Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ideen zu neuer Backupstrategie?

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: nothin2g

nothin2g (Level 1) - Jetzt verbinden

17.07.2008, aktualisiert 18.07.2008, 4183 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo Leute,

heute ist unsere SCSI-Controllerkarte für das externe Bandlaufwerk abgeraucht. Da die Sicherung auf Band sowieso seit je her eine Grausamkeit darstellt (Bänder oft defekt, werden nicht erkannt, nicht ausgeworfen) stellt sich mir die Frage, ob jemand etwas besseres bzw. einfacher zu handelndes Backupmedium kennt? Was haltet ihr z.B. davon, externe USB-Platten als Rotationsmedien zu benutzen? Wir haben zur Zeit ein VXA 320 im Einsatz, gibt es evtl. bessere und Störungsunanfällige Geräte? Ist eine USB Rotation bei Veritas 10d möglich?

Viele Grüße und Dank!
Mitglied: SnowStar
17.07.2008 um 11:53 Uhr
Datensicherung erfolgt bei uns (neben einer Bandsicherung) unter anderem auf einem Acer Easystore NAS, ein Hotswap fähiges Raid5.
Eine sehr flexible Lösung, Ethernet- und WLAN fähig.

Frage ist natürlich, ob so etwas für euch in Frage kommt...
Bitte warten ..
Mitglied: nothin2g
17.07.2008 um 12:11 Uhr
Eher weniger, da wir ja irgendwie die Daten außer Haus schaffen müssen und gerne auf Bänder verzichten würden.
Bitte warten ..
Mitglied: stein.m
17.07.2008 um 12:21 Uhr
Warum auf Bänder verzichten?! Was für Bänder benutzt ihr denn? Ich bin auch gerade an einem neuen Backup-Konzept dran und werde wohl auf AIT umsteigen.

Und die Rotation mit USB-Wechselplatten..., hmmm! Du könntest naklar ein Storageserver kaufen und Backup-to-Disk fahren.
Bitte warten ..
Mitglied: nothin2g
17.07.2008 um 12:37 Uhr
VXATape X23 von IBM. Und die verrecken wie die Seuche, oder werden mal nicht erkannt, oder werden erst nach 4 Stunden ausgeworfen etc...
Beim C64 ging die Datasette besser
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
17.07.2008 um 12:50 Uhr
Wir sichern auf eine Interne Festplatte mit Arcserve und dann kopieren wird das ganze auf Externe Festplatten die auser Haus genommen werden.
Mit Veritas 8 hab ich's nicht zum Laufen gebracht zur Version 10 hab ich leider keine Ahnung.
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
17.07.2008 um 13:10 Uhr
Hallo,

ich habe relativ gute Erfahrungen mit LTO-Bändern (200/400 GB) gemacht.

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: nothin2g
17.07.2008 um 13:47 Uhr
D.h. ein Bandlaufwerk dass nicht alle 3 Tage rumspinnt, Bänder die länger als 3 Monate halten?
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
17.07.2008 um 13:51 Uhr
komplette partitionen mit acronis true image auf backup server sichern
von backup-server auf usb bzw firewire festplatte sichern
den bedürfnissen entsprechend viele festplatten anschaffen

damit hast du schonmal kein problem wegen nicht lesbarer bänder, fehlende treiberunterstützung, streamer verreckt oder umständlicher verfahren, wenn du von einer bandsicherung einen lauffähigen server erstellen sollst.
Bitte warten ..
Mitglied: alex53842
17.07.2008 um 14:20 Uhr
Hallo,

kann die HP MSL 6030 Tape Libary sehr empfehlen. Wir setzten die schon seit längerem ein und ich hatte noch nie ein Problem. Läufter unter Backup Exec 10 udn nun auch 11 einwandfrei. Nicht ganz billig aber dafür zuverlässig. Ich kann dei Problem mit den VXA Tapes nachvollziehen, diese Probleme hatten wir auch an einem Gerät. Falls dien Datenvolumen nicht so riesig ist habe ich bisher auch immer mit den VS80/160 DLT Laufwerken gemacht.

Gruß Alex

P.S. Backup Exec hat bekanntlich einige Bugs, daher kann ich nur empfehlen immer die neuesten Updates einzuspielen.
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
17.07.2008 um 15:26 Uhr
Hallo,

hast du die neuste Firmware drauf??
Das ist bei VXA-Laufwerken seeehr wichtig.

Wird das Laufwerk auch mal mit geladenem Band ausgeschaltet?
Wenn ja kann das zu korrupten Headerinfos auf dem Medium führen die das Laufwerk nach dem Einschalten erstmal korrigieren muss. Das kann schon mal 4 Stunden dauern.

VXA-Laufwerke sind sicher nicht die Creme de'la Creme der Bandlaufwerke, aber wenn man diese entsprechend gut wartet sind die ziemlich problemlos.

K.
Bitte warten ..
Mitglied: Equinox
18.07.2008 um 08:00 Uhr
Ich würde auch eher zu Bandsicherung tendieren.
Gute Erfahrungen habe auch ich mit den LTO ( HP Ultrium 400/800 GB ) gemacht.
In Verwendung haben wir Compaq SDLT Einzellaufwerke und eine HP MSL G3 Library.
Meine Bänder halten zur Zeit schon 2 Jahre ohne Probleme zu machen, allerdings haben wir einen 2 Wochen Zyklus der Bandsicherungen für die Täglichen Sicherungen.

Denke auch das Tapes Platzsparender und ev. auch Billiger sind als USB-Platten, außer du klatscht deine ganzen Sicherungen immer nur auf eine Platte, dann lohnt sich die Anschaffung von TapeDrive und Tapes nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: education
18.07.2008 um 09:17 Uhr
Servus.

auf einigen Servern nutzen wir Iomega Rev. inst in prinzip wie Festplatten nur kleiner und nicht anfällig.

Ist der nachfolger von alten ZIP laufwerk.
Bitte warten ..
Mitglied: nothin2g
18.07.2008 um 11:30 Uhr
Habe jetzt erst einmal 3 externe 2.5" Western Digital besorgt. Funktioniert in ersten Tests mit geringen Datenmengen einwandfrei. D.h. in Veritas so konfiguriert, dass man täglich einfach nur eine WD anstöbseln muss, und er eine Vollsicherung darauf erstellt. Mal sehen wie sich die Sache bei größeren Datenmengen verhält. Hat bis jetzt 3x89€ gekostet
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Neuer DC + Ordnerstruktur (12)

Frage von KMUlife zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Neuer PDC - Exchange Server anpassungen? (6)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

CPU, RAM, Mainboards
Neuer PC startet nicht auf (19)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...