Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Weiterbildung IT-Berater

Frage Weiterbildung Ausbildung

Mitglied: Reinartz

Reinartz (Level 1) - Jetzt verbinden

07.12.2013 um 10:50 Uhr, 4483 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,
versuche mal meine Frage genau genug zu stellen.

Also ich war 12 Jahre bei der BW habe dort meine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker gemacht und später die Weiterbildung zum Operativen Professional (IT-Berater) leider habe ich die Projektdokumentation vesemmelt und habe dadurch keinen Abschluss. Kurze Zeit später war meine Dienstzeit zu Ende. Ich habe nun ein Studium angefangen (Iformatik) möchte allerdings den Abschluss noch nachholen, habe mich auch schon zur Prüfung angemeldet. Jetzt kommt mein eigentliches Problem ich muss ein Projekt begleiten habe allerdings keine Firma die mich dabei unterstützt bedeutet ich muss ein Projekt (fiktiv) zu hause machen. Hätte jemand ne Idee was sich da eignen würde und was ich auch so umsetzten kann (evtl virtuell). Wäre für jeden Tipp dankbar.

Hoffe ihr versteht was ich meine und könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen Christian
Mitglied: aqui
07.12.2013 um 13:14 Uhr
IT ist ja wie du sicher selber weisst ein seeeehr weitreichendes Feld. Kannst du deine Schrotschuss Frage wenigstens minimal eingrenzen WELCHER Bereich der IT dir denn eher liegt bzw. wo du eine Realisierung des Projekts deinerseits siehst ??
Bei der BW hat man auch die Auswahl zwischen 3 großen Optionen und innerhalb dieser dann nochmal mit 300 anderen Optionen. Das es bei der IT identisch oder noch granularer ist weisst du selber.
Was erwartest du also von unser Kristallkugel ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Reinartz
09.12.2013 um 06:02 Uhr
Sehe meine stärken in Windows Umgebungen, Programierung (mit außnahme HTML, Java) liegt mir gar nicht.
Erwarte von der großen Kristallkugel einen Hinweis was ich machen könnte (als Projekt).
Bin eigentlich für vieles zu begeistern und wenn ich das Gefühl habe dass ich es umgesetzt bekomme trau ich mich auch gerne in Neuland.
Wie gesagt muss ein Projekt begleiten und hab einfach keine Vorstellung was ich da umsetzten könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.12.2013 um 09:23 Uhr
"Windows Umgebung" macht ja heutzutage vom Grundschüler zum Opa die ganze Welt. Das ist ja mittlerweile Commodity und da was projekttechnisches Interessantes und herausforderndes zu finden wird sicher nicht leicht….
Bitte warten ..
Mitglied: MaikHSW
09.12.2013 um 11:37 Uhr
Hey Reinartz.
Von welchem Level reden wir hier?
Sollst du das Projekt managen oder fachlich definieren und umsetzen?
IT-Berater ist genau das, ein Sammelbegriff für alles und doch nichts...
Denn der Horizont ist ein ganz anderer wenn es um reines Projektmanagement als wenn es um die Umsetzung geht....
Sprich wo willst du überhaupt mit deiner Ausbildung hin, welche Erwartungen werden da an dich gestellt?
Denn ein IT-Projekt in kleinem Umfang macht heutzutage jeder IT-Azubi als Abschlussprojekt....

By the way: Bei Programmierung (Ausnahmen HTML und Java) musste ich schmunzeln:
HTML ist keine wirkliche Programmierung gemäß der reinen Lehre. Und was liegt dir an Java nicht? Die Objektorientierung?

Um dir Projekte vorschlagen zu können wäre erstmal die Anforderung deiner Ausbildung wichtig.....




Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: reksierp
09.12.2013 um 18:10 Uhr
Ich bin Prüfer der Handelskammer für Fachinformatiker Systemintegration. Den Handelskammerabschluss hast Du ja bereits, ich nehme an, die Prüfung "IT-Berater" ist ähnlich.
Ein "virtuelles" Projekt ist völlig unmöglich, es sei denn, Du meinst damit "Virtualisierung".
Das Projekt muß real durchgeführt werden; wenn der Prüfer fragt, wie die Farbe der Tür des Serverraumes war, mußt Du das beantworten können.
Mein Ausschuß hat mal jemanden durchfallen lassen: er hatte ein schönes Projekt mit der Verbindung von 2 Filialen, hat alles genau beschrieben, und am Ende einen Telekom-ADSL-Vertrag abgeschlossen. Es war unmöglich, die vorgesehenen Datenmengen über ADSL zu transportieren. Er hat dann zugegeben, das Projekt "nur im Kopf" gemacht zu haben.
Jetzt aber ein konkreter Vorschlag: "Berate" doch zB eine kleine Firma mit einem Server, virtualisiere den laufenden Server mit dem kostenfreien VMWare-Converter, installiere den kostenfreien ESXi5.5-Server, evtl. im RAID, überlege Dir ein Backup-System, usw. usf.
Und Du kannst alles real zuhause mit überschaubaren Kosten realisieren (evtl. zum Preis einer Intel-NIC, denn die ist Voraussetzung für den ESXi; die andere Hardware darf mehr oder weniger Standart sein).
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MaikHSW
09.12.2013 um 20:30 Uhr
Hey reksierp.
Wenn du sogar "Insider" bist dann erzähl mir doch mal etwas zum Wert des sog. IT-Beraters?
Ich kann das gerade mal so gar nicht einschätzen ob das wirklich Marktwert bildet oder so gar nicht.....

Wenn es nur um eine Firma geht findet man doch sicher im Rahmen eines Praktikums oder dergleichen sowohl Firma als auch Projekt.....
Da würde ich es nicht riskieren und zahlen, etwas zu fingieren in der Hoffnung, dass das laufen wird.....



Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: wilke-it
10.12.2013 um 08:17 Uhr
Hallo Christian,

wir sind ein kleines IT-Unternehmen und sind in verschiedensten Bereichen der IT tätig. Hierzu gehört mittlerweile die IT-Beratung zum Kerngeschäft. Fokus liegt hier eindeutig bei der Beratung, Projektierung und Umsetzung von Projekten in allen möglichen Größenordnungen.
Ich würde es für einen riesigen Zufall halten, falls du zufälligerweise aus dem Rhein-Neckar-Dreieck kommst. Wir hätten mit Sicherheit ein passendes Projekt für dich und da dieses ja dann auch tatsächlich umgesetzt wird, wäre einer Bezahlung für eine befristete Projektanstellung sicherlich auch kein Problem. Die Frage ist natürlich was hier gefordert wird.
Falls du tatsächlich aus der Ecke hier kommst kannst du dich gerne melden aber davon ausgehend, dass das nicht der Fall ist, würde ich dir empfehlen die genauen Voraussetzungen zu prüfen und einfach kleinere IT-Unternehmen in deiner Umgebung anzusprechen.

Viel Erfolg!

Gruß Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: reksierp
10.12.2013 um 10:30 Uhr
Tut mir leid, zum "IT-Berater" kann ich nichts sagen. Du hast bereits einen bundesweit anerkannten Abschluss (IT-Systemelektroniker), und der "IT-Berater" ist wohl eine zusätzliche Qualifikation.
Ich finde, Wilke-IT hat Dir einen guten Tip gegeben; suche andernfalls eine IT-Unternehmung in Deiner Nähe. Zu meiner vorigen Empfehlung, notfalls ein Projekt "Virtualisierung ....." stehe ich nach wie vor, Du muß es nur tatsächlich durchführen.
Gruß reksierp
Bitte warten ..
Mitglied: Reinartz
10.12.2013 um 15:01 Uhr
Erstmal allen DANKE die sich hier produktiv dran beteiligen

Ich möchte ja ein Projekt durchführen und es nicht nur fiktiv machen.
Leider ist es paralell zum Studium recht schwierig ein Unternehmen zu finden das meine speziellen Anforderungen erfüllt.

