Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welche Vorgehensweise (Best Practice) gibt es bei der Installation von Windows 7 auf 25 gleiche Laptops?

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Boweeko

Boweeko (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2011 um 09:59 Uhr, 3623 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich betreue die IT in einer Grundschule und muß nun sehr kurzfristig 25 Laptops mit Windows 7 + Office 2010 + sonstige Lernprogramme installieren.

Meine Vorgehensweise würde so aussehen:

1. Installation Windows 7 + Registrierung/Aktivierung
2. Installation Office 2010 + Registrierung/Aktivierung
3. Installation sonstige päd. Software
4. Updates für Win/Office
5. ungewünschte Software entfernen
6. Netzwerkeinstellungen
7. sysprep ausführen
8. System mit Clonezilla klonen
9. Image auf die restlichen 24 Laptops aufspielen und per Hand Computername und IP vergeben


Bei den Windows- und Office-Lizenzen handelt es sich um Volume-Lizenzen für den Schulbereich (FWU-Vertrag).
Muß ich bei jedem Laptop die Aktivierung dann nochmal durchführen wenn ich das Vorlagen-System mit sysprep abschließe?

Könnt ihr die Vorgehensweise bestätigen bzw. ergänzen?

Vielen Dank.
Mitglied: builder4242
09.11.2011 um 10:10 Uhr
Hallo,


Nachdem du bestimmt keine Server zur verfügung hast wird dir nichts anderes übrig bleiben als es so zu machen.

und JA du musst manuell aktivieren
Bitte warten ..
Mitglied: nikoatit
09.11.2011 um 10:15 Uhr
Moin,

bei 25 Geräten solltest du für deine jetzige Situation und für die Zukunft über Deployment nachdenken.
Wie sieht denn euere Serverstruktur aus?
Du kannst dir ein Image basteln und vom Windows Server übers Netzwerk verteilen lassen.
Einmal gebaut hast du es immer schnell zur Hand und kannst es auch später noch anpassen.
Damit ist eine Neuinstallation nur ein paar Klicks entfernt...
Was du an Lizenzen für das Imagebasteln brauchst:

- Ich tippe mal du hast die Notebooks mit OEM Windows 7 (ich denke mal Pro-Version?) oder?
Dann musst du dir noch EINE Volumenlizenz dazu kaufen inkl. Datenträger und die Hackst du ins Image ein.
Die OEM Lizenzen der Notebooks reichen für eine Lizenzierung und "ersätzen" quasi die Volumenlizenz.

- Bei deinem Office ist es ja noch leichter, da du die Volumenlizenz ja schon hast.

Weitere Infos auch hier: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc771670%28WS.10%29.aspx

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Boweeko
09.11.2011 um 11:58 Uhr
Hallo nikoatit, hallo builder4242,

danke für eure Hinweise.

Es ist eine Übergangslösung bis Mitte 2012. Im Moment wird unser Schulgebäude ausgebaut. Die Schüler sind in einem Nebengebäude untergebracht.
Dort gibt es außer Strom keine Vorbereitungen für ein Netzwerk. Mein Vorstellungen zum Netzwerk sehen wie folgt aus:

Router mit UMTS Stick -> LAN 1 (Lehrer) -> PC (Verwaltung)
|
LAN2(Schüler)
|
Schulserver (Linux: ClearOS im Gateway-Modus: File-Server, Internet, Proxy, Schulfilter,Domäne, LDAP, Print-Server)
|
WLAN Access Point bzw. WLAN-Router (AP-Modus)
|
25 Schülerlaptops



Ab Mitte 2012 habe ich dann im Hauptgebäude einen Windows Server 2008 Server zur Verfügung.
Die Schüler PC´s und Laptops sind dann mit Gbit-LAN bzw. WLAN angebunden und Internetzugang über DSL-Leitung

Notebooks wurden ohne Betriebssystem geliefert und sollen jetzt mit Windows 7 bestückt werden.
Als Lizenz habe ich für Windows und Office jeweils ein KMS- und MAK-Produkt Schlüssel zur Verfügung.

Ziel für die Endlösung soll natürlich sein: Konfigurationsänderungen, neue Software, Updates und komplette Images über das Netzwerk zu verteilen.
Wobei 90% der PC´s über WLAN an das Schülernetzwerk angebunden sind, hier sehe ich den Flaschenhals bei der Geschichte.

Muß ich etwas beachten, wenn ich die Laptops dann später in die neue Windows Domäne hiefe?

Danke schonmal.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
09.11.2011 um 13:33 Uhr
9. Image auf die restlichen 24 Laptops aufspielen und per Hand Computername und IP vergeben

Niemals Windows 7 vor dem Image machen aktivieren!
Außerdem musst du den MAK-Key benutzen, wenn du keinen Server hast.

Es gibt auch eine offizielle Methode von Microsoft.
http://technet.microsoft.com/de-de/windows/ff686887
Bitte warten ..
Mitglied: Boweeko
09.11.2011 um 15:16 Uhr
Hallo dog,

schön das du dich mit einklinkst.

Gilt das "nicht aktivieren" dann auch für Office?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
09.11.2011 um 19:13 Uhr
Ich gehe doch sehr stark davon aus, da es das selbe Aktivierungsprozedere ist.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Debian
Best Practice CheckMK Hosting (8)

Frage von ThePcSwagTogether zum Thema Debian ...

Windows Server
gelöst SQL Server Best Practice (13)

Frage von Cloudy zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...