Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 95 auf neuerem PC

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: gerry56

gerry56 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2013 um 18:47 Uhr, 7741 Aufrufe, 21 Kommentare, 2 Danke

Für Spiele soll auf einem 5 Jahre alten PC Windows 95 installiert werden.

Ein schönes Restwochenende.

Gleich vorweg. Tante / Onkel Goole hilft nicht (Ich suche schon 2 Tage).

Der PC
Mainboard ASROCK 775i65G
Arbeitsspeicher 2 Stück PC3200, FSB 400, 1024MB
Prozessor INTEL Celeron D360, Socket 775, FSB533MHz, 3,46GHz, L2 Cache 512KB
Grafikkarte nVidia NV FX5500, 256MB DDR TV DVI

Da die Retrowelle auch vor Computerspielen nicht halt macht, wird Win-95 benötigt.
Ich habe schon versucht, Windows 95 in der Virtualmaschine zu installieren, aber das ist viel zu langsam.
Im Compatibilitätsmodus funktionieren diese Spiele auch nicht.

Vorgangsweise.
Festplatte C: Partioniert mit 25GB als 1. Partition, formatiert in FAT32.
Installations-CD mit Win-95C eingelegt und installiert.
Vor dem 1. Neustart eine Boot-CD mit "FIX95CPU" eingelegt und den Patch installiert.
Die Patch-CD entfernt, und den PC neu gestartet.
Der ERSTE NEUSTART für die Grundkonfiguration von Windows 95 funktionierte (Einstellung Zeitzone, Druckerinstallation usw.)
Der ZWEITE NEUSTART wurde mit der üblichen Fehlermeldung verweigert.

Es erscheint immer der Fehler
"Zu wenig Speicher zum Initialisieren von Windows.
Beenden Sie speicherresidente Programme oder entfernen..."

Manchmal erscheint auch die Abarbeitung der Autoexec.bat" und der Curser springt in die erste Zeile nach oben und blinkt.
Nach zirka zwei Minuten startet der Computer neu.

Es wird immer "Abgesichert" als Startmodus vorgeschlagen.


Es ist egal, ob ich nun in der System.ini die Einträge "MaxFileCache=524288"
oder "MinFileCache=524288" und "MaxFileCache=524288" setze, die Fehlermeldung bleibt.

Der Aufruf von "BS_RAM9X.EXE" bringt auch keine Verbesserung.
Auch wenn ich den Parameter "BS_RAM9X.EXE /max=500" verwende, bleibt die Fehlermeldung.

Speichertyp
Konventionell 655.360, Belegt 65.600, Frei 589.760
Reserviert 131.072, belegt 131.072, Frei 0
XMS-Speicher 2.145.648,6, belegt 1.076.101.1, frei 1.069.547.5 bei BS_RAM9X.EXE ohne Parameter
Maximale Größe für ausführbares Programm 588.688
XMS-Speicher 2.145.648,6, belegt 1.621.360.6, frei 524.288.000 bei BS_RAM9X.EXE /max=500 und himem.sys
Gesamt unter 1 MB 655.360, Belegt 65.600, Frei 589.760
Maximale Größe für ausführbares Programm 588.688

Es ist egal, ob ich himem.sys aktiviere oder nicht - keine Änderung.
Auch der himem.sys aus der Version Win-98 bringt keine Verbesserung (War ein Tip über Google)

Ich hoffe, es findet sich eine Lösung

Gerry
Mitglied: leknilk0815
28.04.2013 um 18:57 Uhr
Servus,
wir reden hier über DOS...
Probier mal folgendes aus:
Leg eine Partition mit max. 512MB an und versuch mal, WIN95 da zu installieren (wozu soll die FIX95CPU gut sein? Weglassen!).
Wenn das tut, kann man weitersehen. 25GB machen bei W95 auf jeden Fall Ärger.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.04.2013, aktualisiert um 19:12 Uhr
Zitat von gerry56:
Arbeitsspeicher 2 Stück PC3200, FSB 400, 1024MB

Ich würde den RAm halbieren, wenn nicht gar vierteln. Oberhalb von 512MB gibt es "komische Effekte".

