Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche Switch, der für Ringtopologie geeignet ist.

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Der-Phil

Der-Phil (Level 2) - Jetzt verbinden

17.11.2011 um 08:41 Uhr, 5092 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

ich muss gerade einen Ring zwischen 5 Gebäuden aufbauen. Da ich im Gebäude auch noch zwei mal über einen "Zwischenswitch" laufen muss, bestände der Ring aus 7 Teilnehmern.

Eigentlich setze ich Dell 55xx-Switche ein, aber die können nur normales RSTP/MSTP. Damit scheint man ja, zumindest in der Theorie, bei dieser Topologie an die Grenzen zu kommen.

Könnt ihr mir irgendeinen bezahlbaren Switchtyp empfehlen, der den Ring sauber abbilden kann?

Anforderung wäre sonst nur:
- Gigabit
- 2, besser 4 SFP Ports

Im restlichen Netz wird RSTP eingesetzt.


Vielen Dank für eure Tipps!

Grüße
Phil
Mitglied: Der-Phil
17.11.2011 um 09:10 Uhr
Ergänzung:

Wäre es denn möglich, an zwei der 7 "Hops" einfach Spanning-Tree ganz zu deaktivieren, dass sie einfach transparent durchleiten, oder hilft das nicht wirklich?

Gruß
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
17.11.2011 um 09:49 Uhr
Hallo Phil,

soll das ganze funktionieren, oder willst Du einfach nur basteln ?

Mit Ethernet kann man keinen Ring bauen !

Willst Du einen Ring haben, dann verwende TokenRing !

Wie weit sind Deine Gebäude voneinander entfernt ?
Wie sind die Gebäude miteinander verbunden (LWL oder Kupferkabel) ?
Was hindert Dich daran, in einem Gebäude alle andere Gebäude auflaufen zu lassen ?
Sag jetzt nicht, die Kosten für die Verkabelung !

Welche Vorteile versprichtst Du Dir von einem solchen Konstrukt ?

Meiner Ansicht und meiner Erfahrung nach ist Ethernet nicht für RingStrukturen entworfen worden.

Bau eine vernünftige Sternstruktur auf!

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
17.11.2011 um 09:54 Uhr
Hallo,

ich kann unmöglich das ganze Sternförmig verkabeln, weil öffentliche Straßen und eine Autobahn dazwischen liegen.

Der Ring wird eh nur durch zwei Richtfunkverbindungen möglich. Sonst liegt LWL zwischen den Gebäuden.

Ich muss eben Ethernet darüber betreiben...

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
17.11.2011 um 10:29 Uhr
Hallo,

wieso einen Ring?

Die Dell Switche sind doch Layer 3.
Wieso routest du nicht einfach Switchen deinen Gebäuden.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
17.11.2011 um 10:47 Uhr
Hallo,

die 5 Gebäude sollen ausfallsicher verbunden werden. Die einzige Möglichkeit, die umsetzbar ist, ist das Ganze als Ring umsetzen.
Da in allen Gebäuden die gleichen Subnetze auf den gleiche VLANs verwendet werden, kann ich das nicht routen.

Gruß
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
17.11.2011 um 11:25 Uhr
Hallo Phil,

mal doch mal eine Skizze, die sagt mehr als tausend Worte.

Ich glaube auch nicht, dass die einzige Möglichkeit ein Ring ist.

Also bitte ein paar mehr Details.

Wie wissen bis jetzt, dass Du 5 Gebäude miteinander vernetzen musst, die die gleichen VLANs und Subnetzt nutzen.

Was wir nicht wissen, ist:

Wie weit sind dei Gebäude voneienander entfernt ?
Wie sind die Gebäude untereinander verbunden (LWL, Kupfer, KG-Rohr oder was auch immer ) ?
Welche Switche hast Du im Einsatz ?
Sollen neue beschafft werden ?
Welcher Hersteller ist bevorzugt, oder ist das egal ?
Dell ???? Warum ???

Also bitte, Danke !

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
17.11.2011 um 11:57 Uhr
Hallo!

