Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkperformance HP Proliant ML350

Frage Hardware

Mitglied: Willers

Willers (Level 1) - Jetzt verbinden

25.03.2010 um 08:46 Uhr, 5193 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bin ein bisschen am verzweifeln.
Wir haben einen HP Proliant ML350 G5 Server mit Windows 2003 Server x64 am laufen.
Dieser Server ist Hostsystem für VMware Server 2.x. In der VMware läuft ein 2003 SBS Server.
Wir können von Clientrechnern aus maximal mit 10 -12 MB sec auf den Server rauf bzw. runterkopieren.
Es ist als ob die Handbremse angezogen wäre.

Das kann doch nicht alles sein !!

folgende Versuche sind schon unternommen worden:

1. aktuelle Treiber für alle Geräte (SmartStart CD)
2. Neuer HP Procurve Switch 1Gb

Netzwerkkarten sind original HP NC373 und NC360i alles Gb


über einen Tip würde ich mich sehr freuen



Mit freundlichen Grüßen

B.Willers
Mitglied: 60730
25.03.2010 um 08:57 Uhr
Servus,

  • ein ML350 ist so lala und kann ganz gut laufen, wenn man nicht zuviel von Ihm will.
  • W2k3 dann VM Server drauf und dann darin SBS, das ist schon der erste Knackpunkt.
  • lieber nen esxi drunter schrauben.


Und wenn man jetzt noch die Konfigs der Netzwerkkarten kennen würde und ob die im Trunk laufen oder nicht, würde man auch den anderen Bock (Böcke) finden.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Willers
25.03.2010 um 09:20 Uhr
Hallo Timo,

Die Netzwerkkarten laufen im Bridge Modus in der VM.


Mit freundlichen Grüßen

B.Willers
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
25.03.2010 um 09:36 Uhr
Hi
TimoBeil wollte wissen ob sie (Die NICs) als Team laufen, sprich trunking Modus (=Dein 2003 HOST); wie viele VM Sessions willst du haben; wofür nutzt du das 2003? Der ESX würde das eher mitziehen und du zahlst evtl ein OS doppelt (2003x64+SBS) was eigentlich sinnentleert ist. Mit SBS und einem Suse HOSt habe ich auch so ein Problem, trotz der Tatsache das die Hardware super Schnell ist, merkt man in der VM leider gar nichts davon.
Wie gut ist denn die Performance im HOST System? Viel besser?
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
25.03.2010 um 09:37 Uhr
Zitat von Willers:
Hallo Timo,

Die Netzwerkkarten laufen im Bridge Modus in der VM.


Sorry - ich hätts gern genauer....

Stromsparfunktionen abgeklemmt, IP Adressen Switch Konfig / log - Kabel schon mal getauscht, so "kleinigkeiten" - die man braucht um eine Installation - die man(n) nicht kennt auf Nierensteine und Herzkasper "untersuchen" zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: Willers
25.03.2010 um 12:19 Uhr
hier noch einmal genauer (hoffe ich)

Hostsystem:
1x Onboard NIC NC373
6x PCIx NC360i

auf der Onboard läuft der Host im LAN und der SBS Server aus der VM
auf den anderen Karten läuft noch eine Gateprotect Firewall und ein Terminalserver

der Server selbst hat 12 GB Speicher den er auf die VMs verteilt
1 physikalische CPU

es Arbeiten 5 Arbeitsplätze an dem Server
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
25.03.2010 um 12:54 Uhr
Wieviel VMs laufen den auf dem System?
Wie ist die Festplattenconfig?
BBWC installiert?

Sind die Clients auch am Procurve? (Und auch tatsächlich mit 1 Gbit verbunden?)
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
25.03.2010 um 13:29 Uhr
Moinsen,

also nen ML350 G5 mit 7 Nics - W2k3 als Host VM Server 2.0 als VM dann Terminalserver und Firewall neben einem SBS, der Exchange hat....
das die Kiste überhaupt irgendwas macht - wundert mich.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
25.03.2010 um 16:30 Uhr
Um die Frage zu wiederholen: Wie gut ist denn die Performance im HOST System? Viel besser?

Bei deiner Anzahl an unterschiedlichen NICs (die Onboard von HP (=Broadcom+Intel) sind unter ESX bekannt nicht gut im Bridgeing zu laufen, nur als Failover). Was hindert dich einfach mal nur einen NIC zu nutzen (andere abstecken dann tritt auch die Trunking Funktion in den Hintergrund)
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
25.03.2010 um 16:35 Uhr
mit nur einem Nic wird seine "Firewall" nicht funktionieren.

Das ganze Gedöhns gehört in die Tonne getreten und Firewall auf ein separtes System und Terminalserver - wenn überhaupt virtuell auf Xenbasis.
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
25.03.2010 um 18:04 Uhr
Zum Testen der Performance reicht's. Allein schon um den Fehler zu lokalisieren. Das ganze mag funktionieren (habe m0n0wall schon in einer VM mit nur einer NIC erfolgreich gesehen), aber bevor ich das Konstrukt mir nur sehr vage vorstellen kann würde ich nichts dafür geben....
Bitte warten ..
Mitglied: Willers
29.03.2010 um 21:23 Uhr
ich danke Euch für die Infos.

ich denke ich werde erstmal auf ESXi wechseln und dann schauen wir weiter.


Mit freundlichen Grüßen

B.Willers
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
ISCSI Adapter für HP Proliant ML350 G6 fehlt (5)

Frage von mexx zum Thema SAN, NAS, DAS ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (15)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Festplatten, SSD, Raid
SSD für HP ProLiant Gen9 (10)

Frage von Noah12 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...