Aber nicht die Laubsäge dafür nehmen.

lks

PS: Ich habe hier noch ein paar PII/400 mit 32MB rumfahren. Die dürften deutlich besser für Win95 geeignet sein. Wenn Du willst, kann ich sie Dir gegen Versandkosten und eine kleine Spende an einen gemeinnützigen Verein deiner Wahl zukommen lassen.

Nachtrag: ich habe die 25GB-Partition übersehen. versuchs mal mit einer 500MB-Partition, wie schon vorgeschlagen wurde. je nachdem, welche Treiber und Updates eingespielt sind, kann es mit Partitionsgrößen üerb 500MB Probleme geben. Definitiv aber mit Partitionen, die größer als 2GB oder gar 4GB sind! (32-bit-Adressierung).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
28.04.2013 um 19:14 Uhr
Tut mir leid, wenn ihr hier über DOS redet, ich habe jedoch keine bessere Gruppe als "Installationsprobleme" gefunden.
Und hier handelt es sich ja um ein Installationsproblem.

Der Patch FIX95CPU behebt das Problem mit dem schnellen Prozessor.

RAM halbieren wäre theoretisch möglich, da 2 Speicherbausteine.
RAM vierteln wäre für Win-95 gut, da dies laut Mickysoft die Grenze für Win-95.
Praktisch nicht möglich, weil im Endeffekt soll mittels Dualboot auch Win-7 und eventuell Win-XP auf diesem Gerät installiert werden.

Laut Microsoft sollte Win-95C mit FAT32 sogar 6TB verwalten können.
Ich werde mal die Partition verkleinern.
Gerry
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
28.04.2013 um 19:18 Uhr
Hast du mal DOSBOX ausprobiert? Habe darin Toonstruck wunderbar flüssig zum Laufen bekommen, definitiv besser als in VirtualPC oder VirtualBox, denn gerade mit der virtuellen Soundkarte gab es immer Zoff.

Ansonsten:
Windows 95 kann...
...nicht mehr als 2GB Festplatte am Stück adressieren und mit FAT32 kann es auch herzlich wenig anfangen, da brauchst du schon FAT16.
...mehr als 500 MB RAM haben sogar Windows 98 getötet, mehr als 128 MB sollten es für Windows 95 auf keinen Fall sein.
...vermutlich weder mit der Grafik- noch mit der Soundkarte umgehen. Von USB-Tastaturen- und Mäusen will ich mal garnicht anfangen. Es wird sich vermutlich auch kein Windows 95-Fähiger Treiber für den AGP-Bus finden lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
28.04.2013, aktualisiert um 20:05 Uhr
Zitat von gerry56:
Tut mir leid, wenn ihr hier über DOS redet, ich habe jedoch keine bessere Gruppe >als "Installationsprobleme"

Missverständnis! Ich meinte damit nur, daß W95 auf DOS basiert und daher Platten über 512MB immer schon problematisch waren. Auch wenn W95 mit FAT32 eigentlich mehr könnte...

P.S.: die Treiberprobleme kommen dann, wenn W95 mal läuft. Standard- VGA sollte ohne Treiber laufen, SATA ebenfalls.
Ich hab bei solchen Sachen früher immer die 512MB- Partition mit DOS 6.2 formatiert, mit "sys c:" das Betriebssystem auf die Platte gedrückt und dann die DOS- Dateien draufkopiert (Autoexec.bat und config.sys). Danach dann die Installation mit Setup.exe starten.
Kann aber dauern, weil man noch die DOS- Dateien in den oberen Speicher (über 640KB) laden sollte, damit die Installation flüssiger läuft.
Aber ich müsste erst mal nachsehen, irgendwo hab ich das noch... Der Befeht in der Autoexec war "DOS=High" oder so...
Wenns wäre - DOS hätt ich noch...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.04.2013 um 20:59 Uhr
Zitat von leknilk0815:
Kann aber dauern, weil man noch die DOS- Dateien in den oberen Speicher (über 640KB) laden sollte, damit die Installation
flüssiger läuft.

smartdrv nicht vergessen. beschleunigt das setup ungemein.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
28.04.2013 um 21:06 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

smartdrv nicht vergessen. beschleunigt das setup ungemein.

Genau den meinte ich! Fiel mir ums verrecken grade nicht ein.
Na ja, ist auch schon eine Weile her...
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
28.04.2013 um 21:48 Uhr
Vorerst einmal danke an die Diskussionsteilnehmer.

