Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 umziehen auf ESXI 3.5

Frage Internet Server

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

18.12.2009 um 10:20 Uhr, 6221 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben bei uns im Netzwerk mehere Windows Server 2008 Terminalserver auf denen unsere Mitarbeiter per RDP arbeiten. Nun wollten wir diese Server gerne Virtualisieren um Maschinen und Kosten zu sparen. Leider bekomme ich aber den Umzug auf den ESXI nicht hin.

Ich habe beim ESXI einen neuen VM angelegt. Das "alte" Windows System per Acronis und per Boardmittel voll gesichert. Danach habe ich mit beiden Programmen versucht den Server auf dem VM beim ESXI zurück zu sichern. Dies klappt so auch ganz gut der VM Server fährt danach auch hoch bleibt dann aber mit einem blue screen stehen.

Fehlermeldung: 0x0000007B

Ich wollte nun ungern die Server komplett neu aufsetzen. Auch habe ich es schon mit dem VM Ware Standalone Converter versucht aber mit den gleichen Ergebnis.

Die Maschinen auf denen Virtualisiert werden soll sind die selben auf dem die Terminalserver laufen diese sind für ESXI auch zugelassen. Wenn ich z. B. auf den VM nun eine neuinstallation des Betriebssystems mache läuft dies einwandfrei.

Warum bekomme ich die anderen Server nicht zum laufen?

Mache ich etwas Falsch? Nehme ich vielleicht die falschen Tools für den Umzug?

Kann mir bei diesem Problem jemand helfen?
Mitglied: affabanana
18.12.2009 um 11:47 Uhr
Zitat von roland123:
Kann mir bei diesem Problem jemand helfen?

Ja kann man.

Machs doch so

geh da hin und Such nach VMware Converter
Lad denn Herunter und installier in irdentwo.

Dann startest Du denn Converter und wählst Convert Maschine

Dort wählst Du Powered ON Maschine und deine Remote maschine aus und gibst deine Anmeldedaten so an
Domäne\administrator
Passwort

Der Rest solltest Du alleine hinbekommen.


Gruass affabanana

PS: Habt Ihr euch nicht beraten lassen.
Einfach eine Lizenz gekauft und mal draufloss installiert??

Ohne Test und Dokumentaion..

Uhhhuuuuiiiiiiiii
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
18.12.2009 um 12:01 Uhr
Moinsen,
dein Tipp bringt mich da nicht weiter. Ich habe oben in meiner Beschreibung schon geschrieben, dass wir diesen Converter ausprobiert haben. Genau so wie du es beschrieben hast habe ich es gemacht mit dem selben Ergebis, dass ein Blue Screen beim hochfahren kommt.

Wir haben uns da schon beraten lassen ganz ausgibig sogar allerdings fällt unserem Servicepartner auch nicht ein warum immer dieser Bluescreen kommt um woran es liegen könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
18.12.2009 um 13:01 Uhr
Servus,

wenn ich Esx Terminalserver und Adonis in einem zusammenhang lese - fällt mir die Kinnlade auf die Tastatur.
edit geht ja um esxi - na dann...

Wir haben uns da schon beraten lassen
Die Frage / der Seitenhieb sei gestattet - und wer hat die Berater beraten oder raten die auch nur?

Die Maschinen auf denen Virtualisiert werden soll sind die selben auf dem die Terminalserver laufen
Was der ganze Umzug bringen soll - haben euch die Berater aber nicht verraten?

Wenn Nena oder Jan Delay irgendwie irgendwo irgendwann irgentwo lesen - fällt denen bestimmt auch was auf die Tastatur.
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
18.12.2009 um 13:29 Uhr
Hallo Rolandru;

erstmal Guten Tag.


Der Umzug ist mit dem Converter schon richtig.
Der Fehlercode bedeutet Stop:

Eigentlich steht da sicher noch mehr und du kannst über google feststellen welche Hardwarkomponente beim Windowsstart Probleme macht.
Wenn du das herausggefunden hast, könnte unter Umständen die Verwendungh eines anderen Treibes das Problem lösen.


