Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

LAN Kabelfinder

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: MASTEQ

MASTEQ (Level 1) - Jetzt verbinden

10.07.2010 um 15:00 Uhr, 7374 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen....vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen.

Gibt es eine Möglichkeit oder ein Gerät mit dem man herausfinden kann, wohin ein Netzwerkkabel(RJ45) verläuft? Beim Telefon gibt es ja eine Art Signalgeber in dem ein Ton ausgestrahlt wird, der dann über ein anderes Gerät das Kabel was woanders rauskommt identifiziert.

Genau so etwas bräuchte ich auch für mein vorhaben.

Wir haben hier quasi ein eingerichtetes LAN wo am Patchfeld nichts beschriftet ist. Ich möchte mir jetzt die Arbeit machen und sehen wo die Kabel hingehen damit diese Vernünftig beschriftet werden,

Ich bin mir ziemlich sicher das es dafür Geräte geben muss. Mir fällt dazu nur kein Name ein.....für jeden Tipp bin ich dankbar!

Gruß

MASTEQ
Mitglied: maretz
10.07.2010 um 15:13 Uhr
Moin,

es gibt die Klingelkästen natürlich als richtiges Gerät. Das macht es entsprechend einfach.

Du kannst aber auch z.B. mit nem normalen LAN-Prüfer arbeiten. Erst guckst du ob auf dem Port was angeschlossen ist. Falls nicht dann den Prüfer (Passiv-Teil) an den Port packen und mit dem aktiv-Teil durch die Ports gehen (nen Netzwerkkabel mit einer abgebrochenen Nase auf einer Seite ist da hilfreich). Je nachdem wieviele Ports du hast kann das die günstige alternative sein...
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
10.07.2010 um 15:45 Uhr
Dafür extra Geräte kaufen, die du dann auch noch an jedes Kabel einzeln anstecken musst, halte ich für übertrieben.
Wo ein Patchfeld ist, ist in der Regel ein Switch nicht weit.
Leg so viele Ports auf einen Switch wie du kannst und lass dann jemand mit einem LAN-Gerät (Switch, Router, Notebook, was auch immer) durchs Haus laufen und es in die Netzwerkbuchsen stecken.
Am Switch siehst du dann sofort, wenn ein Lichtlein angeht.

Oder musst du angst haben, dass an den Kabeln unbekannte Signale anliegen könnten, die einem Switch schaden?
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
10.07.2010 um 16:55 Uhr
Wenn du so ein Gerät hast bastel dir doch einfach einen Adapter. Nimmst du einen RJ45 Stecker klemmst dort auf 2 Adern deine Wahl die Klingelleitung von deinem Gerät drauf. Den rest lässt du einfach frei.
Das sollte eigentlich auch funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.07.2010 um 17:58 Uhr
Für 10 Euronen lohnt das Basteln nicht ! Sowas gibts schon fertig:

http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=ECC6;GROUPID=4318;ARTICLE=30446; ...
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
10.07.2010 um 18:01 Uhr
Zitat von aqui:
Für 10 Euronen lohnt das Basteln nicht ! Sowas gibts schon fertig:

http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=ECC6;GROUPID=4318;ARTICLE=30446; ...

er sucht aber kein Prüfgerät, sondern ein "Findgerät".
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
10.07.2010 um 18:03 Uhr
Und für 16 Anschlüsse am Patchfeld muss man da, wenns blöd läuft, über 150 mal umstecken bis man alle hat. Das würde ich mir nicht antun wollen ^^
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
10.07.2010 um 19:42 Uhr
Hallo,

das von aqui vorgeschlagene Gerät prüft die RJ45 Leitung, das aber nur wenn das Gerät "findet" das am anderen Ende der Endstecker ist und somit ist es findendes Prüfgerät.

Alles andere ist echt Bastelei.
Da lohnt es sich nicht ein halbe Stunde Basteln zu investieren.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
11.07.2010 um 01:47 Uhr
würde ich auch so machen, eben nen Azubi dabei holen mit nem Schnurlosen Telefon und auf gehts, apropo am 01.08. gibt es da wieder neue die man für sowas gut einsetzen kann die können Sich dann auch direkt überall vorstellen :p - wobei ich das bei uns in der Firma nicht mehr machen würde (>250 Dosen) wir haben allerdings alles beschriftet .

Alternativ mal bei einem Großhändler anrufen ob die Echometer(?) haben, wir hatten hier zwecks doku ein Gerät das konnte die auf dem Meter genau sagen wo wir den Biegeradius vom Kabel zu kleine gemacht haben und/oder das Kabel beschädigt war - das Gerät war aber auch nur geliehen kostet einiges denke ich

Und wenn schon dabei bist, dann würde ich ggf. neu patchen z.B. Stockwerke für sich, dann muss man nicht wild die Ports durchsuchen und kann später schon grob sagen wo er aufliegt
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
11.07.2010 um 09:58 Uhr
Auch so etwas geht einfacher.
Nahezu jeder moderne PC hat im BIOS eine LAN Diagnose die ebenfalls die Leitungslänge auf 1-2m genau bestimmen kann (mit Tools vom LAN-Chip Hersteller auch unter Windows). Wenn einem die Leitungslänge zum Eingrenzen der Position des Leitungsendes hilft, würde ich das ebenfalls mit einbeziehen ;)
Ausgeben muss man dafür nix...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.07.2010 um 11:23 Uhr
Nein, bei 16 Anschlüssen müsste man nach Adam Riese 15 mal umstecken und nicht 150 mal... !
Bitte warten ..
Mitglied: RoterFruchtZwerg
11.07.2010 um 11:28 Uhr
Wie denn? Du hast mit diesen Prüfgeräten nichts anderes als Durchgangsprüfer.
Also steckst es in eine Netzwerkbuchse im Haus und darfst dann die 16 Ports am Patchpanel ausprobieren. Macht 17 Steckvorgänge, im worst case.
Dann steckst es in die zweite Netzwerkbuchse und darfst am Patchpanel noch 15 übrige ports ausprobieren.. also 16 Steckvorgänge... usw...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.07.2010 um 17:53 Uhr
Zitat MASTEQ: "...der dann über ein anderes Gerät das Kabel was woanders rauskommt identifiziert..."
Er will also nur sehen wo ein einzelnes bestimmtes Kabel am Patchfeld endet. Also nimmt er den Sender sendet die Signal ins Kabel und steckt den Empfänger solange um bis er das passende Kabel hat. Der TO will ja nicht sämtliche Kabelkombinationen durchchecken wenn man seinen Thread richtig versteht....
Ist ja aber auch egal letztlich. Der Reichelt Ethernettester von oben kommt jedenfalls so einen "Telefondraht Klingler" in der Funktion am allernächsten...und das auch noch preiswert.
Ob das MASTEQ reicht kann er ja hier selber kundtun.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (5)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Notebook & Zubehör
Kaufempfehlung Netboook - mit LAN-Anschluss! (5)

Frage von SarekHL zum Thema Notebook & Zubehör ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
Client Mode oder Bridge Mode bei Anbindung an einen AP per W Lan (3)

Frage von xpstress zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...