Betreffend Hardware.
Ich hätte genug Mainboards, Prozessoren und Speicherbausteine, um einen 486, Pentium, Pentium2 zusammenstellen zu können. Daran liegt es nicht.
Ich will aber wegen ein paar Programmen keinen weiteren PC zusammenstellen, wobei zusätzlich das Platzproblem wäre (Wo aufstellen).

Daß Win-95, Win-98 und Win-ME auf DOS basieren, und deshalb für viele Personen, kein eigenständiges Betriebssystem sind, ist mir klar.
Auch ich bin der Meinung, daß Win-95, Win-98 und Win-ME NUR grafische Betriebssystemerweiterungen, aber KEIN EIGENSTÄNDIGES Betriebssystem sind.

Laut diverser Foren sollte Win95C mit FAT32 klarkommen. Nur Win-95a und Win-95b hatten Probleme mit FAT32.
Daß sich höchstwahrscheinlich kein AGP-Treiber finden wird, ist mir klar, aber das Mainboard hat eine interne Grafikkarte.

In der Zwischenzeit habe ich schrittweise reduziert.
Zuerst eine 1,9GB Partition mit FAT32 - GLEICHER FEHLER.
Danach eine 450MB Partition mit FAT16 - KEINE BESSERUNG, GLEICHES ERGEBNIS.


Gerry
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
28.04.2013 um 22:47 Uhr
Zitat von gerry56:
Laut diverser Foren sollte Win95C mit FAT32 klarkommen. Nur Win-95a und Win-95b hatten Probleme mit FAT32.
Das bezieht sich auf das laufende Betriebssystem, der Installer hat das m.W. nie hinbekommen. Da brauchte es hinterher immer die FAT32-Konvertierung aus der Systemsteuerung.

Daß sich höchstwahrscheinlich kein AGP-Treiber finden wird, ist mir klar, aber das Mainboard hat eine interne
Grafikkarte.
Rate mal an welchen Bus die angelötet ist
Bitte warten ..
Mitglied: diekoenigs
29.04.2013 um 09:07 Uhr
Zitat von LordGurke:
> Zitat von gerry56:
> ----

> Daß sich höchstwahrscheinlich kein AGP-Treiber finden wird, ist mir klar, aber das Mainboard hat eine interne
> Grafikkarte.
Rate mal an welchen Bus die angelötet ist

Bestimmt nicht in den AGP BUs.. eher in den PCI-Express .. oder?? :D

Gruß
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
29.04.2013 um 09:53 Uhr
Zitat von diekoenigs:
eher in den PCI-Express .. oder?? :D

...ziemlich egal, weil es damals beides noch nicht gab. Zu der Zeit war Eisa, ISA und die ersten PCI - Bus- Anbindungen aktuell. Und - VGA geht trotzdem!
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
29.04.2013 um 11:14 Uhr
Muß es denn unbedingt Windows 95 sein, kann es nicht Win98 SE sein?


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
29.04.2013 um 11:34 Uhr
Richtig - VGA ist mit jedem Mainboard möglich.

Verzettelt Euch bitte nicht damit, welches Board und welche Karte Treiber für Win-95, Win-98 und Win-ME hat.
Jenes Board, das z.B. im Test-PC eingebaut ist, hat auf der Original-CD Treiber für Win-9x bis Win-XP.

Die Software für die zu schnelle CPU ("FIX95CPU") dürfte offenbar funktionieren.

Das Problem, um welches es hier geht, ist der Speicher.

Gerry
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
29.04.2013 um 12:08 Uhr
Hallo Gerry,

Du bist aber immer noch nicht darauf eingegangen, ob es nicht auch Win 98 sein darf...
Falls ja, gibt es eine Möglichkeit, das als VM laufen zu lassen; funktioniert 100%, da ich sowas auch bei Kunden zur Nutzung total veralteter Systeme im Einsatz habe.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
29.04.2013 um 12:14 Uhr
Zitat von 16568:
Muß es denn unbedingt Windows 95 sein, kann es nicht Win98 SE sein?


