Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Script zum Mailserver herunterfahren bzw. neustarten und Exchange dienste beenden

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: StripLV

StripLV (Level 1) - Jetzt verbinden

30.08.2011, aktualisiert 04:01 Uhr, 9275 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo,

ich habe 2 Server: 1 DC und 1 Mailserver mit Exchange 2007

Da ich die 2 Rechner jede nacht neustarten will aber nicht möchte das es dann 1000 Fehler in der Ereignisanzeige hagelt brauche ich ein Script das mir alle Dienste beendet vor dem Runterfahren da ich ja logischerweise den DC zuerst neustarten muss und dann 5 Min. später den mailserver.

Ich stelle mir das so vor das ich einen Task erstelle auf eine .cmd oder .bat Datei der mir die Dienste beendet und einen Task zum Neustarten. Wenn es die möglichkeit gibt diese 2 Sachen in ein Script zu packen wäre das auch ok, aber im Prinzip egal.

Ich kenne mich leider damit null aus und deswegen wäre es super wenn mir hier jemand ein Script zur verfügung stellen könnte.

Ich habe mal was gefunden aber das müsste noch angepasst werden.

01.
@echo off 
02.
 
03.
 
04.
net stop wins /y 
05.
net stop "Microsoft DHCP-Server-Dienst" /y 
06.
net stop msexchangeSA /y 
07.
net stop msexchangeSA /y 
08.
net stop msexchangeSA /y 
09.
 
10.
 
11.
shutdown /l /y /c /t:1 /r
Ich weiß leider auch nicht welche Dienst alle beendet werden müssen. Ich weiß nur das es 17 Exchange Dienste insgesamt sind (Siehe Screenshot 1)

Die Screenshots 2-6 zeigen alle anderen Dienste die es noch auf dem Rechner gibt. Auch da weiß ich nicht welche beendet werden müssen damit es keine Probleme gibt wenn der DC auf einmal nicht mehr da ist.

e7449d3358b46a50072ac993e2f18796 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

352e6cfcf3274c76bd60c46ffcf44c93 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

0fcf20b15abda3e24657a36d20398425 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

b10221ce002393d70d2bfefa2c976e5b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

5f50799c4ad63f6e1b50a6b7afd0efe8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

48e2107f3e8ef24d16a1b3789a92d805 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ich sage schon mal ganz herzlich danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mitglied: goscho
30.08.2011 um 08:42 Uhr
Zitat von StripLV:
Hallo,
Morgen
ich habe 2 Server: 1 DC und 1 Mailserver mit Exchange 2007
Mal ne Frage:
Sind das Produktivserver oder hast du eine Testumgebung?
Weswegen fährt man jeden Abend seine Server herunter, Probleme mit der Stromversorgung, Offlinesicherungen?
Da ich die 2 Rechner jede nacht neustarten will aber nicht möchte das es dann 1000 Fehler in der Ereignisanzeige hagelt
brauche ich ein Script das mir alle Dienste beendet vor dem Runterfahren da ich ja logischerweise den DC zuerst neustarten muss
und dann 5 Min. später den mailserver.
Wozu benötigst du ein Script zum Beenden von MS-Programmen für den Servershutdown?
Alle Server, die ich betreue, fahren auch runter, ohne dass ich vorher alle möglichen Dienste deaktiviere.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
30.08.2011 um 10:03 Uhr
moin,

Alle Server, die ich betreue, fahren auch runter, ohne dass ich vorher alle möglichen Dienste deaktiviere.

@ Goscho - beim Ex 5.5 und 2000 war es zumindestens so, dass er deutlich schneller heruntergefahren ist, wenn man(n) ihm vorher die Dienste abgeklemmt hatte.

Ansonsten sehe ich das haargenauso wie du.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
30.08.2011 um 12:15 Uhr
Zitat von 60730:
moin,

> Alle Server, die ich betreue, fahren auch runter, ohne dass ich vorher alle möglichen Dienste deaktiviere.

