Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Server leuchtet orange

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: 57477

57477 (Level 1)

11.12.2007, aktualisiert 13.12.2007, 18767 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo
wir haben einen 3 Jahren alten Dell Power Edge 2850 im Einsatz. Was mir heute aufgefallen ist der Server blinkt auf einmal orange. Ansonsten ist immer ein blaues Licht zu sehen aber jetzt blinkt es und zwar orange. Ich habe mal nachgesehen Fehlermeldungen etc. gabt es nicht. Was könnte dies sein? Vielleicht ein Hardwareproblem???

Weiß jemand Rat???
Mitglied: gnarff
11.12.2007 um 19:00 Uhr
Was heißt hier der Server blinkt orange?
Du meinst doch wohl die gelbe Indikator-Led; die blinkt immer dann, wenn etwas mit dem Systemstatus nicht in Ordnung ist. Das kann seltsamerweise schon der Fall sein wenn ein Front-Bezel nicht richtig angezogen ist...

Wenn das LCD-Display blinkt, dann liegt es meist an der Stromversorgung, den Lüftern, der Systemtemperatur oder den Festplatten.

Im AlertLog der System Managment Konsole findest Du den Grund für das Blinken.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
11.12.2007 um 20:02 Uhr
Oder bilnkt das Licht bei einer Festplatte (evt. vorhandenes Raid-System...)

Bitte mehr Infos...

Lg. Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Dynadrate
11.12.2007 um 20:10 Uhr
Ich glaube er hat die Info-LED gefunden ;)
Wenn auf das i neben der LED drückt hörts auf. Gedacht ists dazu, dass man sie auf der Rückseite eines Rack zurechtfindet (hinten blinkts dann auch orange)
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
11.12.2007 um 20:11 Uhr
Oder bilnkt das Licht bei einer Festplatte
(evt. vorhandenes Raid-System...)

Nein, Alex, die Indikatorleuchten der 4 Festplatten sind nicht gemeint...

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
11.12.2007 um 20:43 Uhr
www.dell.de -> support -> downloads -> Modell -> Server -> 2850
im Abschnitt Systems Management

entweder CD ISO - Dell Systems Service and Diagnostics Tools -> 500MB Download, CD brennen und von der CD booten. Die Dell Diagnose erzählt dir dann was los ist.

oder OpenManage Server Administrator Managed Node 122MB, die EXE laden und installieren. Reboot erforderlich! Dann hast du die Dell Openmanage Tools installiert. Der Server hat dann eine eigene Webseite auf der du die Fehler angezeigt bekommst und z.B. auch das RAID verwalten kannst.

Wenn du dir das ServiceTag vom Server abschreibst und auf der Support Webseite unter Technischer Support, Systemkonfiguration einträgst erfährst du wie lange noch Support von Dell besteht. Wenn du dann weißt was kaputt ist kommt am nächsten Tag ein Techniker und repariert die Hardware. Wenn kein Service mehr besteht kannst du mit ein bisschen Glück immer noch an der Hotline Fragen stellen. Der Ton macht die Musik: Wenn du höflich bleibst sind viele Techniker an der Hotline durchaus Kulant. Nur die Ersatzteile bekommst du nicht mehr kostenlos.

Wenn noch Service besteht ist das Standardvorgehen das du erst das BIOS, alle Treiber und die Firmware auf den aktuellen Stand bringen musst. Damit sind viele Probleme schnell behoben. Entweder zig Downloads machen und ausführen oder einmal die SUU Server Update Utility CD laden und anwenden.

Gruß Rafiki

PS: Verwende ein Download Utility für große Downloads von der Dell Webseite damit ein abgebrochenes Download fortgesetzt werden kann. Beispiel: Im Firefox das Add-on DownThemAll.
Bitte warten ..
Mitglied: Dynadrate
11.12.2007 um 20:48 Uhr
Rafiki, sehr löblich von dir das du dir hier so viel Arbeit machst, aber ich glaube wirklich das es nur die Info LED ist. Diese leuchtet sonst auch blau (jedenfalls bei den Poweredge, die mir bislang untergekommen sind)
Trotzdem danke für die Tipps im Umgang mit Dell Servern!!
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
11.12.2007 um 20:50 Uhr

oder OpenManage Server Administrator
Managed Node 122MB, die EXE laden und
installieren. Reboot erforderlich! Dann hast
du die Dell Openmanage Tools installiert. Der
Server hat dann eine eigene Webseite auf der
du die Fehler angezeigt bekommst und z.B.
auch das RAID verwalten kannst.

