Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Router mit Trafficmanagement bei 1x Dynamischer IP und 1x Statischer IP

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: padso4tw

padso4tw (Level 1) - Jetzt verbinden

01.07.2010 um 12:26 Uhr, 3078 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Zusammen,
ich suche eine Soft- oder Hardwarelösung zum Traffic-/Bandbreitenbalancing für das Netzwerk in meiner Firma.

folgende Hardware ist vorhanden:
Wir betreiben einen Windows Server (SBS 2008) mit einem Exchange Server.
Dieser sitzt hinter 2 Speedport Routern, wobei der eine Router ein feste IP-Adresse und der andere eine Dynamische IP-Adresse nach außen hat.
Da wir hier nur 2x 1,5Mbit Anschlüsse von der Telekom haben suchen wir nach einer lösung um diese beiden Leitungen zu "bündeln" bzw. den anfallenden Trafic auf beide Leitungen zu verteilen, sodass die Download bzw. Surfgeschwindigkeit nicht zu Stark beeinträchtigt ist.
Der Server nutzt im Moment die Statische IP und die 5-6 Clients die Dynamische.
Somit suche ich eine Kostengünstige Lösung, bin aber erstmal für alle Vorschläge offen.
Falls noch Fragen offen sind, immer her damit ;).
Ich bin leider nach langer suche noch nicht schlauer geworden ob mit einer Hardware Lösung, sprich ein Router, auch feste Routen vorgeben kann -> Port xy an Server von der statischen IP

Gruß Patrick
Mitglied: goscho
01.07.2010 um 13:12 Uhr
Hallo Patrick,

ich setze bei mir und mehreren Kunden von Netgear den FVS336G ein.
Dieser ist aber vor allem dann interessant, wenn VPN dazu kommen soll (kann IPSEC und SSL).

Damit kann man deine Wünsche im Großen und Ganzen erfüllen.
Bitte warten ..
Mitglied: padso4tw
01.07.2010 um 13:17 Uhr
Was heißt im Großen und Ganzen ?
Was geht denn nicht ?
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: dog
01.07.2010 um 14:37 Uhr
Du musst dich erstmal zwischen einer Kanalbündelung (Multilink PPPoE) und klassischer Load Distribution entscheiden.

Beides setzt verschiedene Typen von Routern voraus.
Bitte warten ..
Mitglied: padso4tw
01.07.2010 um 17:09 Uhr
Ich denke das Load Distribution für mich eher in frage kommt, da es vermutlich einfacher und kostengünstiger einzurichten ist.
Oder was könnte für mich besser geeignet sein?
Ist es für mich eventuell von Nutzen eine zweite IP Statisch zu haben?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.07.2010 um 13:32 Uhr
Für deine Problemlösung (Link Loadbalancing) ist es vollkommen unerheblich ob du statische oder dynamische IP Adressen benutzt. Die statische IP ist eher sinnvoll für den VPN Zugriff von remoten Mitarbeitern oder der Fernwartung.
Wichtig ist das du die beiden Speedports entsorgst und dir einen Dual WAN Port Router anschaffst wie z.B. einen Draytek 29110:
http://www.draytek.de/Produkt_Vigor2910.htm
Der löst deine Anforderung mit 3 Mausklicks im Handumdrehen:
http://www.draytek.de/Beispiele_html/Ethernet_WAN_LAN/Dual_WAN.htm
bzw.
http://www.draytek.de/Beispiele_html/Ethernet_WAN_LAN/Load_Balance_Poli ...
und das sogar noch preiswert und mit automatischem Failover wenn eine WAN Leitung ausfällt. Obendrauf hat der Draytek VPN gleich mit an Bord für den Zugriff mobiller Mitarbeiter oder Fernwartung.
http://www.draytek.de/Beispiele_html/VPN/Vista-Vigor-PPTP.htm
Einfacher gehts doch nun wirklich nicht...?!
Bitte warten ..
Mitglied: padso4tw
23.07.2010 um 13:51 Uhr
Zitat von aqui:
Wichtig ist das du die beiden Speedports entsorgst und dir einen Dual WAN Port Router anschaffst wie z.B. einen Draytek 29110:

Sodele
Ich hatte nochmal Zeit mir das alles anzugucken und habe festgestellt, dass der Draytek Router ein DSL modem braucht.
Also kann ich die Speedports gar nicht rausschmeißen
Gibt es da noch was anderes? Ich werde da irgendwie nicht fündig.

Gruß

edit:
Kennt jemand das Modell ? :
http://www.draytek.de/Produkt_Vigor2820.htm
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
23.07.2010 um 16:01 Uhr
Zitat von padso4tw:
Ich hatte nochmal Zeit mir das alles anzugucken und habe festgestellt, dass der Draytek Router ein DSL modem braucht.
Also kann ich die Speedports gar nicht rausschmeißen
Doch, schmeiß die raus und nimm zwei einfache DSL-Modems.
Eventuell könntest du auch die Speedports zu reinen DSL-Modems machen -> bei Fritzboxen geht das, ich bin mir nicht sicher ob die Speedports das auch bieten.

PS: Ich kenne selbst keinen DUAL-WAN-Router, der eingebaute DSL-Modems hat.
Bitte warten ..
Mitglied: padso4tw
23.07.2010 um 16:06 Uhr
Ich werde das am Montag mal testen ob die speedports das können. Dann kann ich ja den günstigen vigor nehmen.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: padso4tw
27.07.2010 um 09:50 Uhr
Also die Speedport W303v Router können auch als reine DSL-Modems genutzt werden.
Danke für eure Hilfe, ich werde den Draytek Vigor mit Wlan nehmen.
Gruß
Patrick
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Router für Telekom All IP Anschluss (40)

Frage von Tjelvar zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Zugangsdaten Router bei All-Ip Anschluss (8)

Frage von Firewire zum Thema Router & Routing ...

DSL, VDSL
gelöst IP-Umstellung Deutsche Telekom: Wie den bisherigen Router weiternutzen? (14)

Frage von da-michi zum Thema DSL, VDSL ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...