@ Goscho - beim Ex 5.5 und 2000 war es zumindestens so, dass er deutlich schneller heruntergefahren ist, wenn man(n) ihm vorher
die Dienste abgeklemmt hatte.
Hi,
und auf E2K3 (speziell auf SBS) sollte man einen Key in der Registry so anpassen, dass der Shutdown nicht erst nach 15 min startet (wenn man es eiliger hat).
Könnte wohl der selbe Effekt sein, wie das manuelle Beenden der Dienste, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: StripLV
30.08.2011 um 16:58 Uhr
Hallo zusammen,

1. Wo steht was von runterfahren? Es geht hier um neuStarten
2. Testumgebung vorhanden
3. Der Sinn ist das ich perfektionist bin. Wenn du das nicht machst und mit den Fehlern in der Ereignisanzeige leben kannst dann ist das schön für dich. Ich nicht! Ich habe auf
dem mailserver 0 !!! Warnungen oder Fehler. NULL!
Und auf dem DC nur 2 Warnungen die ich nicht abstellen kann. Aber auch 0 Fehler.
Und da ich das immer so halte habe ich auch keine Probleme. Packe das Problem an der Wurzel und am Anfang dann gibts auch keine Wellen.

Könnt ihr mir nun Hilfe geben bei dem Script oder nicht? Der Sinn ist ja das Script fertig zu kriegen und nicht zu analysieren warum ich das Script brauche.

Danke nochmals im voraus für eure Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
30.08.2011 um 17:13 Uhr
Wo steht was von runterfahren? Es geht hier um neuStarten

Doof ist nur, dass vor jedem Neustart der Rechner erst mal heruntergefahren wird, jedenfalls dann, wenn man ihn nicht kalt ausschaltet.

Gewöhne dir bitte einen anderen Ton an, sonst gibt es möglicherweise überhaupt keine Antworten mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
30.08.2011 um 17:14 Uhr
Moin,

zu 3. schreib ich mal lieber nix... ich hab keine "Fehler" im Eventlog, die ich mit "neustarten" ohne vorherigen Shutdown lösen muß.
Einmal im Monat nach dem Patchday neustarten und gut isses...

Könnt ihr mir nun Hilfe geben bei dem Script oder nicht? Der Sinn ist ja das Script fertig zu kriegen und nicht zu analysieren warum ich das Script brauche.
Ich weiß leider auch nicht welche Dienst alle beendet werden müssen. Ich weiß nur das es 17 Exchange Dienste insgesamt sind (Siehe Screenshot 1)
  • Dosbox
  • Net start zeigt dir alle Dienste an, mit dem Namen, den man braucht, um Ihn via Net Stop zu beenden.Sollte ein Percussionist jemand, der die große Perfectionspauke schwingt, aber auch so wissen..
Apropos ende - .me to

edit
Zitat von 99045:^^
Wo steht was von runterfahren? Es geht hier um neuStarten
In der Überschrift...

Script zum Mailserver herunterfahren bzw. neustarten und Exchange dienste beenden

/edit
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
30.08.2011 um 18:03 Uhr
In der Überschrift...

Phhhh, so interessant sind die Probleme des TE für mich nicht, dass ich auch den den ganzen Blödsinn von Anfang an lese.
Bitte warten ..
Mitglied: StripLV
31.08.2011 um 02:11 Uhr
1. Zu Thema Patches beim Patchday: Auch da gibt es mei mir keine Fehler. Ich mache das alles Offline. Und der MSI installer steigt nur aus wenn man mehr als 10 Patches auf einmal installiert. Große Paches über 10MB installiere ich einzeln und dann Neustart. Bei mir gibt es nur ein Patch (KB2567680) der Fehler verursacht. Bei dem muss ich ein paar Dienste (z.B. Framework) deaktivieren. Dann läuft auch der durch ohne Fehler.

