Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mainboardtausch und folgende Neuinstallation

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Duro

Duro (Level 1) - Jetzt verbinden

26.08.2006, aktualisiert 18.10.2012, 11531 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,
ich möchte in meinem Server auf dem Windows 2000 Server läuft das Mainboard tauschen, das Problem ist jedoch, dass der Server als PDC mit AD, DNS und Fileserver eingerichtet ist und ich die einstellungen gerne behalten möchte. Kann ich jetzt also einfach bei der Installation sagen "Reperatur" und die treiber neu einrichten oder muss ich alles komplett neu aufsetzen?
Gruß
Chris
Mitglied: Borstel
26.08.2006 um 20:44 Uhr
oje ;o),

ich glaube mit ner reparatur kommst du nicht sehr weit, eigne erfahrung. wenn der mainboardtausch wirklich von nöten ist würde ich so vorgehen. mainboard tauschen -> MergeIDE rüberlaufen lassen -> win reperatur fertig

wenn du mergeide nicht rüberlaufen lässt gibt es IDE-Controller problem

Download Merge IDE
http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?RBID=4&TID=645

das kleine programm auf ne boot diskette, anschließend mergeide ausführen

good luck
mfg Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: Duro
26.08.2006 um 20:48 Uhr
Der Mainboardtausch ist nich unbedingt von nöten, aber ich bekomme auf dem jetzigen Server (P3 866 MHz, 256MB Ram, nicht mehr Arbeitsspeicher zum laufen und ne 2. LAN Karte will mit dem Onboard LAN nicht zusammenarbeiten. Die anderen beiden PCI Steckplätze sind belegt mit einer FritzCard und einem Raidcontroller.
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
26.08.2006 um 20:50 Uhr
Hallo

Hatte letztens das gleiche Problem Boart kaputt und was nun? Bei mir war es dann doch recht einfach. Neues Boart rein und mit der Install CD ein Reparaturinstallation durchgeführt und alles war gut. Hatte eigentlich mit mehr Problemen gerechnet aber es ging.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: Duro
26.08.2006 um 20:53 Uhr
Hatte letztens das gleiche Problem Boart
kaputt und was nun? Bei mir war es dann doch
recht einfach. Neues Boart rein und mit der
Install CD ein Reparaturinstallation
durchgeführt und alles war gut.

Hattest du das gleiche board oder andere Hardware verwendet?
Bitte warten ..
Mitglied: Borstel
26.08.2006, aktualisiert 18.10.2012
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
26.08.2006 um 21:05 Uhr
Bei mir war es eine andere Hardware. Der Basis Rechner war ein Slot A Rechner mit einem AMD Atlon 500MHz CPU und 256 MB die Festplatte war über einen SATA PCI Controller eingebunden und das OS war Win XP SP2 drauf. Ziel System war Asrock mit einem Semtron 64 CPU, 256MB und die Festplatte am SATA Onboart. Ich hab alles umgebaut den Rechner mit der CD Gestartet auf Reparaturinstallation gegangen und alles durch laufen lassen. Neu Gestartet und alles ging bei mir zu mindestens. Aber vorher immer Datensicherung machen damit man es wieder zurück Spielen kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
26.08.2006 um 21:07 Uhr
Du hast die Wahl !

Entweder vertraust Du auf die sicher folgenden Tips, alles neu zu installieren,

oder du läßt vorher mal ein Script rüberlaufen, daß die IDE-Treiber durch generische PCI-Treiber ersetzt. Dann kann das System auf geänderter Hardware starten.

siehe ftp://ftp.bigwumpus.de im Verzeichnis Motherboardwechsel.
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
26.08.2006 um 21:18 Uhr
Hallo BigWumpus

Es ist sicher nicht verkehrt die Treiber noch im Laufenden Betrieb zu ändern wenn man noch die Möglichkeit. Etwas anderes macht die Reparaturinstallation macht aber auch nichts anderes. Zu mindestens bei XP bei win 2k hab ich es bis jetzt noch nie gemacht. Und da ist dein Tip nicht verkehrt.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: Borstel
26.08.2006 um 21:47 Uhr
windows wird immer nach ein mainboard tausch, die zuletzt verwendeten IDE treiber laden. wenn du nur eine reparatur machst läuft diese auch durch, anschließend kommt dann der neustart und als dankeschön bekommt man ein bluescreen
STOP: 0x0000007B (0xF741B84C,0xC0000034,0x00000000,0x00000000) INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE

also nach meiner erfahrung erreicht man mit einer simplen reparatur nichts, nur wenn man vorher ein programm rüberlaufen lässt (wie Bigwumpus schon gesagt) zB. MergeIDE. dies programm setzt dann die alten treiber zurück und die neuen werden geladen.
Bitte warten ..
Mitglied: Duro
27.08.2006 um 07:53 Uhr
Gibt es MergeIDE irgendwo als Image um eine Bootbare CD zu erstellen?
Hier im Haus gibt es kein einziges Diskettenlaufwerk mehr :X
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
27.08.2006 um 10:53 Uhr
Eine Reparaturinstallation hilft auch, kostet aber ca. 45 Minuten zzgl. Updates einspielen !
Bitte warten ..
Mitglied: Duro
28.08.2006 um 04:49 Uhr
Hallo,
ich habe es mit dem MergeIDE gemacht und es läuft alles ohne Probleme.
Danke für eure Hilfe.
Gruß
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Borstel
28.08.2006 um 09:34 Uhr
schön schön, was so ein kleenes programm für arbeit sparen kann ;o)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst Debian Neuinstallation 2.Netzwerkkarte keine Verbindung (10)

Frage von terminator zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows 10
gelöst Vorinstallierter Win10 Key für Neuinstallation benutzbar? (19)

Frage von ITCrowdSupporter zum Thema Windows 10 ...

Server-Hardware
gelöst AMC ACP-4320: Windows-Neuinstallation, aber wie? (5)

Frage von honeybee zum Thema Server-Hardware ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
PC stellt nach dem Bios ab (18)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (18)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (15)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 7
Freeware MSI Tool (13)

Frage von uridium69 zum Thema Windows 7 ...