Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Laptop braucht im Netzwerk sehr lange zum herunterfahren

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: montylein1981

montylein1981 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2012 um 16:56 Uhr, 2717 Aufrufe, 8 Kommentare

Ich hab schon ein paar Dinge versucht, aber leider nichts gefunden.
Seit 3-4 Wochen scheint ein Laptop im Firmennetzwerk bis zu 30 Minuten zu brauchen um herunterzufahren.

Umgebung: SBS 2003 Server mit Exchange
Auf dem Laptop läuft Windows XP mit Outlookverbindung zum Exchangeserver

Wie erwähnt braucht der Laptop bis zu 30 Minuten im Netzwerk bis er heruntergefahren ist. Folgendes hab ich schon - leider erfolg los - versucht:


Anschluss mit einem neuen Netzwerkkabel
uphclean installiert (http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=6676)
vor dem herunterfahren manuell den Exchangeserver mit Outlook syncronisiert
übliche kleine Sofortmaßnahmen (defragemniert, unnötige Prozesse nicht gestartet ect.)


vielleicht hat jemand noch einen Tip woran das liegen könnte - Danke
Mitglied: Dirmhirn
12.11.2012 um 17:06 Uhr
Hi!

heißt das, wenn er nicht im LAN hängt fährt er schneller herunter?

Eventviewer?
Roamingprofile?
überträgt er Daten oder "wartet" er einfach? (Wireshark oder einfach mal NIC-LED)

habt ihr irgendeinen Drucker, Server, ... ersetzt, umbenannt,...

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
12.11.2012 um 18:03 Uhr
Ohne Gruß!

Eine Mitarbeiterin hat mal den halben Fileserver *offline verfügbar* gemacht und sich dann gewundert, daß ihr Laptop lahm .... war - dort mal schauen

Ohne Gruß!

24
Bitte warten ..
Mitglied: dog
12.11.2012 um 18:36 Uhr
Unterscheide erstmal zwischen beim Runterfahren und beim Abmelden - also führ die Schritte getrennt durch.
Evtl. hilft auch das Debug Logging: http://support.microsoft.com/kb/109626/en-us
Bitte warten ..
Mitglied: montylein1981
12.11.2012 um 22:26 Uhr
So kurz Zusammengefasst:

Wenn er nicht im Netzwerk ist, fährt er normal herunter.
Eventviewer zeigt nichts ausergewöhnliches
Fileserver - gute Idee, wars aber leider nicht.
Ein Drucker ist "ausgeschieden" aber nicht ersetzt, Treiber wär aber am Laptop und Server gelöscht


@dog die 2 Sachen check ich morgen - danke einstweilen!
Bitte warten ..
Mitglied: BekkZter
13.11.2012 um 07:55 Uhr
Moin,

guck doch mal nach wie groß das Profil von dem User ist ...
Es gibt ja mach Experten, die ein Notebook nutzen und so wie Schrott
auf dem Desktop haben das es mehrere Gigabyte sind ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: montylein1981
15.11.2012 um 16:06 Uhr
So mal alles gecheckt. Neuste Situation ist, dass der User selber im Eventlog was suchen wollte und immer wieder gelöscht hat. Somit gibt es doch Einträge dort - und bei deim Anmeldevorgang gibt es auch die Fehlermeldung, dass das Profil nicht am Server gespeichert wird:


Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1030
Datum: 15.11.2012
Zeit: 14:24:27
Benutzer: xxx\xxx
Computer: xxx
Beschreibung:
Die Abfrage der Liste der Gruppenrichtlinienobjekte ist fehlgeschlagen. Bisher wurde eine Fehlermeldung dieser Art im Richtlinienmodul protokolliert.


Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1506
Datum: 15.11.2012
Zeit: 12:51:20
Benutzer: xxx\xxx
Computer: xxx
Beschreibung:
Das servergespeicherte Profil ist nicht verfügbar. Sie werden mit einem lokalen Benutzerprofil angemeldet. Änderungen an dem Profil werden nach der Abmeldung nicht auf den Server kopiert. Mögliche Fehlerursachen sind Netzwerkprobleme oder nicht ausreichende Sicherheitsrechte. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn das Problem weiterhin besteht.

Details - Zugriff verweigert




Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1525
Datum: 15.11.2012
Zeit: 12:51:19
Benutzer: xxx\xxxx
Computer: xxx
Beschreibung:
Es wurde festgestellt, das die Offlinezwischenspeicherung auf der Freigabe des servergespeicherten Profils aktiviert ist. Die Offlinezwischenspeicherung muss auf Freigaben, auf denen servergespeicherte Profile gespeichert werden, deaktiviert werden, um eine potentielle Beschädigung des Profils zu vermeiden.
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
16.11.2012 um 10:14 Uhr
Hier die wichtigen Punkte, kannst leider nur du überprüfen:

Details - Zugriff verweigert

Die Offlinezwischenspeicherung muss auf Freigaben, auf denen servergespeicherte Profile gespeichert werden, deaktiviert werden

Bitte warten ..
Mitglied: montylein1981
21.11.2012, aktualisiert um 15:19 Uhr
So Sorry die Dauer - immer diese Aussendienstler die nie mit dem Laptop im Büro sind!

Also die Offlinzwischenspeicherung ist korrekt eingestellt.

@Details - Zugriff verweigert

Ich hab hier nun rumgesucht, ich vermute, dass die Rechte die der Ordner des Profils am Server hat nicht mehr korrekt sind. Es kommt bereits beim anmelden der Hinweis, dass das Profil nicht verfügbar ist.


Weiss jemand wer hier welche Rechte haben muss?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 10
gelöst Laptop nicht herunterfahren beim Zuklappen u. HDMI (2)

Frage von PharIT zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...