Lonesome Walker

Ob unbedingt Win-95 notwendig ist, oder ob auch Win-98 genügen würde, kann ich nicht sagen. Das müßte dann getestet werden.
Beim Test mit Win-98 installieren, habe ich das Problem, wenn ich vmm98sed.zip installiere (vmm32.vxd und vmm.vxd), daß die Fehlermeldung
"Eine Gerätedatei zum Ausführen von Windows oder einer Anwendung wurden nicht gefunden.....
C:\windows\system\vmm32\enable.vxd
Weiter mit beliebiger Taste"

Nach beliebigem Tastendruck bleibt der Computer stehen.
Im Gegensatz zu Win-95 kann ich Win-98 wenigstens im abgesicherten Modus starten.
Ich habe laut Anleitung die Eingabehilfe für Seh- und Hörgeschädigte deaktiviert.
Die Fehlermeldung bleibt trotzdem.

Gerry
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
29.04.2013, aktualisiert um 12:55 Uhr
Servus,
irgendwie glaube ich das nicht, daß der Speicher das Problem sein soll. Die Meldungen der frühen MS- OS (W95, W98) waren sehr häufig in Richtung Speicher, wobei meist nicht mal klar wurde, ob der Arbeits- oder Plattenspeicher gemeint war. Im Endeffekt war es meist dann was ganz anderes, aber mangels besserer Ideen hat MS dann einfach einen Speicherfehler gebracht...
Wie wäre es, wenn Du mal irgendein Spiel benennen oder idealerweise zur Verfügung stellen würdest, um es mal auf einer "neuen" Kiste zu testen? Meine alten Windows- Spiele laufen auf meinen Kisten...

Edit:
Ich habe ein paar Bilder gemacht von einem Spiel, es heißT "Wintergames", die Dateien sind von 1991... - läuft!
Allerdings nur unter XP, WIN7 will nicht mehr, da 16Bit und Vollbildmodus.
Kann man hier keine Bilder mehr hochladen? Ich find nix...

Edit2:
ich hab noch das Schachspiel "Mephisto Meisterschach" von 1997 gefunden, tut auch ohne Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
29.04.2013 um 12:52 Uhr
irgendwie glaube ich das nicht, daß der Speicher das Problem sein soll. Die Meldungen der frühen MS- OS (W95, W98)
waren sehr häufig in Richtung Speicher, wobei meist nicht mal klar wurde, ob der Arbeits- oder Plattenspeicher gemeint war.
Im Endeffekt war es meist dann was ganz anderes, aber mangels besserer Ideen hat MS dann einfach einen Speicherfehler gebracht...
Wie wäre es, wenn Du mal irgendein Spiel benennen oder idealerweise zur Verfügung stellen würdest, um es mal auf
einer "neuen" Kiste zu testen? Meine alten Windows- Spiele laufen auf meinen Kisten...

Das Problem mit falschen Fehlermeldungen bei Windows ist mir bekannt.
Egal, was ich in Google als Suchbegriff eingebe, und egal, welche Antwortseiten man nimmt, es kommt immer die gleichen Fehlerquellen mit den gleichen Lösungen.

zu schnelle CPU - amdk6upd für Win95
und FIX95CPU.EXE für Win-95 ab 2,1GHz CPU.
und 312108USA8.EXE Hotfix für Win-98 bei CPU ab 2,1GHz
zuviel RAM - BS_RAM9X für mehr als 1 GB RAM bei Win-95 und Win-98
und Vcache für Win-95 und Win-98
und Vmm98sed bis 4GB RAM bei Win-98

Einige Spiele, die nicht einmal mehr unter Win-XP laufen, sind.
Space War
Big Sea V6.00 (1994)
BIING V1.4 (31.10.1995)
Blake Stone V1.0 - (1993)
Cgalemminge

Gerry
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
29.04.2013 um 13:01 Uhr
Zitat von gerry56:
Einige Spiele, die nicht einmal mehr unter Win-XP laufen, sind.
Space War
Big Sea V6.00 (1994)
BIING V1.4 (31.10.1995)
Blake Stone V1.0 - (1993)
Cgalemminge
...die sind alle ein paar Jahre jünger als die Wintergames, das würde ich gerne mal ausprobieren.
Ich glaube es einfach nicht. Das Wintergames beinhaltet u.a. Skirennen im Vollbildmodus mit Cursorsteuerung, älter geht's kaum.
Schick mir eines der Spiele, die nicht laufen und ich sage Dir, wo das Problem liegt (oder sitzt...)
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
29.04.2013 um 13:32 Uhr
Schick mir eines der Spiele, die nicht laufen und ich sage Dir, wo das Problem liegt (oder sitzt...)


