Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raptor oder Hybrid Festplatte

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: derNeuling

derNeuling (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2012, aktualisiert 14:52 Uhr, 4340 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo Leute!
Ich bin mir im moment nicht ganz schlüssig was ich machen soll! Mir ist bereits die zweite SSD innerhalb von 6 Monaten kaputt geworden (Dateisystemfehler). Jetzt habe ich die Schnauze voll und will zurück zu zuverlässiger Hardware!

Es stellt sich mir nun also die Frage was soll ich kaufen!

Ich habe zwei Favouriten und würde euch um eure Meinung bitten bzw. fals ihr bessere Vorschläge habt wäre ich euch auch sehr dankbar!

1. http://www.amazon.de/Momentus-XT-Hybrid-Festplatte-750-GB/dp/B0068QO82G ...
(empfehlung eines Freundes der sie selber einsetzt und sehr zufrieden ist)

2. http://www.amazon.de/Western-Digital-WD3000HLHX-VelociRaptor-Festplatte ...
(einfach weil sie bisher so ziemlich das beste waren im HDD bereich)

Ich bin mir nicht sicher bei welcher ich die bessere Performence erreiche!

Bitte seit so gut und helft mir bei der Entscheidung!


Vielen Lieben Dank im voraus!
Mitglied: ITSchlumpf
04.04.2012 um 14:49 Uhr
Also wenn du nach der Umdrehungszahl der Festplatten gehst, ist die WD schneller und bietet dir damit schnellereren Zugriff soweit ich weiß.
Aber unterm Strich nehmen die beiden Platten sich glaube ich nicht viel. Hatte bisher auch immer WD in meinem Rechner und war da bisher auch sehr zufrieden.

Also ich würde wohl die WD nehmen.

Gruß
Schlumpf
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.04.2012 um 14:56 Uhr
Hi hi,

Wie immer kommt es auf Deine Anwendung an:

Mach einfach einen Benchmark .-)

Die Frage ist hauptsächlich: profitiert deine Anwendung von dem cache in Form eines SSD-Hybrids oder brauchst Du shnell größere Datenbrocken?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
04.04.2012 um 14:57 Uhr
Tach

Vielleicht solltest du dir aber eine ordentliche SSD zulegen.
Auch wenn du es nicht explizit angibst, aber handelte es sich um OCZ´oder Corsair SSD´s ?!
Die Hybrid-Platten sind ja nichts anderes als eien (wenn auch kleine) SSD fürs caching und eine normale HDD.
Die Raptor sollen für eine HDD sehr schnell, leider aber auch laut und hitzig sein.
Auch wenn ich persönlich wohl noch nicht zur SSD greifen will, aber so nach und nach kommt man ins grübeln.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
04.04.2012 um 14:57 Uhr
Hallo,

ich habe in meinem NAS jetzt 2 von den Raptor Platten verbaut, da sie für Dauerbetrieb 24/7 geeignet sind und ich 5 Jahre Garantie drauf habe.
Habe aber auch in meinem Notebook seit knapp 1,5 Jahren eine OCZ Agility 3 im Einsatz und hatte auch noch keine Probleme damit.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
04.04.2012 um 16:17 Uhr
Hi !

Ich würde jetzt immer noch eine ganz "normale", mechanische Platte kaufen. Kein Hybrid und keine SSD. Ich weiss schon warum ich sowohl für uns, als auch für unsere Firmenkunden so konservativ agiere. Bei den SSDs reicht mir eigentlich schon was ich hier im Forum lese, auch wenn die meisten Probleme wohl nur bei den niedrigpreisigen SSDs auftreten. Aber bei den Leuten ist das Fleisch halt schwach und der Preis geil...

Ich arbeite hier im Büro mit Arch Linux, das braucht mit einer aktuellen WD Green keine 10 Sekunden bis es zum Desktop gebootet hat, daher sehe ich für mich persönlich keinerlei Grund umzustellen. Aus persönlicher Erfahrung würde ich ebenfalls WD Platten (für Server z.B. die RAID Versionen) empfehlen....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: adminst
04.04.2012 um 16:17 Uhr
Im Serverbereich: Klar Intel SSDs (von der Geschwindigkeit her und Zuverlässigkeit)
Wenn es normale sein sollen, immer Server HDDs welche für den 24h Betrieb geeignet sind, wie z.b wd Caviar Black etc.

Es kommt wie schon gesagt auf die Verwendung an + aufs Budget.

gruss
adminst
Bitte warten ..
Mitglied: derNeuling
04.04.2012 um 21:29 Uhr
Also konkret geht es um einen Gaming-PC mit WIN 7 Ultimate 64bit!

Bisher hatte ich eine CRUCIAL m4 128GB SSD aber wie gesagt schon die zweite die probleme macht!

Bezüglich Budget hätte ich eben an das Preissegment der beiden geposteten HDD's gedacht! also bis so ca. € 180,-- +/-

und die beiden Platten haben super bewertungen und speziell der Hybrid wurde mit nahe gelegt aber ich habe bedenken wegen dem Flashspeicher! Also würde ich eher zur Raptor tendieren!

