Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Internet per Satellit Erfahrungen

Frage Internet Flatrates

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

30.06.2013 um 21:15 Uhr, 18169 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen,

wir sind vor kurzem umgezogen ins neue Eigenheim. Leider ist an diesem Standort nur eine Leitung von 800 K verfügbar was ehrlich gesagt überhaupt nicht geht und mich total annervt.

Ich dachte jetzt an die Möglichkeit DSL über Satellit einrichten zu lassen nur fehlen mir da die Erfahrungen.

Hat das mal jemand von Euch gemacht? Läuft das zuverlässig und schnell? Beim Suchen im Netz bin ich immer wieder auf Filiago gestoßen welcher auf mich eigentlich einen tollen Eindruck gemacht hat.

Kann mir da jemand von Euch mal einen Tipp zu geben ob diese Technologie etwas vernünftiges ist oder ob man lieber die Finger davon lassen sollte?

Vielen dank
Mitglied: Rudbert
01.07.2013 um 00:02 Uhr
Hi,

Mir fallen da spontan folgende sachen ein:

- schlechter ping (> 300ms)
- meist volumen- oder "fair use"-tarife
- bandbreite teilt sich auf alle teilnehmer auf (möglicherweise ein problem zu spitzenzeiten)

Frage: warum baut man in einem dsl unterversorgtem gebiet wenn einem das internet so wichtig ist?

Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
01.07.2013 um 05:32 Uhr
Hi,

Frage: warum baut man in einem dsl unterversorgtem gebiet wenn einem das internet so wichtig ist?
Weil es wohl noch andere, vielleicht wichtigere Kriterien gibt, ein Haus auf diesen Standort zu stellen.
SAT funktioniert nicht schlecht, die Volumenbegrenzung so ab 10 GB für 30.-€/Monat. Wenn Du mehr willst, musst Du leider etwas tiefer in die Tasche greifen.
So wie beim DSL die Geschwindigkeit mal schwankt (Weihnachten, etc.), so ist das hier auch,

Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
01.07.2013 um 07:56 Uhr
Hallo,

schon mal nachgesehen ob's LTE gibt?
Bis auf ne Volumenbegrenzung kann ich dazu nur gutes sagen.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
01.07.2013, aktualisiert um 08:13 Uhr
Hallo.

Die Ersteinrichtung wird wohl 'n bißchen kostspielig, aber ansonsten klingt 20 Mbit/s Downstream und 6 Mbit/s Upstream, alles flat, für 50,- Öhre/Monat doch gar nicht mal schlecht, finde ich:

http://www.skydsl.eu/de-DE/tariff/skydsl2p


Telefon ist, wenn man das will, zum selben Preis auch dabei.

Vielleicht auch noch wichtig (für mich wär's ausschlaggebend): Es ist kein herkömmlicher Rückkanal über Telefon nötig, auch der Rückkanal läuft über die Schüssel (sonst würden auch keine 6 Mbit/s Upstream möglich sein).

Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
01.07.2013 um 08:38 Uhr
Hallo,

ja es gabt für die wahl des Standortes des Hauses wichtigere Kretärien als den DSL Anschluss. Aber an den Nachteilen kann man ja arbeiten .

LTE gibs da leider nicht nicht mal UMTS zumindest sagen das die Tests von Telecom und Vodafone.

Auch wollte ich ungern ein Datenvolumen dafür haben da es ein Mehrfamilienhaus ist und wenn man da 5-10GB frei hat sind diese bestimmt schnell voll von daher fällt LTE schonmal weg.

Was mich nur interessiert ist ob diese Technologie soweit ausgereift ist und Störungsfrei läuft, sodass man sie ohne Problem nutzen kann. Ich selbst habe dies noch nie irgendwo gesehen und bevor ich hier investiere fragt man ja mal .

gruß
roland
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
01.07.2013 um 09:27 Uhr
Soll mittlerweile recht zuverlässig sein. Wenn ich mal mit Sat-Anlagen für's Fernsehen vergleiche, da war's vor 20 Jahren noch so, daß sich bei ganz schlechtem Wetter das Fernsehbild verschlechterte - sowas hört man heute kaum noch, eigentlich gar nicht mehr. So wird's dann wohl auch bei Satelliten-DSL sein, hoffe ich.

Auf jeden Fall mies sind die Ping-Zeiten, bei 36.000 km Hin-und Rückweg aber auch nicht weiter verwunderlich - Online-Spiele dürften damit schwierig werden bzw. wahrscheinlich unspielbar sein.

Ansonsten halte ich die Technik für ausgereift, da gibt's sehr viele zufriedene Kunden.


Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
01.07.2013 um 09:34 Uhr
ok nun muss ich mal ganz doof fragen.

Wenn ich ne Pingzeit von 300ms habe die mir aber da gut 10Mbit anbieten wie soll man denn da auf seine Bandbreite kommen?