2. und sorry das ich die Befehle nicht kenne. Wenn ja dann würde ich ja nicht fragen. Aber mit dem net stop müsste ich weiter kommen.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
31.08.2011 um 11:46 Uhr
Servus,

(OT)
@99045 - du bist schuld - lern mal zu zitieren damit - wenn ich dich zitiere da kein Zitteraal vorbeikommt und sich fragt - wer hats erfunden ursprünglich geschrieben *duck*
Zitat von StripLV:
Hallo zusammen,

1. Wo steht was von runterfahren? Es geht hier um neuStarten
(/OT)

Zitat von StripLV:
1. Zu Thema Patches beim Patchday: Auch da gibt es mei mir keine Fehler.

*??????

Lese doch bitte mal richtig den Text, den ich dir gemalt habe....

ich hab keine "Fehler" im Eventlog, die ich mit "neustarten" ohne vorherigen Shutdown lösen muß.
Sprich: Außer dem Patchday wird unser Exchange nicht neugestartet

. Ich mache das alles Offline.
  • Versteh ich nicht - btw. ...
  • Wenn ich jede Nacht unseren Exchange durchstarten oder was auch immer würde, dann würde ich so richtig viele Mails bekommen.
Damit meine ich nicht nur die vom Paessler (Servermonitoring), sondern sicherlich auch eine vom Chef, ob es nicht mal Zeit wäre, da einen Profi dran zu lassen und ob ich nicht vielleicht doch besser Brötchen backen sollte..

2. und sorry das ich die Befehle nicht kenne. Wenn ja dann würde ich ja nicht fragen. Aber mit dem net stop müsste ich weiter kommen.
  • Nochmal - mach bitte einen Haken an die Nummer (sehr gerne an diesem Thread) und spreche mal mit jemandem über das Thema, dem du mehr vertraust, als uns.

Den ganz ehrlich, ganz freundlich gemeint - wenn du "diesen" popelbefehl nicht kennst, dann fehlen dir sicher auch noch ein paar andere "Zutaten", die den Unterschied zwischen Admin und Bäcker ausmachen.

Danke

gerne
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
31.08.2011 um 12:28 Uhr
[OT]
@ T-Mo
Zitat von 60730:
@99045 - du bist schuld - lern mal zu zitieren ^^damit - wenn ich dich zitiere da kein Zitteraal vorbeikommt und

Wieso immer ich? Dazu fällt mir nur ein:
Wer anderen in der Nase bohrt, ist selbst ein Schwein. :-P
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: StripLV
31.08.2011 um 15:13 Uhr
Ich beschäftige mich erst seit 15 Monaten mit der Materie. Und ich habe es ganz
allein geschafft diese 2 Server aufzusetzen vor 10 Monaten aufzusetzen. Ich finde das nicht schlecht für nen Anfänger.
Und sorry auch ganz höflich gemeint aber wenn du nur 1 mal im Monat die Server neustartest.... Das ist nicht dein ernst oder? SOWAS habe ich noch nie gehört. Die Sache mit dem Script kommt von einem bekannten der 800 ArbeitsPlätze betreut und der auch jede Nacht die Server neustartest. Und ein Freund arbeitet bei t-mobile. Da starten jede Nacht um genau 0 Uhr die Kisten neu.

Abgesehen davon ein ganz aktuelles Beispiel: in der Firma wo meine Frau arbeitet ist es eben nicht so das die Server neustarten und da gibts dann regelmässig Theater. ( Ca 30 ArbeitsPlätze ,kein admin da) da muss dann eine Sekretärin die Kisten am Tag( !) wenn gar nichts mehr geht die Kisten neustarten.
Das ist doch geil wenn ne Sachbearbeiterin Zugang zu den Servern hat oder?

Von daher kann ich das nicht nachvollziehen.

