Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Win XP Home SP3 bootet nicht mehr...C Laufwerk ist leer?!

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Mr.Jumper

Mr.Jumper (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2010 um 10:19 Uhr, 6695 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hoffe, jemand kann mir helfen. Folgendes ist geschehen:

Im laufenden Betrieb erschien plötzlich eine kritische Fehlermeldung von Windows (mit der option Senden/nicht senden). das war während dem WWW surfen und Bilder von einer Kamera auf den Rechner zu laden. Das System ist dann eingefroren - hat auf nichts mehr reagiert.
Es blieb nichts anderes übrig als mittels Power Button den Rechner auszuschalten. Nach dem Einschalten erschien dann die Meldung:

C:\windows\system32\config\system fehlerhaft oder beschädigt

Im abgesicherten Modus zu starten funktioniert nicht - habe dann die Windows CD eingelegt, bei der ersten Auswahl Enter gedrückt, doch eine Option zum Repariern erscheint anschließend nicht. Drücke ich bei der ersten Auswahl direkt R sollte ich ja in die Wiederherstellungskonsole kommen, doch mir wird kein/e System/Partition zur Auswahl angezeigt sondern gelange direkt auf C:\

Ich habe dann mal DIR eingegeben, doch C:\ ist leer...

Nun habe ich mit ERD Commnader mal nachgeschaut, doch auch hier wird mir kein System bei der Initialisierung angezeit - kein System konnte gefunden werden.
Mittels Disk Commander habe ich die Platte geprüft und es konnte alles von C:\ mit der Option "retten" gefunden werden. Nur konnte ich die Daten auf D:\ kopieren.
Die Option "MBR repariern" hat auch nicht geholfen.

Kann ich XP wieder zum Laufen bekommen? Die Daten scheinen ja da zu sein, doch irgendwas bei der Initialisierung beim Booten scheint zu feheln oder ist beschädigt, nur was?!
Leider kenne ich mich mit den Partitionsfehlern oder solchen Boot-Problemen nicht wirklich gut aus

danke euch schon mal

Jumper
(keine Ahnung warum ich mich nocheinahnungsloser genannt habe - das muss ich noch ändern )
Mitglied: iVirusYx
27.08.2010 um 10:37 Uhr
Wenn C:\ leer war und du aber die Daten alle mit einem Sicherungsprogramm retten konntest, dann heisst das dass dein Dateisystem hops gegangen ist.
Ein Dateisystem wieder herzustellen geht quasi nur ueber das Formatieren des Mediums.

Ich rate dir deine Daten vom D:\ auf ein externes Medium zu sichern sofern dies nur eine Partition ist
und auch einfach nur um 100 prozentig den Datenverlust zu vermeiden.

Dann setze das komplette System neu auf (tut mir Leid aber anders glaube ich hast du keine Chance).

Nachdem du das System neuaufgesetzt hast ueberpruefe die Festplatte mit saemtlichen Tools und Langzeittests.
Denn wenn dieser Fehler durch einen defekt an der Platte ausgeloest wurde, dann kann es immer wieder vorkommen
oder gar Daten dann ganz verloren gehen.

Ich glaube es gab einen Beschreibungsfehler der Festplatte als du die Fotos kopiert hast, und somit wurde das
System halt geschrottet.
Dies kann natuerlich ein ungluecklicher Zufall gewesen sein oder auch wie gsagt durch einen Hardware defekt
wie eben eine defekte Platte ausgeloest worden sein.

Mit freundlichen Grüßen
Michel
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Jumper
27.08.2010 um 10:41 Uhr
irgendwie habe ich das befürchtet - das es nicht die Regitry, wie meist bei dieser Boot-Meldung, ist dachte ich mir schon...aber das Dateisystem...das ist echt bitter

Vielen Dank für die rasche Antwort

Jumper
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
27.08.2010 um 11:47 Uhr
warte mal noch

ich hatte mir auch mal mein dateisystem zerschossen...

es gibt ein Tool Testdisk oder so (ich suche gleich mal) mit dem du das Dateisystem wiederherstellen kannst... hat bei mir auch super funktioniert...

