Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

XCOPY: Kopiert Ordner aber nicht die files

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: thejourneyman

thejourneyman (Level 1) - Jetzt verbinden

21.01.2014, aktualisiert 29.04.2014, 1770 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem. In einem Remote Office (über VPN mit unserem RZ verbunden) soll der User ein Backup seiner Dokumente auf einem unserer Server erstellen können. Dazu habe ich folgenden Script erstellt:

IF NOT EXIST "\\server\Austria\Backup\%username%\My Documents" mkdir "\\server\Austria\Backup\%username%\My Documents"

XCOPY "C:\Users\%username%\Documents" "\\server\Austria\Backup\%username%\My Documents" /C /D /E /I /Y /H

echo Backup has successfully finished! Press Enter to quit...
pause

Die Ordner werden erstellt, bleiben allerdings leer. Wenn ich das Script von hier aus teste, funktioniert alles tadellos.
Das Ziellaufwerk ist per Logon-Script gemappt, von daher habe ich mir das hier gespart.

Hat jemand eine Idee?

Verzweifelte Grüße
Mitglied: hausens
21.01.2014 um 11:49 Uhr
Ich würde das ganze über robocopy machen:
Bsp:

C:\Windows\System32\robocopy.exe "C:\Users\%username%\Documents" "\\server\Austria\Backup\%username%\My Documents" /MIR

Der Vorteil von Robocopy ist, dass nur Dateien gespiegelt werden welche nicht gleich denen sind welche bereits vorhanden sind.
Sprich kommt ein neues Dokument wird es kopiert.
wird das Dokument bearbeitet wird es kopiert.
wird das Dokument nicht bearbeitet wird es nicht kopiert.

So sparst du dir das unnötige Kopieren von nichtgeänderten Dateien.
Natürlich muss beim erstmaligen Kopieren alles ins neue Verzeichnis gespiegelt werden
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.01.2014 um 12:12 Uhr
@ hausens
Der Vorteil von Robocopy ist, dass nur Dateien gespiegelt werden welche nicht gleich denen sind welche bereits vorhanden sind.
Der xcopy-Schalter "/d" hat die gleiche Funktion ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: thejourneyman
21.01.2014 um 13:05 Uhr
Zitat von bastla:

@ hausens
> Der Vorteil von Robocopy ist, dass nur Dateien gespiegelt werden welche nicht gleich denen sind welche bereits vorhanden
sind.
Der xcopy-Schalter "/d" hat die gleiche Funktion ...

Grüße
bastla

Sehe ich auch so, steht auf jeden Fall hier -> http://support.microsoft.com/kb/240268/de
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
21.01.2014 um 13:37 Uhr
Servus

Kleine Anmerkung.

Robocopy hat schon einiges was XCopy nicht kann.

Insbesondere wenn die MIR (Spiegel) Option genutzt wird.
Aber Achtung:! Löscht der Anwender, so wird es auch auf dem Spiegel gelöscht.

Protokollierung und Zeitsteuererung
Damit kann der Traffic schon in kleineren Übertragungen stattfinden, sofern die Option (MON) der Änderungsanzahl genutzt wird.
Ebenfalls die Log Option finde ich gut.


Letztlich muss jeder entscheiden was ihm besser schmeckt und zusagt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Flatcher
21.01.2014 um 14:12 Uhr
Hallo,

Hatte so ein ähnliches Problem mit Robocopy.
Bei mir waren die Daten "versteckt".

lg
Bitte warten ..
Mitglied: thejourneyman
21.01.2014 um 15:05 Uhr
Natürlich befinden sich in dem Ordner "MY Documents" auch versteckte Dateien, aber Word-, Excel- und PDF-Files sollten doch nicht versteckt sein!?
Bitte warten ..
Mitglied: thejourneyman
21.01.2014 um 15:10 Uhr
Ich habe es jetzt auch nochmal mit Robocopy versucht. Jetzt erhalte ich die Meldung "access denied" wenn aus dem Ordner "My Music" etwas kopiert werden soll. Jetzt werdet Ihr sagen: Dann ist das ein Rechte Problem. Aber als Domänen-Admin sollte ich doch genug Rechte haben, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: MartinBinder
21.01.2014 um 15:16 Uhr
"My Music" etwas kopiert werden soll. Jetzt werdet Ihr sagen: Dann ist das ein Rechte Problem. Aber als
Domänen-Admin sollte ich doch genug Rechte haben, oder?

Nein, hast Du nicht. Zumindest nicht, wenn UAC an ist und Dein Batch nicht als Administrator läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.01.2014 um 15:17 Uhr
Hallo thejourneyman!
Aber als Domänen-Admin sollte ich doch genug Rechte haben, oder?
Nicht notwendiger Weise, wenn es offensichtlich um Benutzerprofile geht ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: thejourneyman
21.01.2014, aktualisiert um 15:49 Uhr
Aber es geht in dem Fall doch um das eigene Profil.

Also bedeutet das für mich, dass ich als "normaler" User die Dateien, die ich sichern möchte, besser in einen anderen Folder packe?
Aber es muss doch irgendwie möglich sein, Sachen die unter My Documents liegen, sichern zu können ohne das Batchfile als Admin auszuführen
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.01.2014 um 15:52 Uhr
Hallo thejourneyman!

Sollte eigentlich nicht nötig sein ...

... könntest Du aber zumindest testweise trotzdem versuchen, um vielleicht besser eingrenzen zu können, wo es denn hakt ...

BTW: "C:\Users\%username%" ließe sich durch "%USERPROFILE%" ersetzen.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: thejourneyman
21.01.2014 um 16:05 Uhr
Ich werde das morgen nochmal genauer unter die Lupe nehmen.

Erstmal vielen Dank an Euch.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...