Und zum patchday und offline. Ich habe automatische Updates selbstverständlich aus! Ich lade mir am patchday alle Updates runter installiere sie offline auf dem testsystem und schau was passiert. So gibts auch keine Probleme. Du kannst ja mal den ie9 (was bei "automatisch" mit installiert wird) auf Exchange 2007 installieren. Dann öffnet du mal Exchange und schließt es. Dann verstehst du was ich meine! Oh ja.....
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
31.08.2011 um 15:28 Uhr
Zitat von StripLV:
Ich beschäftige mich erst seit 15 Monaten mit der Materie. Und ich habe es ganz
allein geschafft diese 2 Server aufzusetzen vor 10 Monaten aufzusetzen. Ich finde das nicht schlecht für nen Anfänger.
Und sorry auch ganz höflich gemeint aber wenn du nur 1 mal im Monat die Server neustartest.... Das ist nicht dein ernst oder?
SOWAS habe ich noch nie gehört.
Mensch, du beschäftigst dich doch erst seit ein paar Monaten mit der Materie. Das wirst du auch noch lernen.

Ich kann dir sagen, dass ich meine Server (und auch die der Kunden, die von mir persönlich betreut werden) ebenfalls nur nach dem Einspielen von Aktualisierungen neu starte (weil Windows das so will).
Das ist nicht mal jeden Monat der Fall, weil ich eben nicht sofort nach dem Eintrudeln der Updates von MS diese auch gleich installiere.

Zum Thema Patchday:

Hast du dich schon mal mit dem Thema WSUS beschäftigt?

BTW: Ich kenne Server (viele Linux-, manche NT-Kisten), die wurden jahrelang nicht neugestartet (außer bei Stromausfällen).

PS: Ich habe da mal ein Bild eines von mir betreuten W2K8 (Status der Netzwerkkarte). Dieser verrichtet seinen Dienst ohne Probleme.

e92b64a6a3d7032dbf739d23471a6060 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: StripLV
31.08.2011 um 15:35 Uhr
Aber ich frage mich wirklich was das hier soll?

1.Ich habe nie behauptet admin zu sein. Muss Mann das um hier Posten zu dürfen?
2. Habe ich eine frage gestellt und wollte ne Antwort. Dafür sind doch solche Foren auch da oder? Um fragen zu stellen und Hilfe zu bekomme.

Ich wollte nur wissen welche dienste ich beenden muss und wie. deswegen habe ich ja die screenshots hier eingestellt.

Hatte mir das jemand einfach beantwortet bzw. Gesagt der Befehl lautet so und diese 5 dienste musst du beenden
Wäre in einem Satz alles erledigt.

Und es wäre nicht so ein sinnlose thread geworden. Denn jemand der das gleiche irgendwann mal sucht wird nicht fündig hier und muss dann die gleiche frage wieder stellen ( egal in welchem Forum)

Ich habe hier im Forum auch schon andere Anfängerfragen gestellt und da wurde mir immer geholfen ohne wenn und aber obwohl auch die bemerkt haben das es mir an Grundlagen wissen fehlt.
Trotzdem hatten sie verständniss und halfen mir weiter ohne großartig zu hinterfragen.
Daher wundere ich mich jetzt ei. Wenig über euch.
Und mit wenig vertrauen hat das nichts zu tun. Wo habe ich behauptet das ich euch.nicht vertraue?
Ich habe nur keine ( vollständige) Antwort bekommen.
Gleich im ersten post wurde gefragt wieso weshalb warum womit ich natürlich kein.Problem hab aber irgendwann sollte dann evtl. Mal drauf eingegangen werden auf die Antwort.

Oder muss ich das hier so verstehen das man als Neuling sich hier denn grossen admins unterwerfen muss und die sind was besseres?

Nachdem ich soeben den ganzen thread von oben bis unten nochmal gelesen habe könnte man das annehmen.
Ich will aber sicher nicht jemand auf den schlips treten.
Bitte warten ..
Mitglied: StripLV
31.08.2011 um 15:45 Uhr
@goscho
Aber warum? Warum startet du die nicht neu? Wo ist der Sinn? Neustartest ist immer besser.

