Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Notebook - Langsam nach Neuinstallation

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: 3nte92

3nte92 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.03.2013, aktualisiert 11:00 Uhr, 6669 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi Adminfreunde,

habe mir vor ein paar Tagen ein neues Notebook zugelegt:

ASUS N56 VZ
Intel Core i7-3610M 2.30GHz
8,00GB RAM
Intel HD Graphics 4000 + nVidia GeFroce GT 650M

Auf dem Notebook war Windows 8 vorinstalliert. Da ich aber zum einen jegliche vorinstallierte Softwaresch der Hersteller verabscheue und Windows 8 nicht wirklich mein Fall ist, habe ich dies als erstes mal deinstalliert und das Notebook komplett neu aufgesetzt. (Info: Genau diese Version des Notebooks gibt/gab es ursprünglich als Windows 7 Version. ASUS hat lediglich das OS geupdated)
Installiert habe ich Windows 7 Professional 64bit.

Nun habe ich folgendes Problem:
Das Notebook war nach der Installation von Windows 7 rasend schnell im Hochfahren und in der Bedienung. Mir kommt es nun so vor, als würde das mit der Installation der Treiber und ein paar wichtigen Programmen extrem nachgelassen haben. Mir ist an dieser Stelle bewusst, dass das alles durch das Installieren von Programmen ETWAS langsamer wird. Doch so extrem? Vor allem nach der Installation von den Treibern?

Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte?

Installiert habe ich natürlich die Millionen-Updates von Windows und anschließend an Software nur Flashplayer, Adobe-Reader, Google Chrome, MS Office, Java, ... Also nur das Notwendigste.
Als Virenschutz hab ich mich für AVG-Free 2013 entschieden.

An Treibern habe ich die aktuellsten geladen und folgende installiert:
Chipset: Intel INF Update Driver
Audio: Realtek Audio Treiber
VGA: Intel + nVidia Graphics Driver
LAN: Athros LAN Driver
Cardreader: Alcor Multi-Card Reader Driver
Touchpad: ASUS SmartGesture
USB: Intel USB3.0 Driver
Hotkeys: ATKACPI driver and hotkey-related utilities
Wireless: Intel WiFi Wireless LAN Driver

Die Treiber (aktuellste Versionen) habe ich direkt von ASUS geladen: http://www.asus.de/Notebooks/Multimedia_Entertainment/N56VZ/#download


Habt ihr nun vielleicht eine Idee, welchen Treiber ich vergessen habe / nicht hätte installieren sollen bzw welche Software den Bootvorgang und das Betriebssystem einschränkt / ausbremst?

Vielen Dank vorab für eure Antworten!


Mit freundlichen Grüßen
Toby alias genesistm
Mitglied: Ravers
15.03.2013 um 12:02 Uhr
Hi,

schau doch mal in die Ereignisanzeige von Windows - vielleicht gibt es dort einen anhaltspunkt!

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Arsonist
15.03.2013 um 12:03 Uhr
moin,

wie äussert sich das denn dass das notebook langsamer ist?
- hohe festplatten auslastung?
- hohe cpu auslastung?
unter windows7 gibt es innerhalb des taskmanagers den ressourcenmonitor. mit dem kommt man so manchen übeltäter schnell auf die schliche. vielleicht ist da ja was zu erkennen.

hatte auch mal das problem bei einem langsamen neuistallieren windows7, hier war der windows defender schuld.

Mit freundlichen Grüßen IT-Arsonist
Bitte warten ..
Mitglied: 3nte92
15.03.2013 um 18:03 Uhr
Hi,

danke schon mal für die Antwort.
Also meine CPU ist bei normalem Desktopbetrieb auf 2-3%. Maximal auf 10.
Der Arbeitsspeicher ist mit 2 GB von insgesamt 8 am arbeiten. Das meiste davon nimmt Google Chrom in Anspruch.
Die Festplatte ist auch nicht sehr belastet.
Prozesse laufen ca 85-90 Stk.

Am bemerkbarsten macht es sich 1. beim Bootvorgang. Der dauert um einiges länger als beim "nackten" Windows. Und beim Laden von einfachen, meist sogar Windows-Eigenen Anwendungen, benötigt er auch kurz bis es aufgeht. (Bsp.: Taskmanager, Computerverwaltung, usw.)

Die Ereignisanzeige zeigt auch keine größeren Fehler. Zwischendrin mal hin und wieder einen, aber das ist selten. Der iTunes-Prozess Bonjour hatte gestern noch Fehler gezeigt, aber ich denke die waren auf die Installation zurückzuführen. Die hatte einen Fehler. Funktioniert jedoch nun.


Somit bin ich momentan echt Ratlos an was das liegen könnte...
Hoffe ihr habt noch eine Idee.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
15.03.2013, aktualisiert um 19:06 Uhr
Hi!

Das könnte auch an der Antivirensoftware liegen. Macht die mal testweise runter...AVG war früher mal schnell aber seit sie da allen möglichen Mist (z.B. den ekeligen Identitätsschutz) eingebaut haben, den doch meist eh niemand braucht, ist das Ding doch ganz schön resourcenhungrig geworden.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 3nte92
15.03.2013 um 20:54 Uhr
Kleines Update an dieser Stelle:

Habe nun mal den Ressourcenmonitor genauer beobachtet. Mir ist aufgefallen, dass diverse Dienste von AVG tatsächlich die Festplatte für kurze Zeit mächtig beanspruchen. Meine Vermutung ist, dass AVG dies jedesmal tut, wenn eine Anwendung etc. gestartet wird. Evtl. Residenter Schutz etc? Ich habe AVG jedoch auf das minimalste Konfiguriert. Sprich lediglich den Antiviren- und Rootkit-Schutz. Den Residenten-Schutz kann man ja bei Version 2013 nichtmehr manuell deaktivieren. Nur noch "Schutz für bestimmte Zeit deaktiveren".

Meine Überlegung ist, AVG zu deinstallieren und einen neuen Virenscanner zu versuchen. Ich habe jedoch schon Avira und Avast getestet und beide finde ich zum kotzen. Entweder wird einem die Registrierung aufgezwungen/aufgedrungen oder es nerven etliche Benachrichtigungen, Konfigurationen, usw. usw.

Habt ihr einen Vorschlag für eine gute Antivirensoftware?
Möchte einen einfachen Schutz, ohne Webshield, Emailscanner oder sonstiges. Jedoch auch eine 0815-Software...
Erfahrungen?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Arsonist
18.03.2013 um 10:19 Uhr
Moin,
hast du denn mittlerweile mal geprüft ob es an deiner AVG installation liegt? Würde die sonst ja erstmal deinstallieren und mir dann gedanken machen.
Wir nutzen Kaspersky, ich finde den Virenscanner i.O. weiß aber auch das es ab und an etwas schwierig sein kann mit Kaspersky :D Solche fälle wie "extrem langsames System" kenn ich hier auch. Neuinstall von Kaspersky und alles ist i.O.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 3nte92
20.03.2013 um 11:20 Uhr
Hi,

also ich denke die Hauptursache war AVG. Hab das Notebook nochmals neu aufgesetzt und nun nochmals Avast installiert und richtig konfiguriert. Zu 100% dieselbe Geschwindigkeit wie direkt nach der Windowsinstallation hat er beim Hochfahren immer noch nicht, aber ich denke das ist normal. Zumindest während des Betriebs ist er wieder Pfeilschnell.

Danke für eure Hilfe.

LG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...