Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PC selber zusammenstellen

Frage Hardware

Mitglied: kai193

kai193 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.05.2008, aktualisiert 21.05.2008, 5642 Aufrufe, 17 Kommentare

Hi,
Ich habe mir in den Kopf gesetzt mir einen Neuen PC zusammenzubauen.
Allerding kann ich ja so sachen wie Festplatte und DVD Laufwerk von meinem Jetzingem behalten.
Nun meine Frage/n also
ich würde gerne wissen welche Teile ich benötige um einen neuen Spiele PC zu bauen (einen guten).

Oder kann ich auch meinen jetzigen benutzen und ihn etwas aufpeppen dass er also zu einem gutem Spiele PC wird?

Soll XP.

Ich danke im Vorauss
Mitglied: brammer
20.05.2008 um 21:18 Uhr
Hallo,

bitte, wie sollen wir feststellen ob du noch Hardware von deinem Computer verwenden kannst?
Keiner Weiß was du an hardwar ehast, und keiner weiß was du von deinem neuen computer erwartest, und erst Recht weiß keiner Keiner was du mit deinem Rechner machen willst!

INFORMATIONEN


brammer

edit
meinst du das Bereich ENTWICKLUNG wirklich richtig gewählt ist??
edit
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.05.2008 um 21:20 Uhr
Dazu solltest du uns ja mindestens mal mitteilen WAS du behalten willst und vor allen Dingen WAS das ist: SATA Platte, PATA Platte, SCSI Platte usw. usw.
Desweiteren WAS du denn neu haben moechtest CPU (welche ?) usw. usw.
Deine Frage ist doch so vollkommen unsinnig und kann hier nur in eine wilde Raterei im freien Fall enden was dir nicht wirklich weiterhilft. Das solltest du eigentlich selber wissen bevor man solche Killerfragen stellt...

P.S.: Ferner ist die Frage auch vollkommen fehl am Platz in der Rubrik SW Entwicklung und gehoert wohl eher in den Bereich Hardware ! Das kannst du uebrigens selber aendern wenn du deinen Beitrag editierst und unten die Rubrik wechselst, damit auch die das lesen die es sollen...
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
20.05.2008 um 21:37 Uhr
Für nen Spiele PC ist das wichtigste wohl ne fette Grafikkarte.

Wenn der PC schon neu wird würd ich auch gleich ne SATA2 Pladde reinknallen, mit ner alten IDE wird die Kiste langsamer als sie sein könnte.

Ansonsten wohl Intel Dual Core Prozessor, 2-4GB RAM.

Mainboard vielleicht ein Asus P5K oder wie das Ding heisst.
Sollte halt alles schön zusammenpassen, FSB, RAM usw. um Flaschenhälse zu vermeiden.
Lass dich beraten vom Fachhändler deines Vertrauens.

Guggst du www.arlt.de oder www.km-elektronik.de oder www.alternate.de
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
20.05.2008 um 21:40 Uhr
Off-Topic:
Noja, SATA hat zwar eine theoretisch höhere Bandbreite, aber bisher habe ich keinen dramatischen Geschwindigkeitsunterschied zwischen ATA und SATA feststellen können.
Vielleicht auch, weil nichtmal der IDE-Port mit der Geschwindigkeit der Festplatte ausgelastet ist.
Kann aber auch an meinem schon etwas betagten Mainboard liegen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.05.2008 um 21:41 Uhr
Wenn er die SATA Platte dann auch im AHCI Modus laufen laesst, sicher.
Die meisten Bastler beachten das nicht (man muss ja beim Installieren SATA Treiber einspielen was fuer sehr viele schon ein zu grosse Huerde darstellt ?!) und lassen die Platte dann im dummen und langsamen IDE Emulationsmodus rennen (..was der Default fuer Unkundige ist und maxi89 wohl vermutlich auch macht..??) und dann nuetzt dir natuerlich die allerbeste und schnellste SATA2 Platte auch nix !!
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
20.05.2008 um 21:49 Uhr
Ich habe gescheite SATA-Treiber drauf und für die Installation habe ich mir mit nLite eine CD mit den entsprechenden Treibern vorbereitet, so dass Windows garnicht erst danach geschrieen hat.
Wie gesagt, das liegt vermutlich am Alter des Boards ;)
Bitte warten ..
Mitglied: kai193
20.05.2008 um 21:49 Uhr
Also ok

behalten will ich

Samsung SP0802N

TOSHIBA DVD-ROM SD_M1912

Diskettenlaufwerk


Es ist eigentlich mehr ein Arbeits PC

Er hat gerade als Grafikkarte RADEON 9200 Pro Family
die eignet sich aber nicht für die neusten Spiele.

Meine Soundkarte kann bleiben.

nVidia MCP2 - Audio Codec Interface

Und CPU mein CPU Type ist eine AMD Athlon XP, 1100 MHz (5.5 x 200)

Wenn dieser CPU misst ist empfehlt mir bitte einen.

