Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PC zeitgesteuert ausschalten

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

26.01.2007, aktualisiert 31.01.2007, 6808 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

eine Frage an die Script Profis .....

ich möchte eine kleine Batchdatei haben in der ich den Rechner ( xp ) z.b

am Wochentag von 8:00 bis 16:00 zur jedervollen Stunde ausschalte ( shutdown.exe )

Am Wochenende nicht, obwohl das kann man über den Taskmanager steuern ....

wann das Script startet

...

gruß
Mitglied: adminst
26.01.2007 um 19:51 Uhr
HI
Da musst du nicht gross programmieren, da gibt massenweise Freeware.
z.B http://www.freeware.de/Windows/Tools_Utilities/System/Starten_Abmelden/ ...

Nur ein bisschen googeln...

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: adminst
26.01.2007 um 19:51 Uhr
Bitte löschen, Browser klemmte.
Bitte warten ..
Mitglied: adminst
26.01.2007 um 19:51 Uhr
Bitte löschen, Browser klemmte.
Bitte warten ..
Mitglied: adminst
26.01.2007 um 19:51 Uhr
Bitte löschen, Browser klemmte.
Bitte warten ..
Mitglied: adminst
26.01.2007 um 19:51 Uhr
Bitte löschen, Browser klemmte.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.01.2007 um 20:15 Uhr
sorry, ich verstehe dein Problem nicht. Die zwei Stichwörter hast du doch selbst genannt. shutdown.exe und Taskmanager. Du kannst den Task doch so einstellen, dass er zu den passenden Zeiten die shutdown.exe mit passenden Parametern ausführt.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
26.01.2007 um 20:27 Uhr
nein, er kann nicht am Montag von 8:00 bis 12:00 zur jeder vollenstunde das steuern ... jedenfals nicht die "home-version" ...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.01.2007 um 20:34 Uhr
nein, er kann nicht am Montag von 8:00 bis
12:00 zur jeder vollenstunde das steuern ...
jedenfals nicht die "home-version"


Gibt es da nicht den Button "Erweitert" unter Zeitplan, wenn der Task besteht?
Tja, ich weiß warum ich die Home Edition nicht will.
Bei meinem Prof. geht das problemlos.
Bitte warten ..
Mitglied: meto
26.01.2007 um 21:10 Uhr
Für Home und Prof ohne Taskplaner:

for /f "delims=: tokens=1" %%a in ('echo %time%') do set /a zeit=%%a
if %zeit% LSS 8 goto :eof
if %zeit% GTR 15 goto :eof
for /f "delims=: tokens=2,3" %%a in ('echo %time%') do set /a rest=((60-%%a)*60)-%%b
psshutdown -s -t %rest% -v 10


Psshutdown musst du dir noch runter laden (google).
Die option -v steuert wielange vorher in sek. der Benutzer von dem Herunterfahren informiert werden soll.

Guß
meto
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
26.01.2007 um 22:13 Uhr
Hi meto,

sieht erstmal gut aus ...

werde ich testen ..

kannst du noch was zu den Zeilen sagen.

Wird der Wochtag abgefragt?

ich kann ein shutdown nehmen welches sofort wirkt, es sitzt zu dieser Zeiten kein User vorm PC.

der PC wird per wan gestartet und nur kurz gebraucht, um aber ein kleines fenster zu haben fahre ich ihn zur vollen Stunde dann wieder runter ...

bei Bedarf wieder hoch und wenn es in dem Zeitfenster eine volle stunde gibt, fährt er wieder runter ...

Die Batch soll im Hintergrund die ganze Zeit bis zur vollen Stunde laufen, wäre das so ???
poste Morgen den Test ...
Bitte warten ..
Mitglied: meto
27.01.2007 um 20:13 Uhr
Entschuldige, dass ich bisher nichts kommentiert hatte. Hier eine kurze Erläuterung:

Zeile 1: Aus der Variable %time% die die Zeit enthält wird die Stunde separiert und der Variabel %zeit% zugeordner

Zeile 2: Wenn die Stunde kleiner 8 ist wird das Script beendet ansonsten weiter Zeile 3

Zeile 3: Wenn die Stunde größer 15 ist wird das Script beendet ansonsten weiter Zeile 4

Zeile 4: Hier werden die Minuten nach der Methode aus Zeile 1 separiert und die Verbleibene Zeit bis zur nächsten vollen Stunde berechne (in sek). Der Wert wird in die Variable %rest% abgelegt.

Zeile 5: Der Shutdown wird eingeleitet. Zeit bis zum Herunterfahren wird die Restzeit aus Zeile 4 angegeben.

Wenn es egal it, dass der Coundown am Rechner zusehen ist, dann kannst du auch shutdown benutzen. Das Script selbst läuft nicht die ganze Zeit. Es löst lediglich das Herunterfahren aus und berechnet die notwendig Verzögerung. Danach wird es beendet. Shutdown fährt den Rechner dann nach Zeitablauf runter.

Für das Script wird auch kein Taskplaner oder so gebraucht. Es muss lediglich beim Start ausgeführt werden.

Der Wochentag wird allerdings bisher nicht berücksichtigt. Wenn du das noch brauchst mach ich mir da mal Gedanken.

Gruß
meto
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
31.01.2007 um 13:21 Uhr
@meto

Der Wochentag wird allerdings bisher nicht berücksichtigt. Wenn du das noch brauchst mach ich mir da mal Gedanken.
Gedanken machen ist eine gute Sache, aber das hat ein Anderer in diesem Zusammenhang auch schon einmal getan: http://www.administrator.de/Workshop_Batch_for_Runaways_Part_III_Datums ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkprotokolle
STP ausschalten (11)

Frage von homermg zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Peripheriegeräte
2D Barcode Scanner, Pipton ausschalten (5)

Frage von uridium69 zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows Userverwaltung
gelöst Zeitgesteuertes Autologin unter Win7 bzw. Win10 (15)

Frage von fishrain zum Thema Windows Userverwaltung ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst CentOS 7: Legitimierung ausschalten - wie? (2)

Frage von honeybee zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (31)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail (24)

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung (15)

Frage von IT-Dreamer zum Thema Windows Netzwerk ...