?

Sorry aber die Virtualisierung ist mir noch ein wenig fremd.

Der Server ist ein HP ProLiant ML350p Gen8 mit 32GB Arbeitsspeicher, 2x2GHz 6-Core Prozessoren.

Mitglied: Philipp711
11.09.2012, aktualisiert um 10:44 Uhr
Bist du dir sicher, dass du einen SBS als VM auf einem 2x Platten-RAID laufen lassen willst?

Sinnvoll wäre bei der Konstellation nur ein RAID1 was fürn SBS als VM + ne weiter VM und evtl. irgendwann noch eine VM bisschen wenig ist.

Erfahrungsgemäß hat der SBS relativ hohe Ansprüche an das Festplattensystem/RAID.

Wenn du noch Geld übrig hast würde ich ein 3-5 kleine SAS-Platten (300GB) mit 10.000 U/min kaufen und dann ein RAID5 draus bilden. Oder noch besser 2 Platten RAID1 für Hypervisor (Server Core) und 3-4 RAID5 für die VMs....

Zitat von webmatrix:
3. Der SBS2011 soll Hauptsächlich als DC und Exchange-Server dienen zusätzlich sollen aber auch ein (paar) Daten
über Freigaben bereit gestellt werden. Der Terminal Server soll den ThinClients das arbeiten in der Domain und den Zugang zur
Warenwirtschaft ermöglichen. Ist es sinnvoll das der zweite Win2k8 Server lediglich die TS-Rolle übernimmt oder sollte
ich da was anders aufteilen?

"Fliegt" da noch irgendwo ein SQL-Server für deine wawi rum??

Sorry aber die Virtualisierung ist mir noch ein wenig fremd.

Brauchst dich nicht zu entschuldigen


P.S.:

Wieviel Nutzer musst du denn bedienen?
Bitte warten ..
Mitglied: Haumiblau
11.09.2012 um 10:43 Uhr
Zitat von Philipp711:
Erfahrungsgemäß hat der SBS relativ hohe Ansprüche an das Festplattensystem/RAID.


Der SBS 2011 benötigt mindestens 120GB, auf kleineren Partitionen lässt er sich erst gar nicht installieren.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: webmatrix
11.09.2012, aktualisiert um 10:49 Uhr
@Phillipp711 danke für Deine Antwort. Es sind max. 10 User die bedient werden müssen. Das mit dem Geld übrig haben ist zumindest zur Zeit so ein Problem Ich habe noch aus einem alten Acer Server einen Raid 1 mit 500 GB übrig aber ob das hier so hilft. Ich hoffe nur das die vorhandene Hardware trotzdem reicht. Sorry SQL-Server Fehlanzeige!
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
11.09.2012 um 10:48 Uhr
Eigentlich wollte ich drauf hinaus, dass der SBS auch schnelle platten mit guten I/O Werten braucht.

Habe vor einiger Zeit einen SBS2008 von einem "Kollegen" übernommen der auf einem RAID1 mit 2x500GB SATA (7200rpm) platten läuft. Das ist zu heulen! Sogar Nachts, ohne Zugriff durch die Benutzer, kannste zwischen 2 Klicks ne Weltreise machen!
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Arsonist
11.09.2012, aktualisiert um 12:08 Uhr
Hallo,

wenn du noch nicht so viel Ahnung hast, kann ich dir nur folgendes PDF ans Herz legen. Ich persönlich finde es nicht schlecht.

http://www.hyper-v-server.de/wp-content/uploads/2010/03/Die-perfekte-Hy ...

zu 1. Wenn du auf dem Core System nicht so bewandert sein solltest, würde ich dir zur Standard Installation raten. Macht vieles einfacher gerade wenn du neu im Hyper-V Gebiet bist.

zu 2. Raid1 ist zu langsam. Gerade wenn da ein Exchange und noch eine WAWI drauf laufen soll. Dazu noch der TS der Produktiv genutzt wird. Ist hier deine Raid konfig dreh und Angelpunkt für Geschwindigkeit. Raid5 oder Raid10 wäre sinnvoller und ordentlich Platten.

Wichtige Info vielleicht noch… den Host nicht mit in die Domäne zu nehmen. Ist dein System mal down, ist wärend des Neustarts ja noch keine VM geladen und somit auch noch kein DC ;)

Mit freundlichen Grüßen IT-Arsonist
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...