Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VLAN Routing zwischen 2 HP Switchen

Frage Netzwerke

Mitglied: Tobifue

Tobifue (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2010, aktualisiert 12:26 Uhr, 9004 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,
mein vorrangeganges wurde gelöst und nun geht es weiter.
Folgendes Szenario:

2x L3 Switche (HP 2910al 48G)
pro Switch 4 VLANS in verschiedenen Netzen

Die beiden Switche sind jüber Port 1 verbunden (VLAN 1)

Mein Problem ist nun folgendes: Auf dem Switch selbst erreichen sich die VLAN's problemlos. Der Switch routet also alles sauber durch. Möchte ich nun von einem Client an Switch 1 - VLAN 3 (166.1.38.0/24) auf einen Client an Switch 2 - VLAN 2 (166.1.40.0/24) funktioniert das ganze nicht! Muss ich noch spezielle Routen statisch konfigurieren damit es geht? Eig. müssten sich doch die L3 Switche über Router RIP austauschen können?!

Konfiguration Switch 1

ip routing
vlan 1
name "VLAN-Default"
untagged 1
ip address 192.168.1.1 255.255.255.0
no untagged 2-48
exit
vlan 2
name "37.x"
untagged 2-3
ip address 166.1.37.1 255.255.255.0
exit
vlan 3
name "38.x"
untagged 4-5
ip address 166.1.38.1 255.255.255.0
exit
vlan 4
name "39.x"
untagged 6-7
ip address 166.1.39.1 255.255.255.0
exit
vlan 5
name "rest"
untagged 8-48
no ip address
exit
router rip
exit

Konfiguration Switch 2

ip routing
vlan 1
name "DEFAULT_VLAN"
untagged 1
ip address 192.168.1.2 255.255.255.0
no untagged 2-48
exit
vlan 2
name "VLAN 1"
untagged 2-3
ip address 166.1.40.1 255.255.255.0
exit
vlan 3
name "VLAN 2"
untagged 4-5
ip address 166.1.41.1 255.255.255.0
exit
vlan 4
name "VLAN 3"
untagged 6-7
ip address 166.1.42.1 255.255.255.0
exit
vlan 5
name "rest"
untagged 8-48
no ip address
exit
router rip
exit
Mitglied: Edi.Pfisterer
20.10.2010 um 14:51 Uhr
Hallo!
nix für Ungut, aber das ist ja ein fürchterliches WirrWarr...

Switch 1:
01.
vlan 3 
02.
name "38.x" 
03.
untagged 4-5 
04.
ip address 166.1.38.1 255.255.255.0
Switch 2:
01.
vlan 3 
02.
name "VLAN 2" 
03.
untagged 4-5 
04.
ip address 166.1.41.1 255.255.255.0
hm.....
Lass es mich so ausdrücken (und entschuldige die teilweise recht umgangssprachliche Ausdrucksweise - sie sollte dem leichtern Verständis dienen):

1.) Du MUSST die VLAN-IDs im selben Subnetz belassen
2.) Wenn der physikalsiche Port, an dem der jeweils andere Switch hängt,
a) nicht Mitglied in jedem VLAN sind und
b) UNTAGGED sind,
dann kann
a) ein Paket aus dem (beispielsweise) VLAN 3 nicht durch diesen UPLINK durch und
b) wenn es durch kann, dann weiss der jeweils andere Switch nicht mehr, aus welchem VLAN es stammt...

Wenn Du meine Ratschläge berücksichtigst, dann sollte sich die Lösung schlüssig ergeben...

gutes Gelingen
lg
Edi
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
20.10.2010 um 15:34 Uhr
Hi wenn ich das richtig verstehe solltest du den Switchport der die beiden Switche verbindet zu einem "Trunk-Port" konfigurieren <- der port "hört" auf alle VLAN-IDs

Zudem musst du denke ich den Port auf "tagged" stellen damit die ethernetframes mit den jeweiligen VLAN-IDs versehen werden.

Denke das es Edi genau so gemeint hat...

hoffe ich/wir konnten dir helfen...
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
20.10.2010 um 16:21 Uhr
genau so war es gemeint!

Annahme: Switch 1 Port 24 --> Switch 2 Port 24

Dann musst du auf beiden Switches jeweils Port 24 als Trunk (Anmerkung für nachkommende Leser, die diesen Beitrag über die Suche finden: das gilt NICHT für Netgear-Switches!!! Dort ist Trunk etwas GANZ anderes...) konfigurieren und natürlich Tagged


Szenario
PC1 hängt an SW1/Port1 VLAN 20
PC2 hängt an SW2/Port1 VLAN 20

ping pc2 von pc1 aus macht dann folgendes:
packet kommt auf SW1/Port1 an
wird weitergeleitet an SW1/Port 24
der TAG wird angehängt, dass das Paket aus dem VLAN 20 stammt
Paket erreicht SW2/Port24
Paket kann nun auf allen Ports "entweichen", die im VLAN 20 sind
Paket erreicht SW2/Port 1
der TAG wird entfernt (weil Port1 UNTAGGED)
Paket erreicht PC2

lg
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.10.2010 um 22:51 Uhr
Wenn beide Switches L3 machen ist es sinnvoll alle VLANs synchron auf beiden Switches einzurichten und zwischen den VLAN IP Adressen VRRP einzurichten um auch eine Gateway Redundanz zu haben.
Sowas wie oben ein VLAN 2 dann VLAN 3 zu nennen ist Blödsinn.
Die o.a. Vorgehensweise ist richtig:
  • VLANs auf beiden Switches mit identischer ID und Namen einrichten
  • Port 48 auf beiden Switches (es sind ja 48 Port Switches) als tagged Port (Uplink) einrichten und über diesen Port beide Switches verbinden
  • Zwischen den beiden IP Adressen in den VLANs VRRP konfigurieren
  • Fertig
So wird ein Schuh draus !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Routing zwischen VLANs an HPE Aruba 3810M funktioniert nicht - warum? (10)

Frage von derGhostrider zum Thema Router & Routing ...

Netzwerke
gelöst Switch Cisco SG550XG und 2960X L3 und L2 VLAN Routing Problem (6)

Frage von Jimmysozinho zum Thema Netzwerke ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst VLAN routing - mit oder ohne NAT? (6)

Frage von Alex29 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
gelöst HP2920 Inter VLAN Routing (7)

Frage von westberliner zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (50)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...