Für alle die nicht genau wissen was ein IT-Berater ist:
http://de.wikipedia.org/wiki/Operative_Professional

Für mich bedeutet dass:
Entweder
Etwas virtuell erstelltes ! Hier könnt ihr mir noch gerne weitere Tipps geben

Oder
Momentan beschäftige ich mich privat sehr mit dem Thema HTPC. Eine solche Umsetzung eines "vernetzten Wohnzimmers", damit meine ich HTPC im Wohnzimmer, (Eigenbau-)NAS (Datensicherung und Lagerung der Media-Daten) , evtl Owncloud, Raspberry Pi im schlafzimmer. Bin mir nur nicht sicher ob das aussreichen würde (was meinst du reksierp dazu)???


Mit freundlichen Grüßen Christian
Bitte warten ..
Mitglied: reksierp
10.12.2013 um 17:45 Uhr
Hallo Christian,
nochmal sicherheitshalber zur Begriffsklärung:
unter einem virtuellen Projekt verstehe ich Betrug, unter einem Virtualisierungs-Projekt die Virtualisierung von Rechnern, und das ist m.E. nach wie vor ein gutes Thema.

Deinen Projektvorschlag finde ich leider nicht besonders gut. Ist m.E. einfach zuwenig professionell.
Wenn Du einen Vorschlag entwickeln würdest, der mehr oder weniger standadisiert Kunden verkauft werden kann, wäre das anders. Du könntest zB Module entwickeln, die der Kunde sich selst auswählen kann und die dann bei Ihm installiert werden:
Beispielsweise: Kameraüberwachung des (Firmen-)Eingangsbereiches, Heizungssteuerung mit Thermo-Außenfühlern, die zu Bürobeginn behaglich warme Räume schaffen, intelligente Parkplatz/Vorplatz-Beleuchtung, alles miteinander vernetzt ....
Gruß reksierp
Bitte warten ..
Mitglied: Reinartz
11.12.2013 um 07:15 Uhr
Hatte ich mir schon gedacht dass es einfach zu dünn ist aber so viele Ideen habe ich nicht die ich umsetzten kann.
Hatte das schon richtig verstanden will mein Projekt ja wirklich machen , also evtl in einer viruellen Umgebung

Trotzdem Danke
Bitte warten ..
Mitglied: MaikHSW
11.12.2013 um 10:45 Uhr
Hey.
Die Idee mit der Partnerfirma (vielleicht in den Semesterferien?) ist schon sehr gut.
Sonst mal an der Hochschule nachfragen, die sind da vielleicht auch hilfsbereit und können dir ein IT Projekt zuspielen.
Denn gerade Hochschul IT ist oft sehr komplex und vielseitig, da wird Beratung gebraucht.

Ich persönlich würde ein "richtiges" Projekt in einer virtuellen Umgebung nicht sehen,
einfach weil der Anwender dann fehlt.
Was passiert bei Last? Was passiert hier und da? Was bei dir passt muss nicht in der Realität passen, darauf wirst du dann hinterher zerlegt wenn du Pech mit dem Prüfer hast....
Muss ja alles nicht...

Die Frage ist doch, wenn du ohnehin studierst, bringt dich der IT-Berater eigentlich weiter?
So bislang würde ich das eher in Richtung naja schieben....
Auch der von dir verlinkte Wikipedia Bericht war zwar aufschlussreich, aber ich kenne unzählige Menschen die das machen und den IT-Berater nicht gemacht haben.
Ich selbst habe einige Jahre technisches Consulting gemacht und IT-Berater war für mich nie ein Thema.
Die Frage ist doch einfach, ob die Zeit und das Geld dass du da investierst sich je lohnen wird und die Personalabteilungen es auch sehen oder ob du die Zeit lieber produktiv fürs Studium nutzt und da die Noten verbesserst.....


Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Ausbildung
Weiterbildung IT Spezialist, danach Operative Professional (5)

Frage von Hector-User zum Thema Ausbildung ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...

Weiterbildung
IT-Jobs: Wo die meisten Informatiker in Deutschland arbeiten (1)

Link von michi1983 zum Thema Weiterbildung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...