Einige der Fragen sind schon beantwortet.
Derzeit sind Dell 55xx-Switche im Einsatz. Die Switche haben bisher absolut ihren Zweck erfüllt, aber können keine speziellen Ringprotokolle, wie sie aqui im oben verlinkten Thread anspricht.
Welche neuen Switches eingesetzt werden, ist mir erst einmal egal. Daher ja die Frage. Und ja, diese Switche sollen neu angeschafft werden.

Ich bin leider zu blöd, das Bild hochzuladen.
Hier ist eine Skizze:
Skizze

Die roten Linien sind LWL-Leitungen.

Es können _keine_ neuen Kabel gezogen werden, da alle Gebäude untereinander durch Straßen/Autobahn getrennt sind und es von Seiten der Stadt keine weiteren Genehmigungen gibt.
Eine dritte Funkverbindung möchte ich nur ungerne kaufen.

Gruß
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
17.11.2011 um 12:48 Uhr
MRP Features wäre vielleicht eine Sache - das kann Dell aber nicht (an sich schon da die Force10 gekauft haben) zu einem guten Preis abbilden, ich würde mir evtl. mal Industrie-Ethernet Lösungen anschauen die sind in dem Bereich noch bezahlbar und bieten das was du haben möchtest (Moxa hat z.B. eine Lösung für sowas)

Wir haben Industrie Ethernet als Ring-Lösung in der Produktion, damit nicht alles steht wenn ein Staplerfahrer es schaffen sollte die Kabelbühne zu zerlegen
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
17.11.2011 um 13:15 Uhr
Hallo,

vielen Dank dSchak, das hilft mir sehr!
Mit welcher Hardware habt ihr das umgesetzt?

Könntest Du mir noch sagen, was MRP Features sind?
Google hilft mir da leider nicht

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: dog
17.11.2011 um 15:55 Uhr
Hirschmann/Belden hat was, dass sich HIPER Ring nennt.

Allgemein würde ich aber doch eher zu einem Routing-Verfahren mit OSPF raten, weil das immer den kürzesten Link benutzt.

Über das geroutete Netz könnte man dann einfach VPLS/GRE/EoIP-Tunnel laufen lassen und am Ende wieder auf die VLANs bridgen (mit Split horizon briding), somit wäre das für die Nutzer transparent
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.11.2011 um 12:52 Uhr
Alle "besseren" Hersteller supporten Ring Topologien mit speziellen Protokollen: Cisco= Resilient Paket Ring, Brocade/Foundry = Metro Ring Protocoll (Danach suchtest du !), Force10 = Redundant Ring Protocol, Extreme Networks = Rapid Ring Protection Protocol.
Switches dieser Hersteller solltest du verwenden. Alle, auch der preiswerteste ihrer Modelle, supporten diese speziellen Ring Protokolle.
Dell benutzt billigste Taiwan Ware für ihre 5xxx Consumer Switches. Kein Wunder das die das nicht können. Bei 5 Geräten im Ring solltest du in der Tat von (R)STP absehen.
Als sinnvolle Alternative ist es zu routen wie Kollege dog oben vorschlägt. Gerade im Hinblick auf die Funkanbindung um dort die reduzierte Bandbreite nicht durch sinnlosen Broadcast Traffic zu verschwenden ! Wenn deine Dell Gurken Layer 3 oder statisches Layer 3 supporten hast du das mit 3 Mausklicks in der Switchkonfig eingestellt und musst keine neue HW beschaffen !

Wenn das denn war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
23.11.2011 um 13:19 Uhr
Hallo,

dann hätte ich nur noch eine Frage:
Verhält sich in Bezug auf Spanning Tree ein Stack aus 2 Geräten, wirklich wie "ein" Switch, oder gilt das auch als zusätzliches Gerät im Ring?

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.11.2011 um 11:26 Uhr
Ja, wenn es "richtiges" Stacking ist also das der Stack zu einem Switch verbunden ist mit einer gemeinsamen IP Adresse zum managen, dann funktioniert so ein Switch Stack genau wie ein Chassis System. Aus Sicht von Spanning Tree und auch den Ring Protokollen ist das dann ein physischer Switch.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...