Da es sich um Spiele handelt, die 18 Jahre und älter sind, sollte es theoretisch kein Problem mit Urheberrechtsverletzungen geben (Blinzel)
Ich persönlich habe kein Problem damit, Dir die Dateien zu schicken - NUR WIE?

Weder hier, noch bei PN kann ich einen Anhang senden.

Gerry
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
29.04.2013 um 13:50 Uhr
Servus,
ich hab Dir meine Mail- Adr. per PM geschickt.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
14.05.2013 um 15:18 Uhr
Hallo, da bin ich wieder, der TE!

Es gibt leider nur 2 Möglichkeiten für die wenigen Antworten.

1.) Jene Personen, die das Problem und die Lösung kennen, wollen Ihr Wissen nicht preisgeben.

2.) Die wahren Spezialisten befinden sich leider nicht in diesem Forum, oder lesen die Beiträge nicht.

EGAL, ICH HABE ES GESCHAFFT UND WERDE IN DEN NÄCHSTEN TAGEN DIE GANZ GENAUE URSACHE ERUIEREN UN HIER BEKANNT GEBEN.

NUN FOLGT DIE ERSTE POSITIVE ZWISCHENBILANZ.

Der Computer:

Wie ich schon im Eröffnungspost geschrieben habe, sind in diesem PC 2 Festplatten eingebaut. Harddisk 1 IDE mit 200GB und Harddisk 2 S-ATA mit 2TB.

Arbeitsspeicher 2 Stück PC3200, FSB 400, 1024MB (daher insgesamt 2GB RAM)

Prozessor INTEL Celeron D360, Socket 775, FSB533MHz, 3,46GHz, L2 Cache 512KB.

Betreffend zu schnelle CPU (zu schneller Microprozessor)

Der Patch "FIX95CPU.EXE" funktioniert sehr gut.
Wenn der Computer bei der Installation den ERSTEN NEUSTART durchführen will, muß eine Boot-Diskette oder Boot-CD eingelegt werden, die den Patch "FIX95CPU.EXE" enthält.


Nun startet der Computer DAS ERSTE MAL mit diesem Patch.
Danach wird die Boot-CD oder Boot-Diskette entfernt, und Win-95 führt den ERSTEN - in Wirklichkeit eigentlich den zweiten - Neustart durch.



Betreffen ZUVIEL RAM (zuviel Arbeitsspeicher)

Die Partitionen löschen - auf Harddisk 2 mit 2TB - HAT NICHT GENÜGT.

Erst als ich die 2. Festplatte mit 2TB auch abgesteckt hatte, funktionierte der zweite Neustart mit dem vollständigen konfigurieren von Win-95.

Weiters bemerkte ich, daß es 2 Versionen von BS_ram9x gibt.
Die neuere Version funktioniert NICHT bei Win-95.

Die Lösung für mehr als 521MB RAM

Die Datei BS_RAM9x.EXE in ein Verzeichnis kopieren (z.B. C:\windows\bs_ram)
Aktuell habe ich in der ersten Zeile der Autoexec.bat den Aufruf von BS_Ram9x mit dem Parameter /max=450 (z.B. C:\windows\bs_ram\bs_ram.exe /max=450).


In der System.ini (Pfad C:\Windows) habe ich im Abschnitt [vcache] den Eintrag MaxFileCache=65536 eingefügt - SONST NICHTS.


In den nächsten Tagen werde ich folgendes Testen.
Höhere Werte für bs_ram9x.exe (Installation / Betrieb)

Höhere Werte für vcache (Installation / Betrieb)

Installation nur auf S-ATA Harddisk (Installation / Betrieb)

NT-Zugriff

Harddisk über 32GB

Über die Testergebnisse werde ich in den nächsten Tagen berichten



Gerry
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Update
Microsoft-Patchday: Uralt-Lücke aus Windows-95-Zeiten geschlossen

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Windows Update ...

Windows Netzwerk
Windows 10 PC auf andere PCs klonen für Domainbetrieb (7)

Frage von Mikel56 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 7
Windows 7 PC hängt sich unregelmäßig auf (5)

Frage von blade999 zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...