Nurmalerweise müsste das dann doch total lahm sein oder?

Oder wenn ich mal deine Aussage mit dem "Rauschen beim schlechten Wetter nehme" kann es evtl. sein, dass es hier auch einen Sprung bei dieser Technologie gab und die Zeiten schon wesentlich besser geworden sind?

gruß
roland
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
01.07.2013 um 09:35 Uhr
Zitat von roland123:
wichtigere Kretärien
Was sind das für Teile? Australische Säugetiere??
aber an den Nachteilen kann man ja arbeiten
Yep. An seiner Orthographie dito

Zurück zum Thema: diesen Link hatte ich hier schon mal reingestellt (SuFu hilft mitunter tatsächlich). IMHO der dickste thread zu dem Thema im deutschsprachigen Raum ... fang hinten an zu lesen

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
01.07.2013 um 10:26 Uhr
mmmh in wie weit mir Dein Beitrag nun helfen soll sei mal dahin gestellt.

Ich suche HIER Leute die damit Erfahrungen gesammelt haben und sagen können ob man dieses System zuverlässig nutzen kann oder nicht und wie es mit den Bandbreiten/Geschwindigkeiten ausschaut.

Das es mit der Hard und Software Probleme geben kann und, dass es hier und da mal nicht läuft hat man auch mit nem normalen DSL Anschluss.

Außerdem wer sagt denn, dass man unbedingt zu Skydsl sollte? Das ist dann ja genau so als wenn wir immer über Telekom sprechen würden obwohl andere Anbieter evtl. besser sein könnten.

gruß
Roland
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
01.07.2013 um 10:34 Uhr
Zitat von roland123:
Außerdem wer sagt denn, dass man unbedingt zu Skydsl sollte?
Kein Mensch! Nur .... Satellit und Vermittlungstechnik ist überall die selbe.
Das ist dann ja genau so als wenn wir immer über Telekom sprechen würden obwohl andere Anbieter evtl. besser sein könnten.
s.o.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: hildefeuer
02.07.2013, aktualisiert um 14:08 Uhr
Ich habe vor Jahren mal eine solche Anlage installiert und in Betrieb genommen. Variante Telekom, hat damals 49€/Monat gekostet.
Modem kann man per Webinterface konfigurieren, Schüssel ist auf Astra2 (21Grad) ausgerichtet. Astra1 (19Grad) ist schielend möglich für TV-Empfang, allerdings nur mit Spezial LNB (lag bei). Man braucht 2 zusätzliche Koaxial-kabel vom Modem zur Schüssel (und das nachträglich im Neubau). Download gemessen und im Webinterface angezeigt 384kb. Ping grottenschlecht. Die Anlage lief 2 Jahre dann haben die via Ausbau ein outdoor dsalam an die Strasse gestellt bekommen und seit dem kann man da mehr als Mails abholen und versenden. Hat zuverlässig funktioniert, nur bei starkem Regen nicht (wenn es Blasen schlägt) oder Gewittersäule südlich steht.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
03.07.2013 um 11:18 Uhr
Hallo,

ja ok aber wenn der Ping so schlecht ist wie bekommen die dann diese großen Leitungen zustande? Oder ist das alles schwindel und man bekommt nur einen Bruchteil davon was man haben soll?

gruß
roland
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
03.07.2013, aktualisiert um 13:38 Uhr
Hallo.

"Contention-Ratio" ist das "Geheimnis". Machen aber alle Provider, nicht nur die über SAT.

Privatkunden haben meist ein Contention-Ratio von 50:1. Dahinter steckt, daß der Provider davon ausgeht, daß niemals alle angeschlossenen Kunden gleichzeitig online sind und/oder dabei die gleich (hohe) Bandbreite verbrauchen. Dies wird auch sicherlich meistens richtig sein. Ist es aber mal nicht so, und es sind doch sehr viele Kunden gleichzeitig Online UND haben einen hohen Traffic, kann es passieren, daß Du als Privatkunde dann nur noch ein Fünfzigstel der vertraglichen Bandbreite kriegst. Letztendlich bedeutet das, daß die Provider ihr Angebot (teilweise hoffnungslos) überbuchen.

Für Businesskunden liegt die Contention-Ratio meist eher bei 20:1, was bei Businesskunden auch passender ist.

Einen Zusammenhang (positiv oder negativ) mit den Ping-Zeiten sehe ich da nicht. Aufgrund der 36.000 km Entfernung liegen die nunmal bei 600-650 ms, ist bei allen SAT-Providern so.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
03.07.2013 um 13:35 Uhr
Zitat von roland123:
Lies Dir den von mir gelingten thread mal durch - dort werden Deine Fragen beantwortet. Nur mit Bequemlichkeit allein reist es sich schlecht durch's Leben ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline (5)

Link von transocean zum Thema Windows 10 ...

Netzwerkgrundlagen
PFSense kein Internet Zugang (5)

Frage von Phill93 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...