Ich habe vor 3 Wochen an einem Vista Rechner gesessen und wollte was installieren.

Ich klicke auf die Setup. Exe und nichts passiert. Will ein pdf öffnen nichts passiert.

Es hat sich herausgestellt das der Besitzer nicht ausgeschaltet hat abends sondern auf das "aus" Symbol geklickt hat.

Also ist er nicht runtergefahren sondern in den Standby oder ruheZustand oder was auch immer.
Ich dir Kiste neugestartet und alles lief wie am schnürchen!

So viel dazu.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
31.08.2011 um 15:59 Uhr
Zitat von StripLV:
@goscho
Aber warum? Warum startet du die nicht neu? Wo ist der Sinn?
Weil die Server normal arbeiten. Darum benötigen die auch keinen Neustart.
Ich rede übrigens von Servern.
Neustartest ist immer besser.
Sagt wer?
Dieser Satz ist ausgemachter Unsinn.

Ich habe vor 3 Wochen an einem Vista Rechner gesessen und wollte was installieren.
Es hat sich herausgestellt das der Besitzer nicht ausgeschaltet hat abends sondern auf das "aus" Symbol geklickt hat.
Das ist ein typisches Problem bei Vista, wenn man die Energieoptionen nicht anpasst.
Das Symbol in der Startleiste sieht aus wie Herunterfahren (aber in Braun, nicht rot), ist aber Energie-Sparen (Ruhezustand).
Man muss das in den erweiterten Energieoptionen manuell ändern.

Der Spaßvogel, der bei MS für diesen Fauxpas verantwortlich ist, gehört nach Sibirien geschickt.

Die PCs von Usern sollten auch heruntergefahren werden, wenn sie nicht in Benutzung sind.
Bitte warten ..
Mitglied: StripLV
31.08.2011 um 16:18 Uhr
wer das sagt weiß ich auch nicht... Dann nehme ich das mal so hin das es unsinn ist.

Aber zum eigentlichen Problem:

Kannst Du mir sagen WELCHE exchange dienste und welche anderen ich beenden muss? ich würde halt gerne meine Server täglich neustarten und die dienste vorher beenden.

Wäre super.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
31.08.2011 um 16:35 Uhr
Zitat von StripLV:
wer das sagt weiß ich auch nicht... Dann nehme ich das mal so hin das es unsinn ist.
Gut, ich mag Leute, die lernfähig sind.

Aber zum eigentlichen Problem:

Kannst Du mir sagen WELCHE exchange dienste und welche anderen ich beenden muss? ich würde halt gerne meine Server
täglich neustarten und die dienste vorher beenden.
Du musst keine Dienste manuell beenden, wenn du deine Server neustartest (außer es gibt einen Dienst, der sich partout nicht beenden lassen möchte).

Wenn du die Zeitdauer des Shutdowns eines Exchange-Servers ändern möchtest, so geht das über einen Registrykey.
Das Problem sollte aber bei einem E2K7 nicht mehr existieren.
AFAIR war das nur auf Windows Server 2003 mit E2K3, welche auch noch einziger DC der Domäne war/ist (wie meiner).
Hier sind ein paar Infos, wie das bei einem W2K3 mit E2K3 gemacht werden könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: StripLV
31.08.2011 um 17:18 Uhr
Ich poste jetzt mal einen Screenshot der das Problem verdeutlicht. Ich habe den DC neugestartet während der mailserver noch online ist

395a5314afa3e23e1fb781d8264a199d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Und genau das möchte ich verhindern: Diese 16 Fehler und warnungen.

