Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Komplette Festplatte per Batch kopieren

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: silberrr

silberrr (Level 1) - Jetzt verbinden

01.08.2011 um 11:30 Uhr, 5831 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Miteinander,

habe alles durchsucht, aber irgendwie nix zu meiner Frage gefunden. Viele sagen jetzt, oh ist doch einfach, nur bei mir fällt grade nicht der "Groschen"

Möchte meine ganze Festplatte E mit allen Ordnern und Dateien zur Festplatte F kopieren per Batch. Ist das folgender "Code"?

cd \
xcopy e:\ to f:\


Wie ist der "Code" wenn ich es Automatisch täglich um 7Uhr laufen lassen möchte OHNE es manuell anzustoßen?


VG
Mitglied: nikoatit
01.08.2011 um 11:40 Uhr
Möchte meine ganze Festplatte E mit allen Ordnern und Dateien zur Festplatte F kopieren per Batch. Ist das folgender
"Code"?

cd \
xcopy e:\ to f:\
Moin! Ist das denn eine Datenplatte ohne Zugriffe?

Wie ist der "Code" wenn ich es Automatisch täglich um 7Uhr laufen lassen möchte OHNE es manuell
anzustoßen?
Ist das eine Windows-Maschine mit Windows XP?
Wenn ja dann nimm doch einfach das Tool "Geplante Tasks" aus der Systemsteuerung und stell ihn auf 7 Uhr ein.
Bitte warten ..
Mitglied: silberrr
01.08.2011 um 11:51 Uhr
Share-Ordner mit einigen Unterordnern & Dateien.
Windows Server 2003

Möchte halt nicht immer jeden morgen alle Dateien manuell kopieren sondern mit einen kleinen BAT Code diesen ausführen.

Danke für eure Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: TheJoker2305
01.08.2011 um 12:01 Uhr
Der Code kann ja soweit verwendet werden - in einer Batch-Datei verpackt und dann per Taskplaner täglich um 7 Uhr gestartet.

Je nach Sinn und zweck dieser Kopieraktion bieten sich Alternativen an:

- rsync - Synchronisierung zweier Verzeichnisse / Laufwerke
- Imaging Tool Komplettbackup oder Inkrementelles Backup (kopiert nur die Veränderten Dateien -> Platz- und Zeitersparnis)
- für kleine Datenmenden kann man auch ein gebatchtes 7Zip-Archiv mit Versions / Datum Zähler erstellt werden, so hat man die Backups der letzten x Tage verfügbar
Bitte warten ..
Mitglied: silberrr
01.08.2011 um 12:23 Uhr
Danke für eure schnelle Hilfe!
Wichtig war mir auch, das der "Code" richtig ist auch wenn der nicht soooo lang ist
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
01.08.2011 um 12:28 Uhr
Hallo silberrr!

Noch richtiger wird der Code dann so:
xcopy /cdehkry e:\ f:\
Zu den Details siehe "xcopy /?" [Edit] dort findest Du auch "exclude" [/Edit] ...

Grüße
bastla

P.S.: Und wenn Du's ganz richtig machen willst, postest Du Deinen Code in der passenden Formatierung ...
Bitte warten ..
Mitglied: silberrr
01.08.2011 um 12:29 Uhr
Mit ist was anderes aufgefallen (ich depp).
Es müssen nur 4 von 5 Ordner kopiert werden.
Heisst denn der "Code":

cd \
xcopy e:\homedir; Logon; shares; userdaten to f:\

Denn das sind die Ordner (mit Inhalt) die kopiert werden MÜSSEN.
Was ist da zu beachten?
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
01.08.2011 um 12:30 Uhr
Hi,
mit robocopy und /mir geht's auch, vor allem schreibt das eh nur die geänderten Daten ....

Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
01.08.2011 um 13:13 Uhr
Bislang wurde auf ACLs noch nicht eingegangen. xcopy und robocopy können diese mit den Parametern o bzw. sou oder copyall. Oder sollen die etwa ignoriert werden?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
01.08.2011 um 16:14 Uhr
@DWW
Danke für die Ergänzung - ich hatte zwar daran gedacht, aber das "o" dann nicht dazugeschrieben ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...