Musst nur englisch verstehen können und gut durchlesen.....


€dit:
ich habs:
http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_DE
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Jumper
27.08.2010 um 11:56 Uhr
Hey, das klingt echt gut und ich schöpfe wieder etwas Hoffnung!
Ich werde das mal versuchen - das schaffe ich aber erst am Samstag

Danke Dir

Jumper
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
27.08.2010 um 12:04 Uhr
Hi !

Und vorher würde ich noch eine Plattendiagnose mit dem Tool des Herstellers durchführen, um zu sehen ob die Platte nicht doch einen Defekt hat, denn dann wirst Du nicht sehr lange Freude an der Reparatur haben, die man übrigens auch mit chkdsk /f durchführen könnte...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
27.08.2010 um 12:48 Uhr
Ich würde noch vorsichtiger anfangen...
Sektorkopie anlegen auf andere Platte und dann erst auf Winodws Reparaturkonsole einen Checkdisk ausführen..
Dann hast du zur NOt noch was in dr Hinterhand (du kannst auch mit ein wenig Glück die Kopie bearbeiten).

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
27.08.2010 um 14:42 Uhr
Hi !

Zitat von cardisch:
Sektorkopie anlegen auf andere Platte und dann erst auf Winodws Reparaturkonsole einen Checkdisk ausführen..

Richtig! Und natürlich ganz klar zustimm! Aber ich kann doch nicht in jedem Post bei Null anfangen, dass jede Aktion auf einem defekten Dateisystem (bzw. Platte) ein Risiko für die Daten darstellt und dass er sich dessen bewusst ist, davon bin ich einfach mal naiv ausgegangen...Aber sicher ist sicher, einmal mehr darauf hingewiesen ist besser als einmal zu wenig...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Jumper
27.08.2010 um 14:51 Uhr
Hi,

klar bin ich mir bewusst, dass hier nun ein erhebliches Risiko besteht zum Einen die Daten zu verlieren (auch wenn diese zunächst noch auf D:\ der gleichen Platte liegen) und zum Anderen mit einer Aktion auch das System gänzlich zu schrotten

Meine erste Aktion wird erstmal sein alle Daten auf eine externe Platte zu ziehen. Ärgerlich an dieser ganzen Sache ist, dass der Rechner sowie in "Rente" geschickt wird - allerdings erst nach einer wichtigen noch ausstehenden Datenübergabe - und diese ist leider nicht einfach mittels copy/paste zu machen sondern aus einem Programm heraus.

Mein Ziel ist, das System nur für diese Übergabe flott zu bekommen - danach ist es mir wurscht und der Rechner kommt weg =P

Danke euch für die Tips - am Montag weiß ich mehr...


Jumper
Bitte warten ..
Mitglied: iVirusYx
29.08.2010 um 22:06 Uhr
www.ubuntu.com - live CD erstellen - Daten von D: sichern - test durchführen - fertig machen - et voila schon hast du 72 Stunden rum ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Jumper
30.08.2010 um 08:56 Uhr
Ich habe mich mit der Ultimate Boot CD befasst - doch TestDick konnte keine Fehler in der Master Tabelle oder in der Partition finden...
Da ich aber keine Motivation hatte 72 Stunden rum zu bekommen für Analysen, Test's und was auch immer - um für eine einmalige Aktion das System zu retten, habe ich dann kurzerhand C:\ formatiert, Win XP wieder installiert, die Daten zurückgespielt und fertig...

Wer weiß, was da nun hin war - hätte das gern gewusst, doch meine Zeit habe ich dann doch etwas anders genutzt...

Danke euch nochmal

Jumper
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows 7
SUCHE Win 7 Home Prem. ISO OHNE Sp1 (4)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Home - Anmeldung nicht mehr möglich (6)

Frage von Munkel zum Thema Windows 7 ...

Windows XP
Wiederherstellung XP Home-Profil (9)

Frage von Data2006 zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...