Es sieht so aus als werde der Server vom Converter "richtig" konvertiert.
Allerdings gibt es dann beim starten der Virtuellen Maschine ein verträglichkeitsproblem
der im Windows installierten Treiber zum ESX

Aber um da weiter helfen zzu können gibt es in deiener Beschreibung keine sinnvollen Hinweise bzw. Fehlermeldungen.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
18.12.2009 um 14:00 Uhr
hallo hajowe

ich denke auch, dasss der Converter richtig arbeitet. Ich habe herausgefunden, dass der Raidcontrolertreiber Probleme macht. Ich frage mich nur warum das gerade jetzt Probleme macht? Das normale Windows Betriebssystem hat doch vorher auch auf der Kiste gelaufen jetzt läuft es doch nur auf einer anderne Umgebung aber auf der gleichen Kiste. Warum diese zicken????
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
18.12.2009 um 14:32 Uhr
Salü,

auch wenn faktisch der gleiche Server auf der gleichen Hardware läuft - dadurch, dass eine zwischenschicht - namens VM ESx(i) zwischen Serverbetriebsystem und Serverhardware geschaltet ist - werden andere Treiber für den raidcontroller, als die - die in Winblows eingerichtet sind - angesprochen.

lsi?
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
19.12.2009 um 08:21 Uhr
na super. Dann hat es ja überhaupt keinen Vorteil ein bestehendes System auf einen ESXI um zu ziehen. Das merkwürdige ist, wir haben uns zu testzwecken einen 64 bit Server mit ESX 4.0 (nicht ESXI) mit hingestellt um mal zu testen was besser ist. Dort funktioniert es ohne Probleme obwohl es eine ganz andere Maschine ist als die auf dem das Windowssystem vorhher drauf gelaufen hat.

Vor allem wo soll man jetzt die ganzen Treiber für die ESXI Kiste herbekommen und vorallem wie soll man herausfinden welche Version vom Treiber da funktionieren soll? Zu den meisten Geräten bekommt man ja meistens nur noch eine Version des Treibers beim Hersteller.
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
19.12.2009 um 10:50 Uhr
Was Du noch probieren könntest.

Auf dem ESX eine neue VM einrichten mit Festplatte und dem SAS Adapter von LSI.
Dann die Konvertierte Festplatte hinzufügen und die ID anpassen damit diese die erste Festplatte ist.
Oder wenn das nicht geht einfach mal mit den Controllern rumprobieren.

Habt Ihr bei den TS auf der realen HArdware HP Server im Einsatz??

gruass affabanana
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
19.12.2009 um 11:01 Uhr
hi affabanana,

nein wir haben nur IBM eserver xseries 335 er Server in Einsatz. Festplatten sind SCSI und der Controler ist von LSI Logic.
Deinen Tipp habe ich gerade ausprobiert mit dem selben Ergebnis "blue screen".

Ich werde den ganzen Kram neu aufsetzen dann ist zumindest alles sauber und läuft ohne Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.12.2009 um 12:23 Uhr
Zitat von roland123:
na super. Dann hat es ja überhaupt keinen Vorteil ein bestehendes System auf einen ESXI um zu ziehen.
Quark- richtig ausgedacht und gemacht - hat das natürlichen seinen Sinn.
Ich hab soviele Server, die nur "manchmal" was zu tun haben und den Rest des Tages schlafen, aber so "komplex" sind - dass ich die nicht pysikalisch und logisch auf einer Kiste laufen lassen kann/will.
Als Vm laufen die wunderbar, kosten nur einmal Strom und sind trotzdem getrennt usw.

Das merkwürdige ist, wir haben uns zu testzwecken einen 64 bit Server mit ESX 4.0 (nicht ESXI) mit hingestellt um mal zu testen was besser ist.
Dort funktioniert es ohne Probleme obwohl es eine ganz andere Maschine ist als die auf dem das Windowssystem vorhher drauf
gelaufen hat.
Ich hab "nur" den echten, logischerweise auf einer/mehreren 64bit Kiste(n)


Vor allem wo soll man jetzt die ganzen Treiber für die ESXI Kiste herbekommen
Das macht doch der Converter bzw. die VMTools
und vorallem wie soll man herausfinden welche Version vom Treiber da funktionieren soll?
Meistens passt der lsi
Zu den meisten Geräten bekommt man ja meistens nur noch eine Version des Treibers beim Hersteller.
Aber auch das war fast schon immer so...

Ich werde den ganzen Kram neu aufsetzen dann ist zumindest alles sauber und läuft ohne Probleme.
Wenns wirklich nicht anders geht - und es so geht (keine Altlastsoftware) - ist das tatsächlich der beste Weg

Wobei Affabanas Weg und oder die Kombination aus Converter, Einbinden der VMTreiber in die Servercd und eine Reparaturinstallation auch eine Variante ist.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...