Aber kann die die Bootgeschwindigkeit der SSD's oder des Hybriden erreichen?
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
05.04.2012 um 09:25 Uhr
Hallo,

mal ein paar kleine Anregungen für Dich:

Meine m4 (seit September 2011 im Einsatz):

1

limitierender Faktor ist hier wohl der Marvell Sata 6G Onboard Controller :/


Zwei Raptoren (WD300HFLS - 300GB) im Raid0 @ ICP-Vortex 5085BR:

2

Single Raptor (WD300HFLS - 300GB) @ Intel ICH10R:

3

Single Raptor (WD300HFLS - 300GB) @ ICP-Vortex 5085BR:

4


Anbei sei erwähnt das ich eine der Hybrid-Platten von Seagate seit Jahren in
meinem Notebook betreibe als Systemplatte.
Leider ist ein Benchmark von dieser grottig schlecht da Windows maßlos Overhead
erzeugt auf der Systemplatte.
Hier mal ein Bench der 2. Platte die fast die selbe Mechanik wie die Hybrid Platte hat,
aber ohne den SSD-Flash auskommt:

Seagate ST9500420ASG @ Intel ICH10R (Mobile):

5

Zum direkten Vergleich noch der Bench der Hybrid als Systemplatte.

Seagate ST95005620AS @ Intel ICH10R (Mobile):

6


Zum Schluss noch ein paar Worte:

An eine SSD beim Booten kommst Du kaum ran. Einzigste Ausnahme bilden hier
zwei Velocyraptoren im Raid0 (siehe Benchmark). Die SSD hatte im September die
Raptoren als Systemplatte abgelößt und diehnen seither als Videoschnitt Space...



Mit freundlichen Grüßen.


Edit:

Noch zwei Vergleiche:

WD1002FBYS (1TB) @ Intel ICH10R:

7

WD5002ABYS (500GB) @ Intel ICH10R:

8


Edit2:

Man beachte die Temperaturen der Raptoren im Single Betrieb und vergleiche diese mit
den beiden anderen Platten unten... alle 4 Platten sind in einem entkoppelten Alu-Käfig
im Gehäuse montiert: 2x Raptoren unten, darüber die 1TB Platte und über dieser die 500GB Platte.

Was die Lautstärke angeht, kann ich nicht bestätigen das die Raptoren merklich lauter wären als
normale Platten, zumindest nicht wenn man sie entkopplt. Abgesehen davon ist in einem Gamer-PC
wie Du einen hast ohnehin die Grafikkarte das lauteste Element, nicht die Platten ;)

Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: derNeuling
05.04.2012 um 10:07 Uhr
Hast du eine Ahnung warum bei mir diese Probleme mit der zeit auftauchen? wie gesagt ist schon die zweite m4 innerhalb eines halben jahres die dateisystemfehler hat!

worauf ist zu achten das ich vergessen haben könnte?
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
05.04.2012 um 10:36 Uhr
Dateisystemfehler kommen idR. Nicht von der Platte sondern vom
nicht sauberen Herunterfahren des Rechners, Bluescreens etc.

Du solltest mal ein chkdsk /f /r ausführen um diese Fehler zu beheben
bevor man sowas der Platte oder SSD zuschiebt.

Ich habe meine m4 wie geschrieben seit Sept. 2011 im Einsatz ohne Probleme.

Du solltest auf jeden Fall die neuste Firmware auf die SSD aufflashen falls noch
nicht getan. Das behebt einiges an Bugs und bringt Performance.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: derNeuling
05.04.2012 um 10:40 Uhr
am unsauberen runterfahren kann es nicht liegen! habe ihn immer ordnungsgemäß heruntergefahren! wo ich mir jetzt gerade nicht sicher bin ob ich sie im AHCI-modus betrieben habe! könnte das dann die probleme verursachen?
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
05.04.2012 um 14:39 Uhr
Nein, du hättest wahrscheinlich Performance Einbußen.
Dateisystemfehler können auch von Programmen verursacht werden
die Daten schreiben und mitten in der Operation abschmieren.
Dateisystemfehler sind nie gut für dein OS, daher repariert man sowas
halt mit chkdsk und wenn man Glück hat funktioniert dann dein Windows
wieder. Ich kanns garnicht zählen wieviele Rechner ich damit bereits wieder
zum booten überreden konnte die man ansonsten in mühsamer Arbeit über
Stunden wieder aufgezogen hätte.

Natürlich kann man auch defekte Sektoren bzw. defekte Speicherzellen bei einer
SSD nicht ausschließen und die treten früher oder später bei beiden Techniken auf
und sind mit einkalkuliert. Auch kann man die Anzahl dieser defekten Sektoren mit
SMART Tools auslesen und ggf. ableiten ob die Platte bald hopps geht oder nicht.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: derNeuling
05.04.2012 um 17:02 Uhr
Ist es nicht möglich, dass die dateisystemfehler entstehen da TRIMM im IDE modus nicht funktioniert?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.04.2012 um 17:22 Uhr
Dann sollte "nur" die SSD langsamer werden, aber keine defekten Sektoren haben.

Wichtig wäre es zu eruieren, ob es wirklich defekte Sektoren sind, oder einfach nur Dateisystemfehler, die viele Ursachen haben können (defekte treiber, defekte Hardware z.B. Kabel, Kaputtes OS, Hängende Dienste, etc.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Benchmarks
gelöst Unterschied zwischen +12V und 12V Netzteil für Festplatte (9)

Frage von FelixW zum Thema Benchmarks ...

Windows Server
gelöst Einrichten SBS 2011 mit Hybrid Router (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...