Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Intel Core i5 - 2500K - Intel HD 3000 - Wie stark ist sie wirklich?

Frage Hardware

Mitglied: h1e15

h1e15 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.08.2011 um 11:55 Uhr, 5983 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo liebe Administratoren-Kollegen...
...ich habe vor mir in nächster Zeit endlich einen neuen Rechner zu leisten.
Da ich noch nicht genau weiß ob ich zu diesem Zeitpunkt genug Geld habe, habe ich mir überlegt erstmal nur die CPU (+ natürlich die anderen Komponenten) zu holen außer die Grafikkarte und diese vllt 1 Monat später erst zu holen.
Nun lautet meine Frage: Schafft die integrierte GPU vom i5-2500K also die HD 3000 Spiele wie z.B. League of Legends bzw. das etwas unbekanntere Forsaken World (MMORPG). Momentan laufen die Games bei mir mit einer Geforce 6200 (ja lacht mich nur aus xD) auf ca 20 FPS was natürlich echt übel ist.
Vielleicht hat jemand das schonmal getestet....hab schon einige Benchmarks mir angeguckt wo beschrieben wurde das z.B. L4D auf 90 FPS läuft. Würde aber mal genau wissen obs schon jemand mit League of Legends probiert hat.

mfg h1e
Mitglied: noxcry
05.08.2011 um 12:18 Uhr
Hi!
Ich habe diese CPU schon oft bei Kunden verbaut und muss sagen, dass sie einen wirklich sehr guten Leistungsindex hat und dennoch relativ günstig ist.
Die GPU eignet sich durchaus für nicht anspruchsvolles Gaming, also wenn du mit den Qualitätseinstellungen nicht übertreibst, solltest du es Problemlos spielen können ;DD.
Wenn dir dir GPU aber zu langsam wird, dann kannst du ja Problemlos ne 160€ Graka nachrüsten, die solche Games problemlos schaffen sollte.

lg
noxcry
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
05.08.2011 um 12:31 Uhr
Hallo --h1e--!

obs schon jemand mit League of Legends probiert hat.
Scheint so : http://www.gamefaqs.com/boards/954437-/58805154

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
05.08.2011 um 12:43 Uhr
Warum holst du dir dann keine AMD Brazzos-APU...
DIe ist für deutlich weniger Geld schneller, wenn man nur die GPU nutzen möchte (oder vornehmlich).
Die CPU ist zweifelsohne langsamer, aber der Schub gegenüber deinem bisherigen System dürfte enorm sein...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.08.2011 um 13:06 Uhr
Eine Erfahrung, die ich gemacht habe:

Man holt sich keine Komponenten im "voraus", es sei denn, man weiß genau, daß in nächster Zeit die Preise steigen (z.B. bei RAM oder HDD wegen Allokation). Ansonsten ist es immer besser, das Geld solange auf die Seite zu legen, bis man den Computer "braucht".

Nachtrag: Weiterer Nachteil: man sich im voraus Komponenten holt, ist man später übrigens auch auf diese fixiert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst MacBook Air Intel HD 3000 und Windows 10 64 bit? (8)

Frage von NeXiaL-Computers zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Multi Monitorbetrieb - Intel HD behält Einstellungen nicht (5)

Frage von MARBHD zum Thema Windows 10 ...

CPU, RAM, Mainboards
Suche neues Mainboard mit Intel i5 für HP DC7600 (7)

Frage von caspi-pirna zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Notebook & Zubehör
gelöst Suche Notebooks mit HQ-Prozessor, aber ohne Optimus - lediglich Intel HD (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Virenschutz - Meinungen (29)

Frage von honeybee zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows 10
gelöst Welches OS für Firmengeräte? (20)

Frage von MarkusVH zum Thema Windows 10 ...

Netzwerke
Abisolierwerkzeug (18)

Frage von SarekHL zum Thema Netzwerke ...

Exchange Server
SBS2011: POP3-Connector 10 MB Grenze Email Benachrichtigung (17)

Frage von bogi1102 zum Thema Exchange Server ...