Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke

Netzlaufwerk über VPN verbinden

Mitglied: Stewie

Stewie (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2011, aktualisiert 18.10.2012, 16021 Aufrufe, 6 Kommentare

Netzlaufwerk verbinden über VPN bereitet Probleme.

Hallo IT-Gemeinde,

folgendes Problem:

Zwei Rechner mit Windows XP Home (einer fungiert als Server, einer als Client) verbinden sich über VPN mit Dyndns für die Namensauflösung.
Soweit so gut, das Funktioniert auch nur:

Wenn ich vom Client, nach dem er sich über VPN mit dem anderen Rechner erfolgreich verbunden hat, eine Netzlaufwerk einbinden möchte,

Laufwerk: X
Ordner: \\xxxxxx.dnydns-ip.com\Freigegebener Ordner

bekomme ich folgende Meldung "Eine Verbindung zum Laufwerk konnte nicht hergestellt werden, da kein Netzwerk gefunden wurde"

Woran kann es liegen dass er sich zwar unter VPN verbindet aber das Netzlaufwerk nicht findet, obwohl der Ordner auf dem Server Freigegeben wurde?
Lokal kann ich mich mit dem Netzlaufwerk verbinden.. nur über VPN ist es nicht möglich

Hänge da was mit dem Rechten auf der Serverseite zusammen?

Danke für eure Hilfe

Jürgen
Mitglied: danielfr
20.01.2011 um 15:39 Uhr
Hi, Du musst die lokale IP Adresse vom Server angeben, dazu ist VPN ja da.
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: Stewie
20.01.2011 um 15:42 Uhr
Reicht es nicht aus wenn ich \\xxxxxx.dnydns-ip.com\Freigegebener Ordner angebe.

Auf dem Server ist die Software DynDns Updater installiert die, die ISP in einen Namen auflöst.. in diesem Fall xxxxxx.dnydns-ip.com
Bitte warten ..
Mitglied: YotYot
20.01.2011 um 15:59 Uhr
Moin,

nein, reicht nicht!

Du hast ein VPN aufgebaut, der Rechner auf der einen Seite hat (hoffentlich) eine IP-Adresse z.B. 192.168.1.20, der auf der anderen Seite (auch hoffentlich) 192.168.2.20. Beide müssen unterschiedliche Netze haben.
Wenn Du über dynip... gehst, gehst Du an die externe Seite des Router, da geht schlicht gar nichts. Wenn da was ginge, ginge es gleich für das gesamte Internet und das ist groß!
Ob Du das fest im Router einträgst, den dynip-Updater verwendest oder alle Minute von hand in den DNS-Server schreibst, ist da ziemlich wurscht.

Wichtig: Auf beiden Seiten zuerst einaml: Rechner gegenseitig anpingen. Wenn Du das nicht selbst auf die Reihe bekommst, solltest Du Dir tunlichst - und das meine ich sehr sehr ehrlich bis dringenst! - jemanden dazuholen, der weiß, was er tut, sonst veröffentlichst Du am Ende alles, was Du hast.

Gruß

Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: lindi200000
20.01.2011 um 16:33 Uhr
hallo,
wenn du das so machen würdest wie du es jetzt gesagt hast, dann kämme das gleich als wenn dein Rechner ohne FIrewall oder Router direkt im Inet hängt.
Bitte warten ..
Mitglied: MaurizioSchmidt
20.01.2011 um 17:56 Uhr
Zitat von Stewie:

Laufwerk: X
Ordner: \\xxxxxx.dnydns-ip.com\Freigegebener Ordner

bekomme ich folgende Meldung "Eine Verbindung zum Laufwerk konnte nicht hergestellt werden, da kein Netzwerk gefunden
wurde"

Hallo Jürgen,

Du verwechselst hier etwas. Der DynDns wird in deinem Falle nur benötigt um die VPN Verbindung zu deinem Server gesichert herzustellen,
wenn Du Teil des Servernetzwerkes bist kannst Du das Share mittels \\RemoteServerName\Share bzw. RemoteIP\Share ansprechen, hier hat der dyndns nichts mehr zu tun.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Netzlaufwerke verbinden? VPN
gelöst Frage von flyingmichaelWindows 77 Kommentare

Guten Morgen Administratoren, folgende Problematik: In unserer Domäne werden die Laufwerke über die User-Policies verteilt. (Drive Maps) Wenn sich ...

Windows Server
Netzlaufwerke mit einer VPN Verbindung verbinden lassen
gelöst Frage von M.MarzWindows Server16 Kommentare

Hallo zusammen, Fall: Ein Mitarbeiter wählt sich via VPN ins Firmennetz ein wenn er mal Home Office hat. Anhand ...

Windows Netzwerk
VPN - Outlook mit Exchange verbinden + Netzlaufwerke
gelöst Frage von bafoWindows Netzwerk3 Kommentare

Hi, wir haben einen alten Vista Rechner gegen eine Windows 10 Rechner getauscht und dann wieder alle Benutzer angelegt ...

Windows Server
Netzlaufwerke verbinden sich nicht
Frage von MyBRis4ShotWindows Server6 Kommentare

Hallo, wie der Titel schon sagt, habe ich aktuell Probleme mit dem automatischen Verbinden von Netzlaufwerken. Der Kunde arbeitet ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 55 MinutenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 19 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 19 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 20 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...