Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nadel im Heuhaufen - PC`s werden einfach langsamer

Frage Microsoft

Mitglied: Br4inbukz

Br4inbukz (Level 1) - Jetzt verbinden

02.11.2005, aktualisiert 17.03.2007, 4645 Aufrufe, 8 Kommentare

2 Dell Clients, Netzwerk SBS 2003 mit Exchange, Telefonanlage als DHCP Server

Hallo Folks!
Muss euch heute mal mit einem Problem konfrontieren an dem ich mir verzweifelt die Zähne ausbeiße und die Fehlersuche gleicht der Suche in einem Heuhaufen.
Habe vor knapp 9 Monaten ein Netzwerk eingerichtet mit 3 Clients, 2 davon Dell Desktops + 1 Dell Server mit SBS 2003, auf den Desktops WinXp.
Überall die neusten SP`s und auf dem SBS läuft auch Exchange.
Die Rechner sind alle über Switch mit einer TK Anlage von der Telekom verbunden die NetCapi Dienste zur Verfügung stellt, Internetgateway ist und DHCP Server.
Was kann man nun zum Problem sagen, im Endeffekt funktioniert alles. Outlook, Netzlaufwerke, Exchange, OWA etc.
Nur treten ab und an die Probleme auf das die Clients aus irgendwelchen Gründen langsamer werden und fast stehen. Dann erscheint oft "Keine Rückmeldung"
Ein Neustart behebt das Problem.
Aber nach spätestens einem Tag tritt das Problem wieder auf.
Habe alles schon versucht TEMP Verzeichnis umgelegt, Automatische Suche von Rechnern und Ordnern im Netzwerk deaktiviert etc.
Ich habe partout keine Ahnung woher das Problem rührt.
Fehlerhafte Kommunikation mit dem Server? Störfeuer von der Telefonanlage? Durcheinander im Switch das der fehlerhafte Pakte rumschickt? Überlastung der I-Net Leitung? Hardwaredefekt der Clients?
Ich hab keine Idee mehr.

Vielleicht weiß ja jemand von euch mehr Rat.

Grüße
Roman
Mitglied: 14078
02.11.2005 um 10:40 Uhr
Was genau ist den Langsamer ? Sind das Applikationen die auf Netzressourcen zugreifen ? Also ein Photoshop der auf eine Datei im Netzwerk zugreift oder sind das Applikationen die Lokale Daten bearbeiten ? Wenns lokale Daten sind kannste das Netzwerk ertmal aussen vor lassen.

Ist es eine Datenbank die I/O maessig flott sein muss und auf Daten im Netzwerk zugreifen muss ? Da koennte der Router probleme machen, viele "kleine" packete....

Stoerfeuer von der TK Anlage im geswitcheten Netzwerk, unwarscheinlich. Waer mir neu das ein Broadcast einen Rechner langsam macht...

Aendert sichs denn nach einem neustart ? wenn die kisten neu gebootet werden ist alles wieder palletti ?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
02.11.2005 um 12:35 Uhr
Kann es sein, dass irgendeine (schlecht programmierte) Anwendung die Speicher volllaufen lässt? Den Speicherbedarf eines Prozesses kannst du im Prozessmanager sehen.

Um die Entwicklung über einen längeren Zeitraum verfolgen zu können kannst du den Performance-Monitor mitlaufen lassen. Start > Ausführen> perfmon.msc
Bitte warten ..
Mitglied: Br4inbukz
02.11.2005 um 17:01 Uhr
Oki ich werde mal eure Hinweise testen.
Dort laufen sowohl Programme fest die Netzwerkressourcen fressen als auch Datenbankprogramme.
Z.B. Photoshop, Corel, Quark, Datenbank von Lexware und viele andere. Faxsoftware via Outlook, Telefoniesoftware die über NetCapi auf Outlook Kontakte zugreift etc.
Laut Mitarbeiter passiert das z.B auch wenn er über Nacht den PC anlässt und morgens zur Arbeit kommt, dann ist der Rechner total lahm.
Achso *g* falls jemand mit dem Hinweis Viren oder Spam kommt, ist eher unwahrscheinlich, tausende AV Programme drüber laufen lassen, Spybot, HiJackthis, Shredder etc.

Grüße Roman

Und zum Vorredner: ja nach einem Neustart arbeitet der PC wieder flott, erst so nach knapp 4-10 stunden wird der PC dann wieder langsamer.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
02.11.2005 um 20:04 Uhr
unwahrscheinlich, tausende AV Programme drüber laufen
lassen, Spybot, HiJackthis, Shredder etc.
Jetzt wissen wir, was deine Rechner lähmt


Und zum Vorredner: ja nach einem Neustart arbeitet der PC wieder flott, erst so nach
knapp 4-10 stunden wird der PC dann wieder langsamer.
Die Symptomatik würde schon passen. Schau dir mal das Speicherverhalten an.
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
03.11.2005 um 08:59 Uhr
sind in den kisten jeweils nur eine festplatte eingebaut oder min. zwei ? photoshop z.b. wird nach 1-2h mit nur einer festplatte unertraeglich langsam, auch wenn im photoshop eingestellt ist ( was viele user und auch admins tun ) das photoshop 90% arbeitsspeicher reservieren soll, das sich das system dann verabschieded und nur noch das roedeln anfaengt duerfte klar sein. auch gibts bei vielen photoshop + xp varianten das problem das genutzter arbeitsspeicher nicht mehr freigegeben wird, photoshop reserviert 90%, du schliesst ps, aber der speicher ist immernoch reserviert, das dann arbeiten kein spass mehr macht, duerfte klar sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Br4inbukz
04.11.2005 um 11:25 Uhr
Ich danke allen für ihre Tips!
Bin am Samstag vor Ort und werde dann mal euren Hinweisen nachgehen.
Danke vielmals.

Grüße
Roman
Bitte warten ..
Mitglied: inseas05
16.03.2007 um 21:01 Uhr
moin,
habe zurzeit genau das gleiche problem. eine dell-server als DC mit AD (SBS win 2003) und 9 dell-clients, alle verbunden über einen managed switch von dell. die ganze anlage ist über einen vigor 3300 ans internet angebunden. gleiche symtomatik. zuerst vermutete ich, dass die anmeldezeit der clients überschritten war und habe testweise den kompletten dienst deaktiviert, hat aber nichts gebracht. oder, dass der dns zeitweise seinen dienst nicht versieht: tut er aber. das problem taucht alle 24h auf. dahingehend habe ich sämtliche logs überprüft, ob zu diesem zeitpunkt irgend etwas ausgeführt wird oder eine änderung eintritt: ebenfalls ergebnislos. vollgelaufener speicher werd ich auch nochmal überprüfen, aber dafür ist das intervall eigentlich zu stetig.
versuchs mal mit der anmeldezeit deaktivieren, würd mich mal interessieren, obs bei dir geht.

gruß ins
Bitte warten ..
Mitglied: Br4inbukz
17.03.2007 um 08:30 Uhr
Ist ja ne Weile her! Jedenfalls habe ich die Registrierung der PC`s nochmals selbst gemacht. Sprich die PC`s aus der Domäne rausgehauen, das Speichern von serverseitigen Profiles ausgeschaltet und die PC`s manuell der Domäne hinzugefügt. Also nicht über den Automatischen Netzwerkmanager.,
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...