Das meinte ich ja mit System Managment Konsole; das hat man doch standardmäßig installiert - hat man doch, oder?

@Dynadrate
Dell PE 2850 hat ein kleines LCD-Display, wo im Normalfall in blau eine Laufschrift den "PE 2850" oder was Du da vorgegeben hast anzeigt. Im falle von Systemproblemen blinkt das LCD Display bernsteinfarben [ man könnte auch Orange sagen] und zeigt einen Code...

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Dynadrate
11.12.2007 um 20:55 Uhr
Ja, wenn nicht neu installiert wurde. Manche Admins löschen auch direkt die Verknüpfungen vom Desktop die sich nicht kennen ;)

Wo wir grade dabei sind: Es gibt für diese Konsole wiederum eine "Mutter-Konsole", in der man viele Server auf einmal Überwachen kann. Kenne das Ding leider nur vom hören, weiß einer von euch was ich meine?
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
11.12.2007 um 21:20 Uhr
Nur Blau macht glücklich, denn Blau ist die Farbe von gesunden Dell Servern.
Orange oder Amber zeigt einen Fehlerzustand an.
Wenn man die kleine i-Taste drückt blinkt der Server, in der Farbe die bereits vor dem Blinken aktiv war, damit man die Maschine von vorne und von hinten leichter im Rack findet. Praktische Sache das Blinken, z.B. auch wenn man die LED Remote auf blinken umschaltet damit man selber oder ein Techniker Vorort die Maschine schneller findet. Ich fahre nicht in eine andere Stadt nur um eine ausgefallene Festplatte zu ersetzen. Dafür hat man schließlich den Vorort Service gekauft.

Gruß Rafiki.
Der Oberaffe für ca. 35 Dell Server.
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
11.12.2007 um 21:28 Uhr
Die Bezeichnung mag ich. Also die Mutter aller Konsolen kann z.B. HP OpenView sein oder IBM Tivoli oder von Dell das OpenManage* oder von Microsoft der MOM Server der gerade in Microsoft System Center Operations Manager 2007 umbenannt wurde. Dort gibt es ein Plugin (Managementpack) damit nicht nur die Windowsdienste sondern auch der Zustand der Hardware überwacht wird.

*) OpenManage hat Dell nur eingekauft und nicht selber erfunden.
Bitte warten ..
Mitglied: Dynadrate
11.12.2007 um 21:36 Uhr
So wie mir sich das eröffnet, scheint es 3 Pakete zu geben: "OpenManage Server Administrator Managed Node", "OpenManage Management Station", "OpenManage Array Manager".

Ich würde nun die "OpenManage Management Station" hernehmen um alle zu überwachen. Kann ich die bestehenden Installationen von OpenManage so belassen oder muss ich eines der anderen Produkte dafür installieren? Leider sind die Erklärungen bei den Dell Downloads durschnittlich
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
11.12.2007 um 22:00 Uhr
Leider sind die Erklärungen bei den Dell Downloads durschnittlich
Ja, leider nicht wirklich deutlich.

Managed Node -> diesen Server verwalten.
Management Station -> andere Server überwachen (Warnung frißt viel RAM auf!)
Array Manager -> Festplatten überwachen und verwalten.
Bitte warten ..
Mitglied: winsrvadm
13.12.2007 um 02:23 Uhr
also ich habe häufiger mit Dell-Servern zu tun.

Orange-blinkende Infoanzeige bedeutet in den häufigsten Fällen, das ein Netzteil nicht 100%ig funktioniert. Oder der RAID Controller, falls einer drin ist, spinnt...

Gruß!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (6)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Server-Hardware
gelöst Supermicro 813-4 Server - hängt bei Neustarts (4)

Frage von NetzwerkDude zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...