Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remotedesktop - merkt sich Session - nur wo?

Frage Microsoft

Mitglied: AditusFides

AditusFides (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2009, aktualisiert 07:43 Uhr, 4542 Aufrufe, 14 Kommentare

Guten Tag,

ich hab ne nervige Sache mit Remotedesktop entdeckt. Hatte bis vor kurzem noch eine P4 Workstation und konnte auf alle Server perfekt zugreifen. Jetzt hab ich nen neuen und auf einem Server läd der immer ne Session, in der mal ein Programm abgestürzt ist und die Fehlermeldung immer noch auf dem Desktop ist. (im übrigen, selbst wenn der Server neugestartet wird und danach ne Session aufgebaut wird, ist der fehler noch da, aber nun ja).

Interessant ist, wenn ein Kollege mit seinem PC mittels Remotedesktop auf den gleichen Server geht läuft dieses Programm. Nur, wenn ich von MEINEM PC aus auf den Server mittels Remotedesktop zugreife erhalte ich wieder einen Fehler.

Meine Erklärung:
Der Server merkt sich von welchem Client die Anfrage kommt und sendet die letzte Session zurück. Ist ja schön und gut, aber wie kann ich das abschalten? Das Problem ist nämlich, dass ich einen Server nicht vernünftig administrieren kann, weil dort immer der Fehler im Vordergrund erscheint, den man auch nicht wegbekommt. Unabhängig ob ich meinen Client oder den Zielserver neustarte - Ergebnis ist immer: Es geht nicht

Würde mich über einen Vorschlag freuen, da ich weder im Forum noch bei Google was passendes dazu gefunden hat.
Mitglied: Rafiki
22.01.2009 um 07:54 Uhr
Der Server hat zwei virtuelle und eine echte Konsole, das was Linux als XDM Displays kennt, oder der Terminal Server Session nennt. Um auf dem "lokalen" Bildschirm zu arbeiten, z.B. um Oracle Server zu installieren oder um die von dir zitierte Fehlermeldung zu sehen verwende:

bei WinXP: mstsc /console
ab SP3: mstsc /admin
Bitte warten ..
Mitglied: AditusFides
22.01.2009 um 07:56 Uhr
Ich will ja nicht den lokalen Bildschirm sehen. Mir geht es darum, dass dieser virtuelle "kaputte" Schirm endlich verschwindet. Die Sessions meiner Kollegen sind nämlich alle ok, nur bei mir hab ich noch die fehlermeldung des Programms im Vordergrund!

Nur, wo merkt der sich diese kaputte Session?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
22.01.2009 um 08:28 Uhr
Moin,

der RDP-Client hat seinen Cache hier:

C:\Dokumente und Einstellungen\%username%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Terminal Server Client

vielleicht hilft das Löschen.....
Bitte warten ..
Mitglied: AditusFides
22.01.2009 um 08:45 Uhr
Das hat leider nicht geholfen, Fehler immer noch da.

Trotzdem danke für den Tipp.
Bitte warten ..
Mitglied: 73986
22.01.2009 um 09:19 Uhr
Hallo AditusFides,

um was für einen Fehler handelt es sich denn eigentlich?

Könntest spasseshalber dich mal an einem anderen PC anmelden und dein Kollege soll sich an deinem PC anmelden. Desweiteren wie sind deine RDP Einstellungen? Wird irgendwas mit in die Sitzung genommen?
Bitte warten ..
Mitglied: Cubic83
22.01.2009 um 09:51 Uhr
Kannst Du die Session denn nicht von einem anderen Computer aus anschiessen?

Logst du dich denn mit einem anderen Benutzer an, als deine Kollegen? Vielleicht liegt das Problem bei einem Userscript und nicht am PC?

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Takrael
22.01.2009 um 09:54 Uhr
Hmm,
würde mich auch interessieren welche Software / Fehlermeldung das ist.

notfalls öffne mal die TerminalDiensteVerwaltung (%systemroot%\system32\tsadmin.exe, auf anderem Server? wenn nicht lokal vorhanden) und verbinde dich zu dem Server, da kannste die Sessions einsehen und auch beenden.
Vielleicht hilfts..