Also muss ich genau diese Dienste beenden bevor ich den DC neustarte.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
31.08.2011 um 21:11 Uhr
moin,

ich hab mir das ganze Getippse mal durchgelesen, und zitiere sinngemäß, ohne C&P anzuwerfen.
Da ich die 2 Rechner jede nacht neustarten will aber nicht möchte das es dann 1000 Fehler in der Ereignisanzeige hagelt
  • der sehr geehrte Bremer Biber würde dir schreiben: "Und ich sags 5 Millionen Mal - Ihr sollt nicht so maßlos übertreiben

Das hier ist ein öffentliches Forum, auch wenn "man" als Fragesteller denkt - es geht nur um Ihn - denken handeln viele Antwortgebenden sinngemäß:

  • kommt eine Frau in die Werkstatt und sagt dem Meister "Montieren Sie bitte eine lautere Hupe, die Bremsen sind kaputt"
  • "Meine Bridgepartnerin war vor einer Woche in Ihrer Werkstatt und ich brauche zwei lautere Hupen, weil bei meinem Auto ist auch die Lenkung defekt."

Das dieser Ort Administrator.de genannt wird und die Tatsache, das man zum Dienste Stoppen oder starten originär die Rechte eines Administrators benötigt - legen den Schluss nahe - von Admins zu Admins.

Da ich den 2007er Exchange erfolgreich übersprungen habe, und ich dir bereits am 30.08.2011 um 17:14:14 Uhr den Befehl genannt habe, wie man das herausfindet - bin ich eigentlich draussen.

Nur eines noch - du hast eine Domaine mit nur einem einzigen DC - und das das nicht wirklich gut ist - siehst du an deinen berechtigten Fehlermeldungen im Eventlog. Was passiert, wenn der DC nicht absichtlich herunterfährt, sondern im Orkus gelandet ist - das willst du garicht wissen - ergo installiere einen 2. DC!

Dann vermute ich - du startest die Kiste wegen einem Backup durch und das Backupprogramm ist wohl ungeeignet - besorg dir ein Backupprogramm, das openfiles handeln kann.

BTW: Das die Herren bei meinen Nicknamensgebern die Kisten täglich um 0.00 durchstarten - du bist nicht der einzige, der jemanden kennt, der dort arbeitet - so einen Schwachfug machen nicht mal die Telekomiker.

Last but not least, wenn du die Kisten eigenhändig aufgesetzt hast und daran werkelst - bist du Admin - und ich (sehr wahrscheinlich weil ich es habe) würde mich nicht trauen, ohne das richtige Hintergrundwissen einen Mailserver zu betreiben.

So - nun ist dieser Thread nicht nur eigentlich für mich wirklich komplett abgehandelt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
31.08.2011 um 21:28 Uhr
Zitat von 60730:
Nur eines noch - du hast eine Domaine mit nur einem einzigen DC - und das das nicht wirklich gut ist - siehst du an deinen
berechtigten Fehlermeldungen im Eventlog. Was passiert, wenn der DC nicht absichtlich herunterfährt,
sondern im Orkus gelandet ist - das willst du garicht wissen - ergo installiere einen 2. DC!
Hier muss ich mal wiedersprechen.
Prinzipiell ist es schon besser, mehr als einen DC in seiner Domain zu haben.
Aber das ist nicht in jedem Fall sinnvoll.

Ich betreue einige Umgebungen, die nur einen DC haben. Wenn dort Exchange läuft, dann oft auch noch auf dem einzigen DC (SBS halt).
Natürlich ist ein gutes Restore-Konzept hier sehr wichtig.

Da ich beim TO auch nicht vom passenden Backup-Konzept ausgehe, ist ein 2.DC wohl eher angebracht (hängt auch von der Menge an Clients ab).

BTW: Der E2K3 meiner Firma läuft auf meinem einzigen DC.

Bei allem anderen gebe ich dir komplett recht.
Bitte warten ..
Mitglied: StripLV
01.09.2011 um 19:58 Uhr
oh mann...

2 DC Quatsch, dafür zu wenige Clients. Und das Backup ist dafür in Ordnung: Images, Sicherung der Exchange DB und PF und das läuft alles Problemlos.

Aber ich habe hierzu auch keine weiteren Fragen mehr.

Von daher Danke an euch
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...