Wass wollt ihr noch wissen??
Bitte warten ..
Mitglied: kai193
20.05.2008 um 21:58 Uhr
Nee ne fette graffikkarte wäre geil
Bitte warten ..
Mitglied: H0nk
20.05.2008 um 22:17 Uhr
erstmal zu der Sache mit der SATA-Platte...

du wirst null Geschwindigkeitsvorteile haben, da noch nicht einmal die alten IDE-Platten die Bandbreite des PATA-Standards aufgrund ihrer Drehgeschwindigkeit ausgereizt haben.
Eine einzelne Platte hat nun mal ihre physischen Grenzen längst erreicht.

Das DVD-ROM Laufwerk würde ich rauswerfen, und durch einen Brenner ersetzen, da die Dinger einfach nichts mehr Kosten, Beides wirst Du nicht mitnehmen können, da die neuen Boards mittlerweile alle nur noch einen IDE-Kanal haben.

Da Grakka kannste nicht mitnehmen weil die Schnittstelle einfach ausgetorben ist.
Soundkarte könnte ebenfalls ein Problem werden, wenn das neue Board keine PCI-Schnittstelle haben sollte.

CPU würde ich auch einen Core 2 Duo empfehlen weil die im Moment was Preis/Leistung angeht nicht zu toppen sind.
Bitte warten ..
Mitglied: kai193
20.05.2008 um 22:22 Uhr
So ok wass bräuchte ich jetzt alles und welche kosten würden da auf mich zu kommen
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
20.05.2008 um 22:43 Uhr
Hallo,

alles zwischen 600,- euro und 6000,- euro ist ohne problem machbar.
Realistisch wenn du was gutes haben willst ist irgendwas so um die 2000,- euro.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: kai193
20.05.2008 um 22:49 Uhr
ok danke
Bitte warten ..
Mitglied: bLuE--GaMeR
20.05.2008 um 23:28 Uhr
warum bitte brauchst du 2000 eutro für die teile, die du in nem spielepc verbaust???

So mal en paar beispiele:

4gb DDR2 G-Skill RAM 79,90
Intel Quod Core Q6600 boxed 166,90
AMD Phenom X4 9600 174,90
Gainward GF9600GT 1024MB Golden Sample 169,90

als Hauptbestandteile vollkommen ausreichend um neueste Spiele gut spielen zu können!

Da ist man mit Betriebssystem (Vista) und restlichem kleinkram bei 800-900 euro maximal und dann ist auch noch ein schickes Gehäuse dabei.

Oder hab ich irgendwas vergessen oder ausser Acht gelassen?
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
21.05.2008 um 07:11 Uhr
Hallo,

@bLuE--GaMeR
deswegen habe ich was von 600,- bis 6000,- euro geschrieben.

Bei deiner Aufzählung fehlen Festplatten, Soundkarte, Netzteil, Sounfdsystem, Gamepad, Tower und verschiedene andere Kleinigkeiten.
Da "Kai193" sich aber nicht konkret äußert was er Spielen will, halte ich ein "aureichendes" System für nicht geeignet da er damit schnell an die Grenze der Leisutngsfähigkeit gelangt.
Eine Hardware Ausstattung in der von dir genannten Größe ist natürlich machbar, ob es ihm aber ausreichen wird weiß ich nicht.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.05.2008 um 11:12 Uhr
@maxi89
Wichtig ist was im BIOS in der Einstellung "SATA Mode" steht, denn erst DAS aktiviert den AHCI Modus ! Nicht nur die Treiber allein... !
Bitte warten ..
Mitglied: bLuE--GaMeR
21.05.2008 um 13:02 Uhr
@bramer

Ich weiß das da noch viel "Kleinkram" fehlt, aber ich bin mir auch sicher das meine Konfiguration ausreicht um aktuelle Spiele auf hächster Leistung zu spielen!
In einem Jahr siehts dann vllt. schon wieder anders aus, allerdings wird es reichen aktuelle Spiele auf mittleren ANforderungen zu spielen.

Bei der Grafikkarte ist klar, dass da noch besseres gibt, allerdings gefällt mir die Karte die ich genannt habe Preis/Leistungsmäßig sehr gut.

Allerdings stimme ich dir vollkommen zu, dass mehr Informationen nicht schlecht wälren, bsp. was für spiele er spielen möchte!

Viele Grüße

bLuE -- GaMeR
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
21.05.2008 um 13:31 Uhr
@aqui: Ja, so ist es auch eingestellt. Aber wieso sollte SATA viel schneller sein, wenn nichtmal ein IDE-Kabel mit der Bandbreite einer Festplatte ausgelastet ist?

@bLuE--GaMeR: Ein Mainboard braucht er nicht? Rechne da also nochmal 100€ - 120 € drauf.

Da ich gegenwärtig auch versuche, mein Geld zu Hardware zu machen, habe ich mir mal eine Liste gemacht und inklusive ALLER Komponenten (auch Gehäuse, Netzteil etc...) bin ich auf knapp 580 Euro gekommen. Darin enthalten sind Mainboard, eine Intel Quadcore-CPU, ein gescheiter Kühler/Lüfter, 4GB DDR2-RAM, eine 500GB-Festplatte, eine 512MB-Grafikkarte, DVD-Brenner, Netzteil, Gehäuse.
Ich nenne jetzt extra weder Marken noch Modelle, aber es ist zu 95% namhafte Hardware.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...