Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Office auf Terminalserver nur für einen Nutzer hinterlegen.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ropo

ropo (Level 1) - Jetzt verbinden

11.11.2005, aktualisiert 15.11.2005, 4407 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe auf einem Win2000 TS die Office 2003 Accessruntime, einen Excel- und Wordviewer installiert.
Nun muß für einen einzelnen Nutzer das Office 2003 prof. (System Builder) installiert werden. Bei der Installation auf einem Testserver hat mir Office den Zugriff für alle Nutzer so verändert, daß standardmäßig stets Access, Word oder Excel 2003 geöffnet wird.
Den einzelnen Datenbanken kann ich ja nun das Startprogramm (Runtime) mitgeben, so daß alle anderen Nutzer darüber starten.
Dazu habe ich Office in einem anderen Pfad als die Accessruntime installiert.
Bei Word und Excel sieht dies schon etwas schlechter aus; für die vielen Dateien ist es etwas mühsam, überall den Startaufruf zu ändern.
Sicher gibt es in der Registry die Möglichkeit, den Dateitypen Standardparameter zu geben, nur leider finde ich nicht die richtige Stelle.
Wenn ich dann das Officeverzeichnis nur für den einzelnen Nutzer freigebe, sollte ich doch dem Lizenzrecht genüge getan haben?

vielen Dank für die Hilfe

ropo
Mitglied: superboh
13.11.2005 um 02:15 Uhr
Hallo,

welches Programm bei welcher Dateiendung gestartet wird, steht in der Registry unter HKEY_CLASSES_ROOT. Das heisst dass diese Einstellungen für den Rechner gelten, und somit für alle User die gleichen sind. Dein Vorhaben wird sich so also nicht realisieren lassen.
Einstellen kann man das mit Admin-Rechten im Windows-Explorer.

Ausserdem: Dem Lizenz-Recht ist nicht genüge wenn Du den Zugriff per NTFS-Rechte auf einen User beschränkst. Du brauchst für jeden User der sich am Terminal-Server anmelden kann eine Lizenz.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: ropo
13.11.2005 um 19:59 Uhr
Hallo,

habe den Versuch beendet, Lizenzrecht geht doch vor.
Vielen Dank für die Antwort.
Dabei ist mir aber aufgefallen, daß ich keinen Zugriff auf die Änderung der Dateitypen habe, auch als Administrator an der Konsole nicht.
Welche Regel ist dafür zuständig, bzw. wo kann ich einstellen, daß ich darauf Zugriff habe.

ropo
Bitte warten ..
Mitglied: ropo
15.11.2005 um 14:21 Uhr
Hallo,

kann meine Frage selbst beantworten.
In der Registry muß unter HKLM - Software - Microsoft - Windows - CurrentVersion- policies
NoFileAssociate auf "0" gesetzt werden.

ropo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst MS Office - Terminalserver - Wie viele Lizenzen werden benötigt? (6)

Frage von mikado90 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Lizenzierung Office auf Terminalserver (7)

Frage von Mejestic12 zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Office 2010 Lizensierung bzw. Aktivierung auf Terminalserver 2012 R2 (8)

Frage von JULIUSCC zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Sind Gruppenrichtlinien bei Migration auf Office 365 Steinzeit? (2)

Frage von Spatze zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...