Aber normalerweise findet man da auch nur die sessions, wenn man sich nicht richtig ausloggt sondern nur den RemoteDesktop beendet...

Gruß
Tak
Bitte warten ..
Mitglied: AditusFides
22.01.2009 um 10:11 Uhr
Ich melde mich als Domänen-Admin an, wie meine Kollegen. Nein, es wird nix besonderes bei der Session beachtet - einfach nur Server Name eingegeben - fertig. Kein Script oder ähnliches.

Die Fehlermeldung ist von unserem Proxy, der meldet immer das der Port nicht zu öffnen wäre, dabei läuft der Proxy in wirklichkeit. Wenn ich nämlich bei meinem kollegen auf den server gehe - ist alles in butter. ebenfalls wenn ich direkt am Server arbeite - tippi toppi. Wenn ich mit einem Dritttool Remote drauf gehe - ebenfalls alles in Ordnung.
Problem: Diese Fehlermeldung läßt sich nicht schließen, kommt ständig wieder und sorgt dafür das ich auf dem Server, wo noch andere wichtige Anwendungen liegen, nicht arbeiten kann
Bitte warten ..
Mitglied: 73986
22.01.2009 um 12:05 Uhr
Hallo AditusFides,

wird irgendwas über den RDP Client gemappt wenn du dich am Server anmeldest? Erscheint die Meldung auch wenn dein Kollege sich von deinem PC aus per RDP am Server anmeldet?
Bitte warten ..
Mitglied: AditusFides
22.01.2009 um 13:19 Uhr
Zitat von 73986:
Hallo AditusFides,

wird irgendwas über den RDP Client gemappt wenn du dich am
Server anmeldest? Erscheint die Meldung auch wenn dein Kollege sich
von deinem PC aus per RDP am Server anmeldet?
Ja, erscheint ebenfalls. Das muss also Rechnerspezifisch sein.
Bitte warten ..
Mitglied: 73986
22.01.2009 um 14:19 Uhr
Hallo AditusFides,

.. wird irgendwas in die Sitzung gemappt (RDP Einstellungen -> Lokale Resourcen)? Wenn ja, mal alles rausnehmen und anmelden.
Bitte warten ..
Mitglied: AditusFides
22.01.2009 um 14:36 Uhr
Erklär mal wie du das meinst. Ich würde sagen NEIN. Ich starte Remotedesktops, füge den Server hinzu - fertig. Das ist absolut Standard. Da wird nix mitgegeben.
Bitte warten ..
Mitglied: VW
22.01.2009 um 17:09 Uhr
Moin,

das einzige, das mir dazu noch einfällt, ist, die Session manuell zu schließen. Gehe dazu von woanders oder lokal auf den Server, öffne dort den Taskmanager (Rechte Maustaste auf die Startleiste -> Task Manager), klicke dort wiederum auf "Benutzer" und melde deine Sitzung ab. Wenn das Problem dann immernoch auftritt, wenn du durch erneutes Verbinden eine neue Session erzeugst, liegt es entweder an der Anmeldung oder ich weiß auch nicht mehr weiter...

VW
Bitte warten ..
Mitglied: 73986
22.01.2009 um 17:45 Uhr
Zitat von AditusFides:
Erklär mal wie du das meinst. Ich würde sagen NEIN. Ich
starte Remotedesktops, füge den Server hinzu - fertig. Das ist
absolut Standard. Da wird nix mitgegeben.

Also wenn nichts gemappt wird, könnte es vielleicht auch eine GPO sein die an dem Rechner angewendet wird und diesen Fehler verursacht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Lokaler COM-Port in Remotedesktop-Session (8)

Frage von slako29 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Remotedesktop Zugang an SBS 2011 (4)

Frage von chazon zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Remotedesktop admin Console (5)

Frage von gruener.puma zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
VPN: mehrere TCP Verbindungen pro Session

Frage von twoDarkMessiah zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...